Mohrenkopfpapagei

Diskutiere Mohrenkopfpapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, 1.ich wollte wissen, wie laut ein Mohrenkopfpapagei gegenüber einen Nymphensittich (Halsbandsittich oder Agaporniden ) ist.Ich kenne nur...

  1. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    1.ich wollte wissen, wie laut ein Mohrenkopfpapagei gegenüber einen Nymphensittich (Halsbandsittich oder Agaporniden ) ist.Ich kenne nur die drei von der Lautstärke.Ich wollte sie in einer Mietswohnung halten, und deshalb bin ich mir jetzt nicht sicher, ob sie nicht doch zu laut werden könnten.


    2.In der Literatur steht, daß die Mohrenköpfe sich als erwachsene Tiere fast nicht zähmen lassen und, daß man unbedingt Jungtiere kaufen sollte, wenn sie zutraulich sein sollen.
    Stimmt das?
    Bedeutet das, daß Mohren insgesamt weniger zutraulich sind/werden, wie z.B. ein Nymphensittich?


    3.Machen die Mohrenköpfe Stimmen oft nach?



    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 12. Februar 2005
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Gregor,

    zum Thema Lautstärke ist hier im Forum gerade in den letzten Threads sehr viel geschrieben worden, einfach mal lesen.

    Es kommt darauf an was du unter zähmen verstehst, einen erwachsenen Mohren bekommst du fast immer soweit das er Futter aus der Hand nimmt oder dir vielleicht auch auf die Hand geht, aber das er sich freiwillig auf den Rücken legen wird um ihm am Bauch zu kraulen wird vermutlich nicht geschehen. Bei den Unterschieden kommt es darauf an ob du einen Wildfang oder eine Nachzucht bekommst, bei Wildfängen ist sehr viel schwerer, leider sind diese oftmals sehr günstig im Handel zu bekommen Ich selbst lehne eine Anschaffung dieser Vögel jedoch ab. Auch weil eine Eingewöhnung sehr schwer und für den Pfleger nicht gerade einfach wird. Ich habe so ein Paar aus einer ganz schlechten Haltung bekommen und kämpfe seit 3 Jahren mit einem Leberschaden beim Weibchen.

    Mietwohnung, auch das ein Thema der Lautstärke, Mohren sind eigentlich keine Dauerschreier, geben aber hin und wieder sehr schrille, spitze (für mein Empfinden) Töne von sich. Bei mir stehen die Tiere den Winter über in einem Mehrfamilienhaus, und hin und und wieder hat sich die Schwester meiner Frau schon über die Töne beschwert (sie wohnt im 1. Stock, das Vogelzimmer ist 1/2 EG).

    Viele Grüße
    Martin
     
  4. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Martin,


    danke für die Antwort.

    Ich wollte den direkten Vergleich der Lautstärke der Tiere, weil ich es mir so genau vorstellen kann.


    Gregor
     
  5. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    so ...jetzt kann ich es selbst aus meiner Sicht beantworten(für Leute, die in gleicher Situation, wie ich, sind):


    Schrei-Vergleich Mohren--->Nymphen

    1.Die Lautstärke der beiden Papageienarten ist gleich.
    2.Nymphen Schreie sind nicht so hoch und somit weniger störend, wenn sie mal ein bisschen länger Krach machen.


    Man muß wirklich sagen, daß es auch vom Glück abhängt, ob sie laut sind oder nicht.

    Ich habe eine Naturbrut(Männchen), das es überhaupt nicht stört den ganzen Tag mit Pausen(paar Min.)Krach zu machen.Besonders schlimm ist es, wenn er andere Vögel draußen hört.Ich hoffe, daß meine Nachbarn, das nicht auf die Dauer nervt, denn durch hellhörige Wände dringt das Schreigeräusch schon gut durch.
    Andererseits habe ich ein Weibchen(teilweise Handaufzucht im selben Käfig), die so gut wie gar nicht schreit.Manchmal hat sie ihre Attaken(vielleicht 2-3Sek) einmal am Tag und das wars.Morgens und Abends ist sie ruhig.Wenn das Männchen krach macht, kommt es schon manchmal vor, daß das Weibchen mitmacht, aber nicht von sich aus, sondern weil sie sich durch ihn herrausgefordert fühlt(kommt mir jedenfalls so vor).

    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Mohrenkopfpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenkopfpapagei lautstärke

    ,
  2. mohrenkopfpapagei laut

    ,
  3. halsbandsittich mit mohrenkopfpapagei halten

    ,
  4. lautstärke mohrenkopfpapagei,
  5. ist mohrenkopfpapagei laut,
  6. http:www.vogelforen.delangfluegelpapageien78496-mohrenkopfpapagei.html
Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagei - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  2. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....
  5. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen sucht ein liebevolles zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen sucht ein liebevolles zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....