Mohrenkopfpapageien: Futter

Diskutiere Mohrenkopfpapageien: Futter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ..das ist gut.... Hallo zusammen, Kirsche habe ichn och nicht probiert. Auf Hagebutten stehen sie nicht, weder frisch noch getrocknet....:~...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 Martin Unger, 23. August 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    ..das ist gut....

    Hallo zusammen,

    Kirsche habe ichn och nicht probiert. Auf Hagebutten stehen sie nicht, weder frisch noch getrocknet....:~ ...aber Mais und wie geschrieben Hirse, wow, da geht die Post...

    Leider habe ich das Gefühl das die Mohren nicht mal mehr fliegen können, heute abend hatte ich den Käfig aufgemacht und diese Querstange oben reingehängt. Diese Stange haben sie sofort angenommen. Aber als sich Coco doch glatt zu fliegen getraut hatte, ging der Flug glatte 2 Meter....sprich von der Käfighöhe auf den Boden...mein subjektiver Eindruck war, dass Coco die Frequenz nicht erreicht, die er zum Fliegen braucht....:?

    Auf jeden Fall wird das Futter von Ricos gerne angenommen, sobald der Besitzer zurückkommt werde ich ihm echt mal empfehlen das Futter zu nehmen (er fütetrte immer das Großsittichfutter von *****), schließlich kostet das ja nicht mehr wenn er bei mir mitbestellt.

    Aber ich finde es echt super, die zwei verstehen sich super, der eine ist ein Orangebauch, der andere Mohr ist ein klassischer Gelber...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katha

    Katha Guest

    Flugversuch

    Hallo Martin,

    als wir unseren Mohren Nelson kauften, war er dreieinhalb Jahre alt und in seinem ganzen Leben noch nie geflogen. Mit viel Geduld und einigen unsanften Landungen - zum Glück ohne Verletzungen - hat er sich zwar nicht zum Superflieger gemausert, aber die Neugier war oft stärker, oder das Interesse den Sitzplatz auf der Deckenlampe mitzunutzen, ließ ihn doch immer mal aktiv werden. Nicht jede Landung war perfekt, aber das Umfeld durch den zweiten Mohren und die beiden Rosenköpfchen motivierte wohl auch.
    Heute leben die Mohren ja in einer Voliere und ich kann bezüglich Mohrenflugtechnik nur noch aus der Erinnerung berichten, aber ich bin mir sicher, mich richtig entschieden zu haben. Die beiden Dicken kamen einfach in jeglicher Beziehung zu kurz.

    Also habe Geduld und Mut und stecke nicht gleich auf. Nelson machte erste Flugversuche, indem wir ihn auf einem Stock sitzend immer wieder sanft hoch- und runterbewegten, damit er um Gleichgewicht ringend seine Flügel trainierte.

    Viel Glück!
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Futter

    Also auch auf die Gefahr hin, dass mich manche jetzt lünchen muß ich doch mal wieder was zu bedenken geben, ich habe dies schon mal getan und wenn gestern nicht mein PC abgestürzt wäre hätte ich das gestern schon gemacht also ich habe nichts gegen Rico, ich war auch schon mehrmals dort und habe auch schon was eingekauft, zwar meist Zubehör, aber das ist egal. Da konnte ich mir auch den klimatisierten Lagerraum anschauen,...... ist alles wirklich gut. Aber jetzt kommt das große ABER:
    Ich frage mich immer wieder,
    was macht aus einem Futter ein wirklich gutes oder besseres Futter?
    Ist es die Lagerung die Aus Futter a ein besseres Futter b macht und damit einen höheren preis vertretbar macht.
    Oder ist es nicht die Futterherstellung was dann drin ist bleibt so oder wird unter Umständen schlechter.
    Kann ein kühl gelagertes Futter nicht seine Parasiten trotzdem haben die dann eben nicht aktiv werden aber wenn sie aus diesem Lagerzustand herauskommen schlagen sie zu?
    Ich kann mir sonst nicht erklären warum meine Bekannt immer die schwarzen käfer bekommt wenn sie bei Rico Futter holt, denn ich hatte diese Tierchen noch nie, obwohl ich auch schon witte molen gefüttert habe.
    Ich verstehe nicht warum das Futter Witte Molen durch die Lagerung besser werden soll und einen so teuren Preis erlaubt.
    Ich kann mir das einfach nicht leisten wenn die Qualität doch eigentlich gleich bleibt.
    Ich kaufen meinen Futtersack entweder bei oben genannter Firma, bei Verselle lager oder bei den muskatorwerken in Düsseldorf (Ovatorfutter) und die zusammensetztung ist ungefähr immer die gleiche:
    30% Kardisaat, 15% Dari, 10% Milo, 5% Weizen, 5% Haferkerne, 9% Buchweizenkerne, 10% Reis,4% Kanariensaat , 4% Hanfsaat, 4% Leinsamen, 4% Katjang Idjoe.
    Wenn mir jemand doch sagen könnte was den hohen preis erlaubt wäre ich echt dankbar!!!!!!!!!!!
    Denn ich möchte für meine Vögel wirklich das Beste, aber das muß nicht immer nur das teuerste sein oder vielleicht doch?
     
  5. #24 Martin Unger, 24. August 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Futter von Ricos

    Hallole a. canus..(ich glaube du heisst doch Monika oder? ist ja wurscht)...

    Also den Kopf reiße ich dir mit Sicherheit nicht ab wenn du woanders Futter kauft.:D

    Also ob es richtig besser ist kann ich dir auch nicht sagen. Aber ich habe z. B. mit ********* oder ***** eben die Erafhrung, dass ohne Ende z. B. Sonnenblumenkerne drin waren. bzw. ich auch diese schwarzen Käfer bzw. Motten hatte 8o ..und das machte mich schon fertig...

    Also suchte ich nach anderem Futter so wie du...nur suchte ich für Agas.. ich ahbe dann mal bei FK bestellt und das fand ich wirklich sehr gut. Futter war in einem Topzustand, ohne SoBluKerne, Einkaufen unproblematisch und habe bis heuite keinerlei Viehzeug mehr...meine Agas fressen es wirklich super gern und die Vögel sind wirklich in einem Topzustand...bei Ricos bestelle ich eher weniger, weil wie du schon sagtest, es nicht unbedingt der günstigste Laden ist ( ich bin schließlich Student und habe nicht gerade die Megakohle)...bei Ricos gab es eben Futter für die Mohren...und ich wollte den Vögel einfach was gutes..( ich meine sie gehören mir ja gar nicht...)

    Ich muss dir auch sagen, dass ich mich nicht damit beschäftigt habe, ob das spezielle Kühlhaussystem so gut ist...ich gehe danach, wie das Futter aussieht wenn es kommt, mache meist mit einer kleinen Portion einen Keimtest und schaue anschließend..wie es die Vögel aufnehmen...

    Ich habe keine Möglichkeit eine Pilzveseuchung o. ä. unter einem Mikroskop zu erkennen, kann also daher nur mit subjektiven Eindrücken arbeiten. Bei diesen Eindrücken hat das Futter von FK und von Ricos bisher imer gut abgeschlossen...

    Mit wurde auch schon gesagt, dass es auch für AGas 25 Kg Futtersäcke in Holland sehr günstig gäbe, aber bevor ich jetzt was anderes ausprobiere und in Holland bestelle bleibe ich erst mal bei dem was ist...

    VOn Witte Molen nehme ich zumindest immer diese Kalk/Pick/ oder Gritsteine, wie die Dinger auch immer heissen. Mit diesen Steinen sind auf jeden Fall meine Vogeleier-Probleme (Schale) bei meinen Russ- und Erdbeerköpfchen verschwunden..

    Lange Rede, kurzer Sinn..:~ wenn du denkst das dein Futter von der Quali gut ist, dein Empfinden dir sagt, dass mit den Vögeln alles paletti ist, dann gibt es keine Grund einen Futterwechsel durchzuführen....das ist meine Meinung, es ist auch nichts verwerfliches, wenn jemand seine Futter lose beim Zoohändler käuft. Jeder Halter sollte wissen wo er gutes Futter beziehen kann und feststellen ob es für die Vögel okay ist...
     
  6. #25 Heike2, 24. August 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Heike2

    Heike2 Guest

    Hallo,
    ich habe heute die Lieferung rote Hirse bekommen und kann es kaum erwarten, endlich nach Hause zu können und meinem Mohr die Hirse vor die Nase zu hängen. :D Hoffentlich mag er sie.

    a.canus:
    Zu deinem Futterthema:

    Hmmm, ich glaube nicht, das Futter durch die Lagerung besser wird. Mir kommte es auf den Geruch und das Aussehen des Futters an. Da bin ich bei Ricos zufrieden. Und ob es Mohr mag, natürlich.

    Ich kenne die Futterfirma, die Du nennst nicht. Wer ist auch FK?

    Und Käferlis hatte ich bei Ricos noch nie (naja, ich kaufe auch erst seit etwa 6 Monaten dort, vielleicht kommen die ja noch).

    Hauptsache wir kaufen kein ********* oder ***** mehr! Das ist doch das wichtigste, gell? :D Mottenfreie Wohnungen!
     
  7. #26 Martin Unger, 24. August 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Halli Hallo Heike,

    FK ist Futterkonzept, dort kaufe ich normalerweise. Die haben jedoch kein Futter für "Mohrenköpfe", soweit ich das aus dem Shop erkennen kann (gibt zwar Papageienfutter, aber ob das für Mohren geeignet ist weiß ich nicht... :? ) Deshalb habe ich ja auch bei Ricos bestellt. Ricos ist normalerweise etwas teuerer, hat halt dafür auch bessere Ware, sagen viele. Das musst aber du selbst entscheiden, wenn du mit der Ware ztufrieden bist, gibt es keinen Grund dies zu ändern....

    Das mit Käfern und fliegen hatte ich früher, nachdem ich auf Futterlieferanten wie Ricos oder FK umgestiegen bin ist das allerdings nicht mehr eingetreten (inzwischen tuppere ich auch alles ein :D )...

    Rote Hirse ist wirklich spitze Heike, dein Mohr wird das ratz fatz weg knabbern, wirst du sehen. Meine Urlaubsmohren schleifen den ganzen "Zweig" weg und fressen dann anschließend super genüßlich..:)
     
  8. #27 a.canus, 24. August 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich denke, jeder soll das füttern was er für richtig findet und was der Beldbeutel hergibt.
    Witte molen bekommt man in jeder guten Zoohandlung, man muß halt danach fragen. Ausschließen möcht ich den Dehner, da ich dort schon viel wieß und die lieben Krabbeltierchen und Motten sehr stark zu finden sind, man beachte nur die Mottenfallen an den futterregalen!
    ICh denke auch das ***** und Anhang nicht das richtige ist!!!!!!
    Nicht vergessen werden darf natürlich auch das obst denn da sind unsere Vögeln wirklich liebhaber von. und was die Rote Hirse angeht hole ich die im normalen Zoogeschäft.
    übrigens noch ein tipp, schaut euch mal um bei züchtern was die so füttern, denn da muß es gut sein sondt gäge es keinen nach wuchs, manchmal sind die auch behilflich in der Futterbeschaffung, da sie doch große Mengen einkaufen. Ich wäre z.B. gerne Bereit von meinem Futter in kl. Mengen was abzugeben. Ich kaufe immer 25 kg Säcke und das ist natürlich für nur einen Vogel zuviel aber ich habe außer den Mohrenköpfen auch noch andere Vögel die dieses Futter fressen. z.b. Sperlingspapageien, und Grauköpfchen.
    also soviel zu Futter.
    @ Martin:
    Hast du schon was gefunden in punkto Luftreiniger/Ionisator.
    Und ich werde auf jeden Fall gegen 9.30h in Crailsheim sein bist du um diese Zeit auch schon da oder schafft ihr das nicht?
     
  9. #28 Martin Unger, 24. August 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo a.canus,

    ja da mit dem Futter, bzw. deine Beschreibung von Dehner und so hast du den Nagel auf den Kopf getroffen, das ist wirklich ätzend. AUch die Haltung dort, aber das lassen wir jetzt mal, da gab es auch schon Diskussionen....

    Das mit dem Abgeben ist gut. Sehr gut ist auch das du das anbietest. Bei mir in der Gegend gibt es eigentlich nur einen Züchter der noch Agas in gewissen Mengen nachzieht (macht das aber anscheinend wirklich nur noch da ab und zu Leute kommen..) der füttert aber SoBluKerne, ich füttere das absolut nicht..(bei den Agas...). Bei den MOhren waren jetzt ein paar dabei...

    Wie sieht es eigentlich mit "SPielzeug" aus, die Mohren haben nur so ei Teil im Käfig wo 3 Klötze übereinander sind und untendran ist eine Klingel...(sie haben natürlich schon noch Äste..)

    9.30 kann ich schaffen, viel später braucht man ja auch nicht mehr hin. Wurde mir zumindest gesagt! Oder warst du schon mal dort?? Das geht doch irgendwie nur bis mittags, oder?

    Ich möchte eigentlich nur mal so schauen...suchst du noch Grauköpfchen??
     
  10. #29 Martin Unger, 24. August 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Mist vergessen...

    Hallo,

    wegen des Ionisators...ich habe mal auf der Page geschaut, aber die bieten keine Produkte in dieser Richtung mehr an? Zumindest fasse ich das so auf...

    Dann habe ich mal bei ebay vorbeigeschaut und wurde völlig verwirrt...

    Da gibt es welche, Ionisatoren mit Lüfter...dann gibt es Luftreiniger die mit Aktivkohle (nicht schlecht kenne ich aus der Aquaristik..) und Ionisator funktionieren...irgendwie werde ich da nicht schlau...ich brauche aber echt so ein Teil für mein Agazimmer...achja und dann sind eben die Luftreiniger noch da, die nur mit Kohle oder Filter oder auch Wasser funktionieren??? Echt keine AHnung...
     
  11. Heike2

    Heike2 Guest

    Hi Martin,

    man, deine Urlaubsmohren müssen sich ja vorkommen wie im Paradies!

    Vom Dehner-Futter kann ich auch ein Lied singen. " Oh Motten - ihr vielen - ja koooommmet" *träller

    Mein Mohr war total von der Rolle, als so eine Made mal aus seinem Napf geklettert ist. Er hat sich gleich zu meinem Mann gerettet. So ein riesen Monster aber auch!
    Das war übrigens auch der Zeitpunkt, wo ich die Nase endgültig gestrichen voll hatte.
    Ich tuppere inzwischen auch alles! :D

    Wegen Spielzeug: Bei uns ist unser ganzes Wohnzimmer Spielzeug! Mohr hat alles in Besitz genommen, außer dem Zeug, das hinter Glas- und Schranktüre verborgen ist. Natürlich nur, wenn die zu ist :D

    Jetzt mal Ernst: Mein Mohr puzzelt gerne, also wenn ich mich hinsetze und zu puzzeln anfange, sitzt er gleich daneben und nimmt mir die Teile alle weg. Er zerbeisst gerne Ledersachen (ungefärbt) und weiche Äste von Obstbäumen (ungespritzt). Und glänzende Dosen! Die liebt er heiß und innig. Er kann sich stundenlang mit den Versuchen beschäftigen, diese zu öffnen. Sobald sie offen ist, mache ich sie wieder zu und das Spiel beginnt von neuem. Außerdem schleift er genauso gerne Kugelschreiber (ohne Mine) mit sich herum. Weiß der Teufel, was ihm das bringt :D Und wenn wir mal was zu schreiben brauchen, erwischen wir 100 %ig die Kugelschreiber ohne Mine! :k
    Ich denke mir, die Pflegemohren werden sich mit dem größten Vergnügen selbst mit Spielzeug aus deinem Zimmer eindecken!
    :D Also vorsicht!
     
  12. #31 Martin Unger, 24. August 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Heike,

    ich bin ja wirklich mal gespannt was er im Zimmer sich alles aneignen wird...:D

    Lustig war, als Coco (das Männchen, schätze ich mal..) wieder Richtung Käfig kletterte (nach seinem Landeanflug der 2 Meter gedauert hatte :D ) er so eine Sandschüssel, so aus Glas, hat meine Freundin auf dem Tisch stehen. Da ist sogar Vogelsand drin (weil es schön aussieht..) und er liegen so große Galskugel (Vollglas keine hohlen) drin, da die natürlich bunt sind sieht das in dem Vogelssand supi aus...kannst du dir ja vorstellen...

    Mit den Kugeln hat er sich dann wirklich noch etliche Zeit beschäftigt...hat sie durch Sand gezogen (sorry geschoben) versucht zu greifen, bisschen zu picken...ich glaube das hätte nicht aufgehört wenn seine Kiki (ich glaube das ist das Weibchen...) nicht nach ihm geschrien hätte...das war wirklich schön anzuschauen...

    Was ich wirklich super finde ist, dass das Fernsehen eigentlich total unnütz wurde nachdem meine Papas (ich bzeichne auch die Nymphen der Freundin einfach mal als solche)eingezogen sind.

    Vögel hatten schon immer einen Platz in der Familie (damals natürlich bei meinen Eltern und mir), heute bei der Freundin und mir...und deshlab versuche ich auch immer das bestmöglichste zu tun...deshalb zum Beispiel auch ganz am Anfang die Frage nach dem richtigen Futter...ach so, ja Futter, auf Weintrauben stehen sie total...die Freundin hat aus dem eigenen Garten mitgebracht (naja gehört dem Vater, er denkt es zumindest :D ) un der hat etwas kleiner Trauben, eher so ne Urform...am Anfang haben sie es nicht gekannt und dumm geguckt...aber jetzt...sie fahren auf die roten Trauben total ab...;)
     
  13. Heike2

    Heike2 Guest

    Hi Martin,

    Glasmurmeln, soso, muß ich auch mal ausprobieren :D

    Was ich noch sagen wollte, pass auf, dass sie nicht unter Schränke kriechen, meiner ist ein wahrer Held in sowas. Hat natürlich den Vorteil, dass Du nie wieder unter den Schränken putzen mußt. Aber leider liegen da auch ziemlich viele Kabel versteckt. Ach ja und entweder Du schenkst ihnen freiwillig ein Buch oder Du bringst lieber Deine Bücher in Sicherheit.

    Wir hatten auch immer bei uns in der Familie Tiere, solange ich denken kann. Diverse Hamster :D , Kanninchen, Zebrafinken, Wellis, Igel, Taube und Hund (wird immernoch schmerzlich vermisst). Fische, Kanninchen und Mohr sind jetzt geblieben. Mohr inzwischen 19 Jahre lang. :D
    Wir haben das Fernsehen fast total aufgegeben, vor allem weil Mohr immer Aufsicht braucht, wenn er draußen ist. Wehe er entdeckt, dass er unbeobachtet ist, da erkennst Du dein Zimmer anschließend nicht mehr. Was man DA alles ´runterschmeißen kann. :D
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Telefonbücher zum knabbern

    Telefonbücher werden von meinen beiden zu kleinpapier verarbeitet, das tun sie mit den veralteten und ich mache oft auch Spielzeug selbst.
    da muß man nur erfinderisch sein.
    Sisalwäscheleine eignet sich gut, aber auch mit ketten , die verschweiste Glieder haben kann man gut verwenden.
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #34 Martin Unger, 25. August 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo,

    na das hört sich ja gut an. vielleicht schaue ich in crailsheim wirklich mal zweien. vielleicht findet man ja was.....:)

    Ich finde Mohren wirklich super, damals hatte ds leider nicht so gut geklappt, aber da gab es ja auch keine Vogelforen...

    Weil das sie so neugierig sind finde ich wirklich supi...

    @ a.canus: sag mal meinst du wir können schopn um 7.00 Uhr da rein....???

    @ heike: tiere sind schon vor tausenden von jahren schließlich bei Menschen gewesen (ob gut oder schlecht lassen wir mal sein), dass sich aber heute manchmal die Leute so aufregen, dass verstehe ich nicht..
     
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    @ martin:
    wenn du da schon aus den Federn bist, ich werde es auf jeden Fall probieren, denn meine Grauköpfchen sind sehr selten und deshalb muß man schnell sein falls welche da sind.
    Mohren gibt es mehr, aber aufpassen, ich habe da oft schon sehr zerrupfte gesehen, hat mich das erste mal wirklich geschlaucht.
    Wenn du zahme willst, schau nur mal aber schau genau!
    Denn wenn sie zu scheu sind bekommt man die fast nicht mehr zahm. Also bis dann
     
Thema: Mohrenkopfpapageien: Futter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenkopfpapagei futter

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapageien: Futter - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.