Moni und Jörgi machen uns doch Sorgen

Diskutiere Moni und Jörgi machen uns doch Sorgen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Seit Freitag haben wir ja unsere beiden Zuckerschnuten nur sie machen ein Problem: - Wir haben sie noch nicht einmal trinken...

  1. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Hallo zusammen!

    Seit Freitag haben wir ja unsere beiden Zuckerschnuten nur sie machen ein Problem:

    - Wir haben sie noch nicht einmal trinken gesehen und
    - Bisher ernähren sie sich nur von der rote Hirse gehen aber auf keinen der Näpfe

    Nur ich weiß nicht wie wir eine Schale in den Käfig bekommen sollen denn die Türchen sind so klein dann würde ich ja Ihnen was am Boden anbieten.

    Können Sie uns verdursten bzw. Mangelernährung draus werden?

    Heute bekommen sie noch Gurke angeboten.

    Mei könnt Ihr mich einfach mal beruhigen und ein paar Tipss geben.

    Ansonsten sind sie einfach schon super bei uns angekommen und zwischen Gandalf und Moni bändelt sich was an.

    Besorgte Grüße
    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arwen

    Arwen Guest

    Keine Sorge!

    Hallo Tina!
    Erstmal zur beruhigung: Nur weil du sie nicht trinken siehst, heißt das nicht, das sie NICHT trinken!
    Wenn du ihnen was am boden anbietest, dann werden sie es (meistens) nicht nehmen! Wellis sind "fluchttiere" und wenn du das Futter an die Erde stellst, dann werden nicht in Ruhe fressen, weil sie immer angst haben, das von oben was kommt!
    Wenn du sagst, das die Türen in deinem Käfig so klein sind, was hast du denn für eine/n Voliere/Käfig? Hast du vielleicht ein Photo?
    Wir mussten unser Napfproblem mit Edelstahlnäpfen lösen! Denn die Dinger zum einhängen haben unsere immer runtergerackt!
    wenn sie die KoHi so toll finden, dann versuche doch einfach mal, diese in eines der Näpfe zu legen, dann merken sie das si vor den Näpfen keine Angst haben brauchen!
    Ich denke, das du dir da noch keine Gedanken machen musst, wenn sie erst seit freitag bei euch sind! Unsere lernen jetzt erst, das möhre doch ganz lecker ist (die haben wir 4-5 Monate)! Sie werden schon fressen, wenn sie hunger haben!
    Unsere mögen auch diesen Vogel-trunk sehr gerne! Versuch es doch einfach mal!
    In der Hoffnung, das ich dir ein wenig helfen konnte!

    Mfg Arwen

    P.S.: Hier ein Bild von unseren Näpfen! (die haben einen "Schraubverschluss")

     

    Anhänge:

  4. #3 Isrin, 10. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    entschuldige bitte - aber das ist quatsch!
    unsere vögel fressen alle aus schalen am boden und keiner ist dabei, der zu kurz kommt!
    auch der vogeltrank muss nicht sein - einfaches leitungswasser reicht


    tina, es ist wie bei deinen ersten wellis: GEDULD HABEN! :D
    sie fressen und trinken ganz sicher, schließlich sehen sie ja von den anderen wellis wo es was zu mampfen und zu trinken gibt. dass wellis wenig trinken, weisst du ja.
    klar fressen sie zuerst die hirse - die ist am leckersten.
    leg dich wenn du zeit hast mal wieder auf "die lauer" und beobachte.

    ach ja: herzlichen glückwunsch noch zu den beiden süßen!
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    entschuldigung Arwen,aber was du geschrieben hast stimmt nicht ganz.
    Wellis sind zwar fluchttiere,doch fressen sie sehr wohl vom Boden ;)
    Viele wellis kennen nichts anderes,daher raten wir immer Futter auf dem Boden zu streuen.
     
  6. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal einen Schale Badewasser anbieten, du wirst staunen wie schnell die zu Wasserratten mutieren.. :D
     
  7. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo Tina

    die beiden kennen noch keine Wasserspender die man an den
    Käfig hängt. Sie kennen nur Näpfe die am Boden stehen.
    Ich habe sie auch nie trinken sehen, dennoch tun sie es wohl.
    Hirse fressen sie ja am liebsten, besonders die Henne ist ja
    total verrückt danach. Wenn die beiden sich mit Hirse satt
    fressen gehen sie natürlich auch weniger an das normale
    Körnerfutter. Reduziere einfach die Hirse und stelle ihnen einen
    kleinen Napf mit Wasser auf den Boden, oder häng eine
    Badewanne an. :)

    Gruß

    Edith
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Moni und Jörgi machen uns doch Sorgen

Die Seite wird geladen...

Moni und Jörgi machen uns doch Sorgen - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  3. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  4. Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?

    Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?: Hallo, ich päppel seit ca. einer Woche eine kleine Kohlmeise auf. Die Kleine hat sich prächtig entwickelt und kann auch schon fliegen. Nun...
  5. Sorge um Waldohreulenästlinge

    Sorge um Waldohreulenästlinge: Hallo zusammen, meine Freude war groß, als ich vor ungefähr zwei Wochen in unserem Gemeinschaftsgarten ein Waldohreulenpärchen mit Ästlingen...