Mohrenkopfpapagei und Katzen?

Diskutiere Mohrenkopfpapagei und Katzen? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, ich wollt mir gern einen Mohrenkopfpapagei kaufen, habe aber zwei Katzen, hat jemand erfahrung damit, ob das möglich ist, das sie sich...

  1. birgit57

    birgit57 Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich wollt mir gern einen Mohrenkopfpapagei kaufen, habe aber zwei Katzen, hat jemand erfahrung damit, ob das möglich ist, das sie sich vertragen oder aneinander gewöhnen?

    LG
    Birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Birgit,
    ich kann die Haltung von Vögeln und Katzen in einer Wohnung auf keinen Fall gutheißen. Ist einfach zu riskant.
    Liebe Grüße
     
  4. -Inga-

    -Inga- Guest

    Hallo Birgit

    also ich habe eine Katze 10 Jahre alt, einen Hund-Tibet Terrier- 2 Jahre alt und seit 4 Monaten ein Mohrenkopf-Weibchen und ich kann Dir sagen sie ist der Chef -unsere Katze flüchtet vor ihr und der Hund und die kleine spielen zusammen also ich hatte noch nie Probleme alles läuft super unser Mopa ist übrigens 7 Monate alt und wenn wir zu Hause sind ist er immer draußen!!!!!

    so ich hoffe ich konnte Dir helfen

    schönes Wochenende

    PS: ich denke wenn die Katzen zuerst da sind ist es besser umgedreht könnte ich mir vorstellen gibt es eher Probleme
     
  5. #4 Martin Unger, 17. September 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Birgit,

    auch ich möchte Dir abraten (nicht böse sein), wir haben auch einen Kater und dieser schleicht oft unbeteiligt durch die Gegend, aber wenn er mal im Vogelzimmer ist, und mein einer vorwitziger MoPa aus der Voliere fliegt, ist der Kater hellwach...da mußt du aufpassen wie ein Luchs.

    Es grüßt Dich

    Martin
     
  6. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ja, es kann gut gehen - aber es kann auch daneben gehen.
    Bei uns leben auch zwei Katzen im Haus, aber die Bereiche, in denen die Vögel leben, dürfen sie nicht betreten..... Ich finde es zu riskant und habe sogar schon Vermittlungen abgelehnt, weil Katzen in der gleichen Wohnung/Zimmer gelebt haben.
    Außerdem denke ich, daß es eine Belastung für die Piepse ist, wenn eine Katze um sie herum schleicht...
    Liebe Grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Flynn2003

    Flynn2003 Guest

    Hallo Birgit,

    also wir haben 1 Katze, 2 Hunde,1 Meerschwein und 2 Mohris und alle sind glücklich bei uns zu sein. Denn die Katze war heimatlos und fast verhungert, die Meersau aus schlechter Zoohandlung, die Münsterländer-Neufundländermischlingshündin war verfloht und verwurmt als Welpe die Mohris sind aus schlechter Haltung hatten zu 2 nur einen etwas größeren Nymphensittichkäfig nur meinem Weimaraner ging es schon als Welpe gut den habe ich vom Züchter direkt geholt. Meine Tierchen vertragen sich alle supi (gott sei dank). Wir leben halt auch in einem Haus und die Mohris sind in unserem wunderschönen Wintergarten untergebracht. Du mußt so viel Platz haben das die Miezen und Mohris sich evtl. ausweichen können ud nicht zu eng aufeinander sitzen. Sobald die Mämps fliegen dürfen haben die Katzen in dem Raum verbot ! Dann geht das schon.Mußt im endeffekt Du wissen ob Du das im Griff hast. Bei unsist es kein Thema.
    Grüßle
    Flynn(Judith)
     
  9. charlotte

    charlotte Guest

    hi birgit! :0-

    ich habe katze(n) (leider meinen geliebten rhamses im frühjahr mit 14j einschläfern lassen müssen :heul: ) und graue. das geht recht gut, ist aber auch keine liebe, sondern mehr ein "gleichgewicht des schreckens". aber natürlich sind die graugeier größer....
    allein würde ich sie aber auch nicht gerne lassen...
    alles liebe
    :0-
    charlotte
     
Thema:

Mohrenkopfpapagei und Katzen?

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagei und Katzen? - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  3. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  4. Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

    Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze: Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...
  5. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...