Molukken Mischlinge / Hybriden

Diskutiere Molukken Mischlinge / Hybriden im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ruhe bewahren. Keinen Streit um Vögel. Es geht um die Tiere. Noch ist die Chance auf den einen Hahn nicht vergebens und somit hoffen wir noch...

  1. #61 Jens-Manfred, 23. Mai 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Ruhe bewahren. Keinen Streit um Vögel. Es geht um die Tiere.

    Noch ist die Chance auf den einen Hahn nicht vergebens und somit hoffen wir noch den beiden Damen den Partner geben zu können, den sie brauchen.

    Und wer Iris und mich kennt, der wird schon wissen, was wir wollen.

    Am wenigsten auf alle Fälle Streit. Und einige Tage in den diversen Foren sind wir auch schon dabei, um für uns einschätzen zu können, wie wir uns verhalten müssen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Jens,

    so ein Schitt aber auch, hab so gehofft dass das klappt. Also weiterhin Daumen drücken und umschauen helfen.
     
  4. #63 Rena1, 23. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2005
    Rena1

    Rena1 Guest

    was...(wellipapa)

    ist denn dass für eine "Pappnase"... :+streiche ....meinst das erste Liebesnest"....in Omis´Bettchen!!!! :+party: :D
     
  5. eaard

    eaard Guest

    Hallo Rena

    Wieso Pappnase? Egal ob Liebesnest und Omas Bettchen, es ist nun mal diese Wohnung, und die ist genauso klein wie Deine alte war. Auf den Bildern in Deinem Forum, hab ich die Wohnung erkannt, eben weil ich schon mal drin war.Nur man kann nicht anderen sagen, wieviel Platz man hat, wenn es nicht so ist. Auch wenn Du ein Zimmer nur für die Papas hast, so ist es für alle viel zu klein.

    Hallo Jens

    ich möcht auf keinen Fall streiten. Nur find ich es eben nicht gut, wenn Deine Henne dahin käme, wo der Platz auch so schon knapp ist. Wäre doch besser, der Hahn käme zu Euch. So hätte Koko die Möglichkeit wieder eine Henne zu haben.
     
  6. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,jens

    um den missverständnissen vor zu beugen....es war nur so ein gedanke,zum versuch meinen koko eine henne zu zeigen und dessen reaktion.

    sicher bin ich nicht gewillt deswegen gleich koko aus den händen zugeben,wie umgekehrt die henne.

    diesen test kann ich bei mir genauso machen,wenn ich wollte...

    genauso wenig,,wie ich die reaktion von koko nicht überblicken könnte(ausmass)einer neuen umgebung(wandervögel) .dies ist sicher nicht in deinem sinne deiner hennen(wenn gewohnt an seiner umgebung)...oder ....???

    tiere sollten nur vermittelt werden,die noch nicht ortsgebunden sind um ihnen das vertraute auf lebzeiten zu geben....
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest



    lass´dich von deiner "Ollen" drocken legen...du "Pappnase" :dance:
     
  8. #67 Katrin S., 24. Mai 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Rena

    Da Du mich ja hier nun erwähnst, dann lern du "Olle" bitte erstmal deutsch.Denn Drocken legen werd ich ihn nicht, höchstens Trocken ;) Bis jetzt hab ich mich ja hier rausgehalten, aber Kamil hat ja wohl recht, was die Wohnung betrifft. Egal wie gross Du sie redest, sie wird davon aber nicht grösser. Und von deiner angeblichen Aussenvoli gibt es nirgens Bilder, weil es die Voli gar nicht gibt.Nur ein Bild wo 4 Käfige auf die kleine Terasse zusammengedrängt standen. Also stell andere bitte nicht als blöd hin.Wir kennen den Platz, und haben keinen Grund was falsches zu schreiben. Es war von ihm nur gutgemeint die Henne nicht auch noch dahin zu geben. Somit musst Du nicht gleich hier rumzicken.Fragt sich wer von uns "OLL" ist????? ;) ;) ;)
     
  9. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    es ist schade, dass sich die Suche nach zwei passenden Herren für die beiden Damen so schwierig gestaltet. Ich bewundere den Einsatz von Jens in dieser Sache. Er lässt sich nicht von Rückschlägen ermutigen, das finde ich super! :zustimm:

    Bezüglich einer möglichen Abgabe (eines) der Tiere zu einem wo auch immer vorhandenen Partner sollten wir uns doch als Halter immer fragen: Was braucht mein Vogel dringender: Mich als Besitzer (und seine gewohnte Umgebung) oder einen artgerechten und gegengeschlechtlichen Partner? Ich meine, im Regelfall bringt der artgleiche und gegengeschlechtlich Partner dem Vogel sicherlich den größeren Vorteil. (Ausnahmen gibt es natürlich - selten).

    Und natürlich sollten die Vögel dort zusammen leben, wo sie die besten Bedingungen für sie als Paar vorfinden. Und meiner Erfahrung nach ist es zumeist besser, wenn die Henne bei einer anstehenden Vergesellschaftung den "Reviervorteil" hat. Gerade bei Kakadus und der dort ja anstehenden Hennenmorden-Thematik wäre ich immer dafür, einer Henne bei einer möglichen Vergsellschaftung jeden Vorteil zu verschaffen, den sie nur haben kann - also möglichst auch dem Heimvorteil. Und da die Hennen nun mal jetzt schon länger bei Jens zuhause sind, sollten sie auch dort einen möglichen Partner kennenlernen.

    Gruß
    Brigitta
     
  10. Motte

    Motte Guest

    Ja, das nenn ich mal vergesellschaftung! Was soll das bitte Kokos Reaktion an Aussagekraft besitzen, wenn Du ihm mal kurz eine Henne zeigst?


    Das sehe ich anders, siehe Brigittas Beitrag. Natürlich kann ein Kakahahn auch nach Jahren einen Rappel kriegen und seine Henne angreifen (solche Tragödien werden UNTER ANDEREM durch Platzmangel verursacht), aber für das Kennenlernen ist es sicher sehr hilfreich wenn die Henne in ihrer vertrauten Umgebung sitzt, die ihr Sicherheit vermittelt. Der Hahn befindet sich dagegen nicht in seinem eigenen Revier, das er vielleicht gleich gegen den "Eindringling" verteidigen will.


    Jetzt wieder auf die Tour?

    Und das Koki Ortsgebunden ist, dafür hast Du gesorgt. Von Anfang an kam für Dich nicht in Frage in an eine bessere Stelle zu geben. Das haben wir doch schon alles hinter uns.
     
  11. #70 Rena1, 24. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2005
    Rena1

    Rena1 Guest


    nachdem ich gestern übern daumen gepeilt 25qm angab....hab´ich mir heute die räumlichkeiten in denen meine zwei molukkenhähne sind von einen fachmann mal das ganze genau ausmessen lassen.... :zwinker:

    die terasse hat 10qm....und das zugehörende zimmer 15,2 qm...höhe 2,80 m..

    war ich nicht gut im schätzen.... :freude: :zustimm:
     
  12. bella

    bella Guest

    Geht das schon wieder los...

    Wen interessieren denn noch Rena`s Räumlichkeiten?
    Dieser thread sollte Jens helfen, zwei Molukkenhähne zu finden, also kommt zum Thema zurück!!!
     
  13. #72 maximilian, 24. Mai 2005
    maximilian

    maximilian Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Taunus, unweit von Frankfurt
    Der Wahnsinn....

    ....die Art wie man sich angeht. Unmöglich! Wen geht das überhaupt etwas an, wer wie wohnt und mit welchem Recht schreibt man dann derart öffentlich? Der Anstand sollte einem sagen, daß solche Stats per PN zu regeln sind.
    Einige hier sind wohl nur auf Krawall aus. Ätzend. Zumal einige Nutzer hier dann Argumente an den Tag legen, die nicht haltbar sind und das alles nur um persönlich werden zu können...
    Leute lernt Euch mal ein wenig zu zügeln und an der Basis des Informationsaustausches zu bleiben. Habe auch schon mal daneben gelegen, aber man kann lernen...
    Das kann einem sehr die Lust nehmen selber zu posten und zu antworten, da man nie weiß, welcher User jetzt gerade mal meint seine Profilneurose ausleben zu müssen, um einen dummdreist an zu machen.
    Schade um des eigentliche Thema.
    Denn die Hennen sind der Grund weshalb ich den Thread verfolge und drücke Euch weiterhin die Daumen, damit sich etwas für die Vögel ergibt.
    Gruß der Max
     
  14. #73 Jens-Manfred, 24. Mai 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Danke,
    glaube mal, wir bleiben im Sinne der Vögel am Ball. :zwinker:
     
  15. Rena1

    Rena1 Guest

    Danke auch

    schade jens,das du zu weit weg bist....in meiner nähe hätte ich den versuch mit koko gestartet....ich drück dir weiterhin die daumen :trost:
     
  16. Iris_S

    Iris_S Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Jens ist wirklich sehr bemüht und leider bekommt er immer wieder kurz vorher wieder eine Absage, echt traurig.
    Eines möchte ich jetzt aber mal klarstellen, dann haben sich vielleicht auch einige Fragen erledigt. Die Molukkendamen gehören mir und sie sind auch bei mir. Da die beiden ihr ganzes Leben lang zusammen waren (sind Geschwister) und sehr aufeinander fixiert sind, kommt für mich eine Abgabe von einem Tier überhaupt nicht in Frage. Es wird sicherlich auch sehr schwer, die beiden überhaupt zu verpaaren, falls es denn je klappen wird. Z. Z. haben sie Sichtkontakt zu einem sehr netten OHK-Hahn, den schauen sie nicht an und er verbiegt sich bis zum Erbrechen, keine Chance.
    Bin oft am Überlegen, ob den beiden nicht mehr geholfen ist, wenn sie ein befruchtetes Ei bekommen, welches sie ausbrüten können und "ihr Baby" großziehen lasse.

    Gruß
    Iris
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    ich würde es so belassen und sie nicht mehr trennen.wichtig ist doch,dass sie sich gut verstehn.....es sei´denn....du willst züchten..!?
     
  18. Iris_S

    Iris_S Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Ich muß keine Nachzuchten haben, nur, da die eine Henne sich angefangen hatte zu beißen, nachdem aus den Eiern nichts schlüpfte, liegt die Vermutung nahe, dass sie gerne Junge hätte. Nur aus diesem Grunde würde ich ihr ein befruchtetes Ei gönnen, in der Hoffnung, das sie den Schnabel ganz von der Wunde läßt (ist zwar schon viel besser geworden, aber halt noch nicht ganz aus ihr raus).
     
  19. #78 Rena1, 24. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2005
    Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,iris

    wie beissen....versteh´ich jetzt nicht..!?!

    hast du mal ein bild von dieser henne....ich denke doch hoffentlich keine selbstverstümmelung.....was ist bloss mit unseren vögeln los,früher gabs das alles nicht,auch bei einzelhaltung.

    gibts eigentlich bei papageien/kakadus auch lebensmittelallergien(futtermittel)...??

    bei hunden und katzen tritt es immer häufiger auf..."Ratlos"


    bei meiner ehemaligen molukkenhenne....sie hatte 2x unfruchtbare eier gelegt,keine anzeichen...sie blieb topfit im gefieder,da war sie ca.12 jahre.

    danach legte sie nie wieder eier bis zu ihren 23 jahren....was danach ist,oder war....davon besitze ich keine kentnisse mehr.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Iris_S

    Iris_S Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Die eine Henne hatte bei den Vorbesitzern nach der erfolglosen Brut angefangen sich zu rupfen und blutig zu beißen. Sie läßt jetzt schon ein paar Federn wachsen, aber die Wunde wird wohl immer zu sehen sein.
    Am Futter kann es nicht liegen, da die Vorbesitzer das gleiche Futter hatten wie ich, es sei denn, dass das Obst mit anderen Mitteln behandelt worden ist, da kann man ja leider nicht reinschauen.
     
  22. Rena1

    Rena1 Guest



    das heisst,sie war schon mal verpaart...???

    dann würde ich sie auf jedenfall versuchen erneut zu verpaaren,was sich natürlich immer als schwierig erweist.....da sie sich ihren partner selber aussuchen möchte.....10 hähne zur vorstellung wäre doch ideal.... ;) (spässchen)...aber vielleicht hast du glück und sie entscheidet sich für den nächstbesten :D
     
Thema: Molukken Mischlinge / Hybriden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadu Mischling

Die Seite wird geladen...

Molukken Mischlinge / Hybriden - Ähnliche Themen

  1. Nonnengans - Hybrid?

    Nonnengans - Hybrid?: hallo, folgendes Bild entstand heute morgen südlich der Vorpommernschen Boddenlandschaft. Es zeigt Zwergschwäne und diverse Gänse - Saatgänse,...
  2. Kann ein chabo zwerghahn Hybrid Hennen befruchten?

    Kann ein chabo zwerghahn Hybrid Hennen befruchten?: Hallo ! Ich heiße rubar und wollte fragen ob mein chabo zwerghahn auch große hühnerrassen befruchten kann .ich hab ihn mir vor ein paar Tagen...
  3. Ger/Saker Hybriden

    Ger/Saker Hybriden: Anbei Fotos von drei wunderschönen total schwarzen Ger/Saker Hybriden 7/8 die ei[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] n Freund heuer...
  4. Hybriden Harris Hawk

    Hybriden Harris Hawk: hallo zusammen, ich sehe das in letzter Zeit vermehrt Harris Hawk Hybriden angeboten werden. Jetzt frage ich mich warum es Züchter gibt die sowas...
  5. welche Gans ist das?

    welche Gans ist das?: 2 dieser Vögel sind zusammen mit einer Graugans vor ca. 3 Wochen in Passau aufgetaucht. Könnte es sich um eine hellere Art von Graugans handeln?...