Montana-Käfige abbaubar?

Diskutiere Montana-Käfige abbaubar? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mal eine Frage zu den Montana-Käfigen: Werden die in Einzelteilen geliefert? Wenn ja, kann ich sie immer wieder abbauen und...

  1. Ayla

    Ayla Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79104 Freiburg
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage zu den Montana-Käfigen:
    Werden die in Einzelteilen geliefert? Wenn ja, kann ich sie immer wieder abbauen und transportieren, oder ist das zu kompliziert? Wir haben überlegt, uns das Modell "Miami" zu kaufen, damit wir unsere 4 Agas, wenn wir im Urlaub sind, zu Bekannten bringen können. Vielleicht hat jemand damit schon Erfahrung, bzw. weiß wie leicht man die Käfige aufbauen kann.
    Liebe Grüße
    Nicola
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Montana Cages

    Hi,
    die Käfige kommen in Teilen, d.h. die Wände, Seitenteile und Boden, Deckel sind einzeln. Sie werden dann mit den beiliegenden Schrauben verbunden.
    Das bedeutet auch, das man sie wieder zerlegen kann.
    Allerdings ist das eine ziemlich nervige Sache und sollte nur bei Umzug und anderen Notwendigkeiten erfolgen.
    Aber, es geht !
     
  4. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nicola,

    Montana hat das auf praktischste Weise gelöst. Meinen kann ich sogar alleine aufbauen. Ohne viel Werkzeug, ein Schraubendreher reicht.

    Wenn ich mich recht erinnere, haben wir zu zweit und ohne uns zu beeilen, inklusive Auspacken zwei Stunden gebraucht.

    Gruß
    Bine
     
  5. #4 Gruenergrisu, 14. September 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nicola,
    ein echter Montana ist sehr stabil und in ca. 30 min. abgebaut oder aufgebaut (ohne Kotschürze). Die Teile sind allerdings nicht ganz leicht, aber gut transportabel.
    So ein Käfig kann auch ganz dekorativ sein. Vielleicht lassen die Bekannten ihn bei sich weiter aufgebaut stehen. Dann entfällt die Montage und Transport.
    Grüße
     
  6. Ayla

    Ayla Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79104 Freiburg
    Hallo,
    danke für die schnellen Antworten. Ihr habt uns echt weiter geholfen.
    Ich denke, dass wir uns das Modell "Miami" holen werden. Ist zwar nicht ganz billig, aber für uns wohl am geeignetsten. Dann haben unsere vier Geier auch im Urlaub "relativ" viel Platz und sind gut versorgt.
    Liebe Grüße
    Nicola
     
  7. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Das Modell Miami kann ich nur empfehlen, wir haben das auch und sind sehr zufrieden. Auch der Aufbau ging ratzfatz. :zustimm:
     
  8. Ayla

    Ayla Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79104 Freiburg
    Hallo,
    habe gerade das Modell "Miami" bestellt. :freude: . Allerdings in sandfarben :angry: , da antik nirgendwo mehr auf Lager war und sie im Moment wohl Lieferprobleme haben. Habe bei mehreren Läden angerufen.
    Naja, ich brauche den Käfig mäglichst schnell, da hatte ich keine Wahl.
    Liebe Grüße
    Nicola
     
  9. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Sandfarben ist doch auch nicht schlecht. Wir haben die Miami in antik, aber eine Bekannte hat einen Montana-Käfig in sandfarben und der sieht auch toll aus.
    Wielange musst Du denn auf die Voli warten?
     
  10. Ayla

    Ayla Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79104 Freiburg
    Hallo,
    ich weiß nicht genau, wann sie geliefert wird. Aber sie haben gesagt, dass es ungefähr eine Woche dauert,. Also kommt sie wohl Ende nächster Woche. Na, da bin ich ja mal gespannt. Ich hoffe, es klappt alles!
    Liebe Grüße Nicola
     
  11. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nicola,
    sandfarben ist eine gute Wahl. In dem dunklen Käfig fühlen sich nicht alle Vögel wohl. Offensichtlich ist der Vogelgeschmack anders als der Menschengeschmack.
    Grüße
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Sandfarben ist nciht gut, da die Tiere hinter hellen Gitterstäben schlechter nach draussens chauen können.

    Auch wennd ie hellen in der WOhnugn hübscher aussehen. die dunklen sind tiergerechter.

    s. Auch tierschutzwidriges Zubehör in der Heimtierhaltung von der Tierärztlichen Vereinigung für den Tierschutz http://www.tierschutz-tvt.de/merkblatt62.pdf

    Die beziehen sich zwar auf Weisse gitter, aber alle hellen Gitter haben einen ähnlichen Effekt.

    LG,

    Ann.
     
  14. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ann,
    vielleicht schilderst Du Deine persönlichen Erfahrungen mit einem Käfig der Farbe "Anthrazit". Haben Deine Vögel eindeutig lieber in einem Käfig dieser Farbe gesessen als in einem Käfig, der eine Farbe ähnlich verzinktem Gitter hat?
    Ich hatte von Erfahrungen mit meinen Vögeln berichtet, die eindeutig den dunklen Käfig abgelehnt haben und eine helle Volierenfarbe bevorzugen.
    Der Gitterabstand ist bei den Montanakäfigen recht groß, sodass der Blick nach draussen nicht getrübt ist.
    Man kann sicher auch Abhandlungen finden, die senkrechte Metallstreben als tierschutzwidrig einstufen. Das Klettern an diesen Streben ist möglich, aber mühsamer als an einem klassischen Gitter, so meine Erfahrung.
    Grüße
     
Thema:

Montana-Käfige abbaubar?

Die Seite wird geladen...

Montana-Käfige abbaubar? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...