Mohrenkopfpapagei und Katze

Diskutiere Mohrenkopfpapagei und Katze im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hi legi, ruhig blut dafür ist doch nen forum da oder um mal in die runde zu fragen ;) also ruhig blut ... ich habe mich zwar über die art...

  1. #21 claudia k., 21. Mai 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi legi,

    ich habe mich zwar über die art der frage ein wenig gewundert, aber ja, dafür ist ein forum da. :jaaa:

    und nur weil meine worte deutlich waren, waren sie deshalb nicht unruhig. ;)

    gut, dass du dich nun anders entschieden hast. :zustimm:

    erzähl doch mal, wie liefen die verpaarungsveruche mit deinem mopa ab?

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. legi

    legi Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    ich hab nen mopa hahn (naturbrut und aufzucht) er müsste jetzt so 3jahre sein Geschlechtsreife wäre also somit erreicht!
    verpaarung läuft in getrennten Käfigen mit allmählichen annähern ab denk schon das ich da nichts falsch gemacht habe aber der kleine duldet nur unter vorbehalt sogar meine eigene Freundin neben mir.nun ja andere verpaarungen unter dem schema haben funktioniert nur hier sind mir die reiberein und die Aggressionen zu viel des guten so das ich es jetzt lassen werde.

    es ist erstens schwer mopas zu bekommen die nicht handaufgezogen sind(halte von der Art der Aufzucht überhaupt nichts da in meinen Augen das ganze sozial verhalten der Tiere schon im Kindesalter fehl geprägt wird).
    und weibliche mopas sind noch schwerer zu bekommen als nen Hahn!
     
  4. Sodap

    Sodap Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt halt Papageien die nicht mit ihresgleichen können. Ich habe einen 18jährigen Mopa-Hahn der sich auch nicht mit einer Mopa-Henne verpaaren ließ. Er kommt aber super mit meinen beiden weiblichen Amazonen aus, ein echtes Dreiergespann, wo die Liebe halt hinfällt. Man kann halt nicht alle Papageien mit ihrer Art ver-gesellschaften. Muß aber dazu sagen, das ich ein Vogelzimmer habe, die Papas den ganzen Tag über draußen sind und bei leichten Streßsituationen, die immer mal wieder auch bei artgleicher Paarhaltung vorkommen sich aus dem Wege gehen oder besser gesagt fliegen können, danach wird wieder zusammengesessen gekuschelt und geschmust.
     
Thema:

Mohrenkopfpapagei und Katze