Mohrenkopfpapagei

Diskutiere Mohrenkopfpapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier und heiße Uschi und komm aus Bayern. Ich habe einen 1 Jährigen Mohrenkopfpapagei männchen und seit heute ein Weibchen...

  1. uschi18

    uschi18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Treuchtlingen
    Hallo,
    ich bin neu hier und heiße Uschi und komm aus Bayern.
    Ich habe einen 1 Jährigen Mohrenkopfpapagei männchen und seit heute ein Weibchen dazu.
    Nun habe ich angst das sie sich nicht verstehen, wie bekomme ich die beiden am besten zusammen?
    Kann mir jemand Tipps geben?

    Uschi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 14. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Uschi,

    In der Regel tun sich in dem Alter die Mohren noch nichts.
    Kann sein dass Dein Männchen sein Revier ( Käfig und Lieblingsplätze ) verteidigt und sie nicht hinläßt.
    Wir groß ist denn Dein Käfig?Hast Du sie noch extra sitzen oder schon bei ihm?
    Normal ist es von Vorteil wenn man den Käfig komplett neu einrichtet und Beide zusammen reinsetzt..dann hat keiner so richtig Heimrecht wegen den Lieblingsplätzen.Ansonsten,wenn Du das Gefühl hast er ist ruppig zu ihr dann lass sie die ersten Tage nur im Freiflug zusammen raus.
    Wenn das gut klappt,kannst Du es unter Aufsicht wagen sie zusammen zu setzen.
    Wenn Du eine große Voliere haben solltest 2m länge dann könnte es auch sofort funktionieren..da können sie sich besser ausweichen als in einem
    " normalen "Standardkäfig.
    Sollte er sehr zahm sein Dein Männchen dann könnte auch noch Eifersucht eine Rolle spielen...aber vielleicht magst Du ja noch etwas mehr erzählen??
     
  4. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Herzlich Willkommen bei uns im `Langflügelpapageienforum`!

    ...wünsche Dir viel Spass hier!

    Zeigst du uns mal Bilder von deinen `Zweien`?
    Wie heissen sie denn überhaupt?

    Gute Ratschläge hat Bettina dir ja schon gegeben!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  5. uschi18

    uschi18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Treuchtlingen
    Dankeschön

    Mein männchen heißt Leo und ist 1 jahr, das weibchen habe ich erst heute bekommen, heißt Laura und sie schaut noch sehr jung aus. Sie hat noch dunkle augen und was total süß aussieht ist das sie gelbe federn mit am kopf hat.
    Leo ist immer draußen wenn wir da sind. Er war jetzt das ganze jahr alleine und hat angefangen sich zu rupfen. Ist aber auch sehr auf meinen Freund fixiert.
    Durch das rupfen schaut er zur zeit etwas schlimm aus und aus dem Grund haben wir uns entschieden ein weibchen dazu zu holen, weil ich von mehreren gehört habe das es am allein sein leigen kann.
    Wir haben sie in den Käfig getan und Leo draußen gelassen, mein Freund hat Leo dann mal rein gesetzt und sofort ist er auf sie los.

    Wir haben eine Zimmervoliere ca 1m breit, 1m tief und ca 1,80m hoch.

    Wir haben auch schon überlegt den alten Käfig vom Leo wieder ins Zimmer zu stellen, so das beide erst mal sich beobachten können?

    Bilder werden noch kommen :-)
     
  6. #5 Nina33, 14. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Uschi!

    Auch von mir ein Herzliches Willkommen bei uns Langflügeln
    und Gratulation zu eurem Familiennachwuchs!! :bier:

    Ich habe auch mal ein paar Fragen an euch:

    1) Sind beide Vögel per DNA-Analyse auf ihr Geschlecht bestimmt? Sodass ihr dann letztendlich auch ein echtes gegengeschlechtliches Pärchen habt, dass "zusammenwachsen" kann?

    2) Ist Leo schon mal tierärztlich durchgecheckt worden, um auszuschließen, dass hinter dem Rupfen nicht eine organische Ursache steckt. Denn das bereits ein einjähriger Papagei rupft, finde ich eher ungewöhnlich. Seit wann macht er das denn?

    3) Gab es irgendwelche Veränderungen in eurem Haushalt, seit Leo da ist?

    4) Welche Aufzuchtsformen haben Leo und Laura (Handaufzuchten, Teilhandaufzuchten oder Naturbruten?) und woher stammen sie?

    5) Wie füttert ihr?

    Ich finde es toll, dass Ihr Leo ein Weibchen dazugesellt hat! Denn Papageien sind nun mal Schwarmtiere und wollen unter ihresgleichen sein. Wenn Du schreibst, dass sich Leo bereits auf deinen Freund fixiert hat, wird es mit der Vergesellschaftung Zeit und ihr werdet viel Geduld aufbringen müssen und euch selbst etwas zurücknehmen, damit Leo kapiert, dass Lisa seine künftige Partnerin sein wird und nicht dein Freund. Denn das Rupfen kann auch eine erste Reaktion darauf sein auf seine Frustration, wenn sein Menschenkumpel ihn nicht ständig bei ihm sein kann, wie das eben nur eine kleine Mohrenkopfdame kann. :zwinker:

    Im übrigen ist es immer empfehlenswert, Neuzugänge erstmal unter Quarantäne zu setzen und per Federanalyse auf die bekanntesten Vogelkrankheiten PBFD (Circoviruserkrankung) / Polyoma (APV-Erkrankung) testen zu lassen. Dazu zupft man dem Vogel eine Rückenfeder, packt sie ohne den Kiel zu berühren in Alufolie und schickt sie in ein Labor, druckt vorher das jeweilige Bestellformular des gewählten Labors aus, z. B. hier oder hier. Auf das Ergebnis wartet man ca. eine Woche zahlt etwa 16,-€ - 20,-€.

    Wenn bei beiden Vögeln noch nicht getestet wurde, würde ich das nachholen. Mit derselben Feder kann man sich zusätzlich noch das Geschlecht bestätigen lassen.
     
  7. uschi18

    uschi18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Treuchtlingen
    Hab von beiden einen DNA Schein dazu bekommen.
    Das Rupfen hat er im Herbst angefangen, hab mir erst keine großen sorgen gemacht und erstmal abgewartet. Dann habe ich mal meinen Tierarzt angerufen, er war auch der Meinung das er eine Partnerin braucht.
    Beide sind Handaufzucht, Laura ist sogar gleich auf die Hand gegangen nach einer Stunde, das hatte bei Leo schon länger gedauert.
    Wo wir Leo bekommen haben, habe ich viel zeit bei ihm verbracht damit er sich an mich gewöhnt, jedoch bevorzugt er lieber meinen Freund. Obwohl er nicht viel Zeit mit ihm verbracht hat. Jetzt darf mein Freund sogut wie alles mit ihm machen und auch Anfassen, ich leider nicht so viel.
    Futter hole ich bei einem Züchter in meiner Gegend, der Mischt das Futter extra an und etwas Obst. Leider mag Leo nur Apfel.
    Beide bekommen es in einem Futternapf.

    Habe bilder in mein Album geladen, habs noch nicht raus wie ich sie hier rein stellen kann.
     
  8. #7 Tanygnathus, 14. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Uschi,

    Bilder kannst du so hochladen:
    Geh auf den Button Anworten dann rechts auf erweitert.
    runterscrollen auf Anhänge verwalten klicken
    dann Dateien hochladen
    Jetzt bist Du auf deiner Festplatte und kannst hochladen.
    Achtung !!Vorher die Fotos verkleinern.

    Hab mir grad Dein Album angesehen sind zwei echt süße!!!
    Ich schreib Dir nacher noch was...bin grad in Eile..

    LG Bettina
     
  9. uschi18

    uschi18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Treuchtlingen
    Geschafft :beifall:
     

    Anhänge:

  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den Langflügelfreaks :bier:.

    Ein fehlender Partner ist wirklich oft Auslöser für das Rupfen, von daher ist es schon mal gut, dass ihr nun einen zweiten Mohrenkopf dazugenommen habt :zustimm:.

    Du schreibts, dass Leo im Herbst mit dem Rupfen angefangen hat, wo normal auch langsam die Heizsaison beginnt, währenddessen die Raumluft jedoch leicht austrocknet.
    Habt ihr schon mal die Luftfeutigkeit gemessen ?
    Vielleicht gibt es da ja auch einen Zusammenhang, da bei zu trockener Raumluft die Haut der Papageien leicht austrocknet, was zu Juckreiz und dadurch bedingtes Rupfen führen kann. So um die 60 % Luftfeuchte wären optimal :zwinker:.

    Vielleicht findest du hier noch neben den schon genannten Dingen Punkte, die in Betracht kommen könnten ;).

    Die Bilder deiner Süßen sind übrigens wirklich zauberhaft [​IMG].
     
  11. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Uschi,

    Der Kleine sieht wirklich schon ganz schön gerupft aus leider:traurig:
    aber ihr habt richtig reagiert und ihm ein Mädel geholt,jetzt sollte er sich mehr dem Weibchen anschließen als wie an Euch.
    Das könnte etwas schwierig werden denke ich.
    Am Besten wäre es ( bitte nicht erschrecken ) wenn die Beiden eher für sich sind um sich nur aufeinander konzentrieren zu können.
    Ich denke halt Leo hat dann zwar eine Partnerin..aber ob er sie richtig als Partnerin dann sieht wenn er sich Euch so angeschlossen hat...bleibt abzuwarten.
    Vielleicht klappts ja auch und er versteht dass sie nun sein Partner ist.
    Das würde ich jetzt einfach mal beobachten und wenns nicht klappt,mir mal überlegen ob man die Beiden evtl.separieren kann ( heißt ihr nehmt Euch zurück,anderer Raum).
    Luftfeuchte ist wie Manuela schrieb auch sehr wichtig,achtet da auch mal drauf.
    Manchmal kann man auch mit Bachblüten Besserung erreichen das wäre auch noch eine Überlegung wert.
    Ansonsten: Bitte nicht nur Apfel geben, biete ihm jeden Tag versch. Obst und Gemüsesorten an,irgendwann wird er dran gehen,das ist auch sehr wichtig.
    Vor allem hast Du jetzt die Chance,weil das Weibchen vielleicht mehr Obst und Gemüse frißt und wenn sie das nimmt,wird er Neugierig und versucht es auch.
    Ich hatte auch mal mit meinem Merlin das Problem der wollte auch nur Apfel,heute nimmt er alles:
    Apfel,Banane,Karotte,Stangensellerie,Zuckermais,Erbsen,Kiwi,Trauben usw.
    Ich würde zusätzlich auch noch übers Futter Korvimin ZVT geben 1-2 x die Woche.
    So,das war jetzt etwas viel, aber ich hoffe es hilft Dir etwas weiter.
    Bin mal gespannt wie es mit den Beiden weitergeht.

    LG Bettina
     
  12. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Stimmt! An die Luftfeuchte habe ich nun gar nicht gedacht...Kommt auch hin, wenn Leo seit Herbst rupft.

    Da würde ich dann auch erstmal in der Richtung anfangen. Wenn es allerdings nicht besser wird, würde ich ihn mal von einem vogelkundigen Tierarzt richtig untersuchen lassen, um organische Ursachen auszuschließen.
     
  13. uschi18

    uschi18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Treuchtlingen
    Ok Danke,
    wegen der Luftfeuchtigkeit mach ich mir jetzt nicht so große sorgen. Wir haben noch ein Aquarium im Zimmer und da ist ehr mehr Luftfeutigkeit im Zimmer.
    Leo hat auch eine Badewanne im Zimmer stehen, die er wie man auf dem Bild sieht gerne benutzt und dann pitsch nass is. :-)
    Wir haben die erste Nacht jetzt zwei Käfige aufgestellt.
    Laura war gestern Abend auch mal draußen, wollte auch gleich zum Leo fleigen.
    Werden versuchen die beiden langsam an einander zu gewöhnen und lassen ihnen auch zeit zu zweit (aber erst mal in getrennten Käfigen).
    Laura ist sehr Handzahm. Wo sie draußen war und wieder rein sollte ist sie sofort auf die Hand gegangen und hat sich in Käfig tragen lassen.

    Heute wird noch ganz viel neues Speilzeug gekauft um den Käfig umzugestalten. :-)
     
  14. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uschi,erstmal herzlich willkommen:-)

    Zu deiner anstehenden Verpaarung,und um die so erfolgreich wie möglich hinzubekommen,hier mal ein Link mit interessanten Tips:

    http://www.dr-reinschmidt.com/Tipps...rpaarung/tabid/72/language/de-DE/Default.aspx

    Und mit dem Spielzeug ist natürlich eine gute Idee,aber wozu kaufen?Biete den lieber zb Naturäste zum beknabbern an,da haben die mehr von und du sparst Geld......auch gibt es hier im Forum verschiedene Tips zur Beschäftigung der Tiere,die allesamt wenig bis garkein Geld kosten und zusätzlich den Tieren noch viel mehr Spass machen als irgendein Plastikzeug!!!
    Ich wünsche dir viel Spass und erfolg mit deinen zwei kleinen:-)
     
  15. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    `Schnurzpurzelig`...überaus`Schnurzpurzelig`!:freude:

    Mein Gott...sind die zwei süss!

    ...und Leos`Blick ist zum wegschmelzen!
    ...und Laura ist in der Tat noch ein kleines Baby!

    Ich bin `verliebt`!

    ...drücke die Daumen, dass Leo wirklich aus Langeweile zu rupfen begonnen hat...und jetzt schnell merkt...wieviel Spass er mit Laura haben kann!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  16. #15 Manfred Debus, 15. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Uschi!Auch von mir ein herzliches Willkommen!Da hast du dir wirklich ein super tolles Forum ausgesucht,denn hier bekommt man wirklich sehr geholfen.Deine zwei sind wirklich total SÜß!Ich habe leider auch so einen ,der aber ,voll auf dem auf dem Weg der besserung ist(hoffe ich mal).Ich gebe morgens Korvimin,und abends Avi Concept über das Futter.Aber MANUELA!Wie bekommt man denn diese von dir empfohlene Luftfeuchtigkeit hin?Bei mir läuft Heizung,ich habe ein Sera Cube(Meerwasseraquarium)laufen,und die letzten drei Nächte ,habe ich die Futterklappe offen gelassen,um die Feuchtigkeit zu erhöhen.Doch mein Hygrometer zeigt immer noch 34-36 an.Ich denke mir mal,das würde evtl.Uschi auch interesieren.Lg.Manni!
     
  17. uschi18

    uschi18 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Treuchtlingen
    Vielen Danke für die ganzen Tipps.
    Heute waren Leo und Laura zusammen draußen. Laura scheint sehr interessiert an Leo zu sein, aber Leo noch nicht so. Er ist auf sie los gegangen.
    Wir lassen den beiden jetzt mehr Zeit zu zweit. Hoffe das gibt sich noch bei Leo, ist natürlich eine große Umstellung von heute auf morgen ein Weibchen dazu zu haben.
    Wie heißt es so schön. Abwarten und Tee trinken.

    Es sind nicht unbedingt Spielsachen. Ein paar Sitzmöglichkeiten und eine Stange zum Krallen abwetzen.
    Wollen noch ein paar große Äste suchen und mit in den Käfig bauen.

    Lg Uschi
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oft ist es am sinnvollsten einen Luftbefeuchter einzusetzen.
    Aber auch ein Zimmerbrunnen kann den Wert schon etwas anheben. Man kann auch Schälchen mit Wasser auf die Heizkörper stellen und vorhandene Zimmerpflanzen täglich mit einer Blumenspritze einzusprühen oder regelmäßig ein nasses Handtuch auf die Heizung legen :zwinker:.

    Hast du einen Karminofen in Gebrauch Manfred ? Die trocknen z.B. die Raumluft besonders aus.

    Während der Heizperiode und speziell bei Rupfern kann es auch nie schaden, die Vögel täglich mit einer Blumenspritze abzuduschen, was auch die Haut befeuchtet ;).
     
  19. #18 Manfred Debus, 16. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Nein ich habe Heizung,und gestern ein Schälchen mit Wasser darauf gestellt,aber es hat sich nichts groß getan.Ich dusche Chicco täglich mit einer Blumenspritze,werde mich aber nach einem Zimmerbrunnen mal umschauen.Uschi!Ich hoffe das du nicht böse bist,weil ich mich hier ein wenig reingedrückt habe.Lg.Manni!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Manfred und Uschi,

    ich kenne auch das Problem und habe die Erfahrung gemacht, dass nur ein richtiger Luftbefeuchter die gewünschte Luftfeuchtigkeit bringt. Ich selbst bzw. meine Geierlein haben einen Befeuchter nach dem Verdunstungsprinzip (praktisch wie ein Wasserkocher, jedoch mit kaltem Wassernebel), weil ich kein Gerät wollte, das ich mit chem. Zusätzen "füttern" muss. Außerdem war mir wichtig, dass man das Gerät 100% reinigen kann, sodass man keine Keime in die Luft schleudert, die dann auch nicht so toll sind.

    Innerhalb einer 1/2 bis 3/4 Stunde erreiche ich eine Luftfeuchtigkeit bis zu 60%, was für die Vögel natürlich optimal ist. Sicher kommt es darauf an, wie groß das Zimmer ist, indem die Vögel leben, wie schnell sich die Feuchtigkeit ausbreitet. Bei unserem 12q großen Vogelzimmer dauert es wie gesagt nicht sehr lang und die Feuchtigkeit hält sich auch gut.
     
  22. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Nina
    So weit ich weiß ist die Kaltluftbefeuchtung nicht gut für Vögel. Es kann zur Lungenentzündung führen.:nene: Wir hatten auch erst einen Ultraschall-Kaltluftbefeuchter. Es ist mir aber davon abgeraten wurden. Jetzt haben wir einen der heißen Wasserdampf erzeugt. Der ist super. Darf natürlich nicht direkt am Käfig stehen. Naja und er verbraucht wirklich viel Strom, aber mit 3 Stunden am Tag kommen wir aus.


    Hallo Uschi
    Auch von mir ein herzliches Willkommen. Wir holen am Samstag auch ein Weibchen, bin gespannt wie es bei uns klappt. Aber mit Geduld werden wir das schon hinbekommen. Ich drück dir die Daumen das die zwei sich bald besser verstehen. Deine beiden sind wirklich Süß!!!! Bitte noch mehr Bilder.:D

    LG Sandra
     
Thema:

Mohrenkopfpapagei

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagei - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  2. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....
  5. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen sucht ein liebevolles zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen sucht ein liebevolles zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....