Mohrenkopfpapagein und ihre Haltung

Diskutiere Mohrenkopfpapagein und ihre Haltung im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ganz ohne Gardinen, das gefällt mir nicht so. Außerdem habe ich auch Angst dass sie an die Scheiben knallen, so schnell wie die unterwegs sind.

  1. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ganz ohne Gardinen, das gefällt mir nicht so.
    Außerdem habe ich auch Angst dass sie an die Scheiben knallen, so schnell wie die unterwegs sind.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #482 Manfred Debus, 14. November 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Da kann ich Bettina nur Recht geben. Ich habe es hinter mir, als
    einer der Beiden voll davor geknallt ist. Ich würde die Beiden
    nie mehr ohne Gardine fliegen lassen. Ich hatte damals wirklich
    sehr viel Glück, das der Vogel in " nur benommen war.
    Er hätte sich das Genick brechen können, und das nur wegen
    einer doofen Gardine.

    LG.
    Manni!
     
  4. heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    Ja, Bettina, so ein Teil werden wir zur nächsten Renovierung anbringen. :zustimm:

    Als ich dieses Jahr mit unseren Clowns drei Monate allein war, hatte ich die Gardinen, wegen zeitweiser Überlastung abgenommen. :zwinker:
    Ich muss sagen, trotz täglichen Kamikaze-Flügen, die unsere so absolvieren, wissen die genau wo das Fenster ist, und das es da nicht weiter geht.
    Da ist noch nie etwas passiert. Aber, sie haben auch Ihren Futterplatz auf dem Fensterstock und auch ihren Schlafplatz vorm Fenster.
    So kennen sie das Terang! Natürlich, "Vorsicht heißt die Mutter der Porzelankiste." Soll auch nicht zum nachmachen animieren. :0-
     
  5. heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    Danke Euch für die rege Diskussion.


    #332
    [​IMG]


    #333
    [​IMG]



    #334
    [​IMG]



    #335
    [​IMG]



    #336
    [​IMG]


    #337
    [​IMG]



    #338
    [​IMG]

    :0-
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh, schon wieder so herrliche Bilder :freude:.

    Ich hab das große Glück, dass meine Banausen die Gardienen in Ruhe lassen.
    Außer sich eher selten mal kurz im Flug dranzuhängen, um dann recht schnell wieder abzuheben, tun meine sonst nix daran :).
    Als sie noch klein waren und testweise in die Gardiene hacken wollten, hab ich sie immer unter einem strengen nein dort weggesetzt und ihnen als Alternative dann sofort etwas anderes in den Schnabel gesteckt. Nach recht kurzer Zeit haben sie es dann gelassen, was bis heute glücklicherweise auch anhält :).
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Im Übrigen lernen die Vögel durchaus, Glas als Grenze zu erkennen. Man muss das also maximal anfangs beklebt haben.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ingo,

    dass kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Wenn sie mal die glässerne Grenze kennen, fliegen sie auch nicht mehr dagegen, auch wenn keine Gardienen hängen.
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich habe auch immer nur bei einem neuen Vogel die Scheiben anfangs mit PostIts gekennzeichnet. Spätestens wenn ein Vogelschnabel vom Fensterbrett aus einmal mit dem Glas in Berührung gekommen war, wusste er es für alle Zeiten. So ist noch nie einer meiner Agas vor die Scheibe geflogen.

    @Heinz,
    wo bekommt man solche Baum-Ringe her? Das wäre auch was für meine Agas, wo sie doch ihre Korkrinden immer in nullkommanix zerlegen.

    *Ich wünsche mir einen *Gefällt-mir-Button* für solche Foto-Postings!!!*
     
  10. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Tolle Bilder. Spiegelreflex?

    Wir haben ihnen auch das Fensterbrett als Spielplatz eingerichtet, eine schöne ebene Fläche mit Aussicht :) und vor dem anderen Fenster hängt ihr Anflugplatz. Sie ham jetzt auch schon teilweise die Post-Its runtergerissen und damit gespielt.

    In meiner alten Wohnung hatte ich Agaporniden und auch keine Gardinen. Die sind am Anfang einmal dagegengeflogen und dann wussten sie auch, dass da Glas ist. Aber da war ich noch jünger und etwas weniger ängstlich in so Dingen :)
    Meine Wellensittiche dagegen haben ohne Gardine oder Schutz nie kapiert, wo das Glas ist *grübel*
     
  11. heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    @Claudia.............lang ists her. :)

    Diese Baumrige stammen von dem großen Teil, wo Maja sitzt, die habe ich dort abgeschnitten.

    Und diesen hohlen Baumstamm habe ich vom User " Symme " aus dem Nachbarforum, geschickt bekommen!

    Hallo Sven, lebst Du noch, Grüße...! :0-


    :0-
     
  12. #491 Caro+Caro, 15. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2012
    Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Ich freue mich, endlich wieder diese wunderschönen Bilder von Dir bewundern zu können... :) und wieder von Dir zu hören und zu lesen :beifall:

    Wir haben nur "Dekogardinen" an den Seiten der Fenster hängen, damit die Fenster nicht so nackig aussehen.
    Gegen die großen Scheiben fliegen unsere Kongos aber nie.
    Wir haben sie am Anfang in die Fensterbank gesetzt und ihnen gezeigt, daß es da nicht weiter geht.
    Irgendwie haben sie das kapiert.
    In ihrem Zimmer hängen richtig ausgefallene "Designer-Stücke".... mit wunderschöner Loch-Perforation in den Schlaufen.... :D :zwinker: :+schimpf
    ...na ja, sowas hat ja nicht jeder .... aber uns stört es auch nicht :zustimm:
    Hauptsache Bella und Fago sind glücklich und ihnen gefällt's :D
    Alle anderen Gardinen sind für sie tabu... da gehen sie auch nicht dran.

    Meine Mutter ist immer entsetzt, wenn sie diese zerstanzten Gardinen sieht... aber sie mag auch keine Tiere und hat kein Verständnis dafür ... oh je, und da liegt doch tatsächlich auch noch eine Feder herum ...:+schimpf
     
  13. heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    Es ist doch so. Wir wussten alle schon vorher, auf was wir uns da einlassen, wenn wir Papageien ins Haus holen. Die Clowns wollen
    nur beschäftigt sein und spielen. So ist es jetzt auch unsere Aufgabe und Pflicht ihnen das zu gewähren, so, damit Tier und Mensch zufrieden sind.

    Das das nicht immer mit den Wohn-Gepflogenheiten in Einklang zu bringen ist, ist auch klar. Und wem das stört-Pech gehabt!
    Für die hat der Maurer ein Loch gelassen. :0-
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Genauso ist es Heinz :).
     
  15. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Heinz!

    ...was für süsse Bilder...von den reizenden Kletterkünstlern!

    Liebe Grüsse!

    ...da ich ja neben Ida und Michel..den beiden Mopas auch noch Nymphies habe...sind meine Fenster gesichert...mit Spielplätzen und vor dem ganz grossen Fenster steht eine Voliere!
    ...habe die Erafhrung gemacht...dass die Mopas aber gar nicht so zu Panikflügen neigen..wie ich es von den Nymphies herkenne...machen sich eher ganz schmall...wenn etwas `ungewöhnliches`geschieht..genau wie bei `Nightfrights`...die Nymphies flattern hektisch..die Mopas bleiben auf ihren Schlafplätzen sitzen!
     
  16. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Es ist schön, dass es bei vielen wohl klappt, dass man den Vögeln zeigt da ist eine Scheibe und sie fliegen dann nicht dagegen.
    Aber trotz allem denke ich es ist schon sehr riskant.
    Die haben so eine Geschwindigkeit drauf, meine Mohren haben sich auch schon mal verflogen und sind sogar zwischen den Gardinen gegen die Scheibe geknallt.
    Ich rate jedem der sich einen Mohrenkopf bei mir holt die Scheiben zu sichern.
    Wenn jemand gar keine Gardine hat, wenigstens den Rolladen ein gutes Stück nach unten lassen, oder Window Color an die Scheiben machen.
    Gut, ich habe im Wohnzimmer viel mit Jungvögeln ohne Erfahrung zu tun, aber ich bin jemand wo einfach einen Unfall ( Genickbruch ) verhindern möchte.
    Ich schreibe das hier auch wirklich wegen Anfängern, die das evtl. lesen und denken das geht gut, da passiert sicher nichts.
    Es kann immer was passieren, wenn ein Vogel erschrickt ist es auch sehr schnell passiert.
     
  17. hoenen01

    hoenen01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich Bettina 100% recht.
    Unsre sind auch schon mal so erschrocken, das beide in die Gardine geflogen sind. Und wenn die nicht gewesen wäre?!
     
  18. heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    Hätts bumm gemacht! :D :zwinker::zwinker:
     
  19. #498 heinz, 1. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2012
    heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    Weil ich es doch versprochen habe und weil bald Weihnachten ist, hier wieder ein paar Bilder.
    Ihr neuer Schlaf und Spielplatz

    #339
    [​IMG]



    #340
    [​IMG]


    Die Wäscheklammern, wir haben fast keine mehr, die zerbeißen sie zu gerne.

    #341
    [​IMG]




    #342
    [​IMG]


    Schaukel, schaukel

    #343
    [​IMG]



    Und Maja macht natürlich voll mit!
    344
    [​IMG]


    Aber Apfelsine schmeckt doch besser.

    #345
    [​IMG]




    #346
    [​IMG]

    Wir wünschen allen, einen schönen, kuschligen Advent!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Heinz,

    danke für den superschönen Bildernachschub :freude:.

    Die Ringbilder und den Hochseilartist finde ich besonders schön :).
    Einen kleinen Sicherheitshinweis vielleicht am Rande. An Wäscheklammern bzw insbesondere deren Metallfeder können sich die Vögel einklemmen, daher würde ich sie besser weglassen. Nur zum Nagen eigenen sich generell halbe Holzwäscheklammern ohne Metallfeder eh besser, da bei ihnen keine Gefahr besteht, das Kunstsoffteile versehendlich verschluckt werden :zwinker:.
     
  22. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Dieser Baumstamm-Sitzplatz auf den oberen Fotos ist ja superklasse! Das würden meine auch lieben! Hast du das selber gebastelt?
     
Thema:

Mohrenkopfpapagein und ihre Haltung

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagein und ihre Haltung - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. haltung von rotnasen fruchttauben

    haltung von rotnasen fruchttauben: wer kennt preise