Mohrenkopfverhalten im Käfig

Diskutiere Mohrenkopfverhalten im Käfig im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, seit 4 Wochen sind wir auch stolze Besitzer zweier Mohrenköpfe. Es sind Teilhandaufzuchten, wurden zusammen aufgezogen. Geschlüpft sind...

  1. puschel

    puschel Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit 4 Wochen sind wir auch stolze Besitzer zweier Mohrenköpfe. Es sind Teilhandaufzuchten, wurden zusammen aufgezogen. Geschlüpft sind sie Juni 05.
    Der Vorbesitzer konnte fast alles mit Ihnen machen. In die Handnehmen, auf den Rücken drehen und am Bauch kraulen. Sie sind ihm ständig hinterher geflogen.
    Bei uns sind sie erstmal in eine Voliere ( 1x2x2m) eingezogen, die bei uns im Esszimmer steht. Um sie an uns zu gewöhnen haben wir ihnen öfters am Tag Leckereien aus der Hand gegeben und viel mit ihnen gesprochen.
    Nach zwei Wochen durften sie das erste mal frei fliegen.Haben sich bis jetzt auch sehr gut benommen (nichts angeknabbert), sitzen bei uns auf dem Arm oder der Schulter oder auf ihrem Freisitz und manchmal lassen sie sich auch auf den Arm locken damit ich sie wieder in die Voliere setzen kann. Meistens gehen sie aber von alleine wieder in die Voliere.
    So läuft eigentlich alles ganz gut, nur fängt "Theo" jetzt an gegen das Gitter zu hacken wenn wir an der Voliere stehen oder daran vorbei gehen. Sonst hat er noch nie gehackt oder gebissen.
    Will er nur seine Voliere verteidigen? Oder was soll das?

    Viele Grüße
    Iris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    wie genau meinst du das? hackt, also beisst er ins gitter wenn ihr vorbeigeht? da würde ich sagen er will zu euch raus.
    oder hackt er nach euch? also drohgebärde?
    wenn du also dann den finger durchs gitter stecken würdest, würde er dich beissen?
     
  4. puschel

    puschel Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also er beisst nicht ins Gitter.
    Ich würde schon sagen das es mit Drohgebärde ist.Aufgestelltes Gefieder, knirschen mit dem Schnabel aber kein Knurren.Den Finger würde ich da nicht hinhalten.

    Gruß Iris
     
Thema:

Mohrenkopfverhalten im Käfig

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfverhalten im Käfig - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...