Montana Papageienkäfige

Diskutiere Montana Papageienkäfige im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Vogel klettert nunmal gerne und das AUSSERHALB des Käfigs :D :D Er kann Käfige nicht ertragen, vorallem seit seinem TA-Aufenthalt und...

  1. Rappy

    Rappy Guest

    Mein Vogel klettert nunmal gerne und das AUSSERHALB des Käfigs :D :D

    Er kann Käfige nicht ertragen, vorallem seit seinem TA-Aufenthalt und Urlaubsverpflegung in egschlossenem Zustand, und geht NUR zum fressen sein! Ich könnte eine 3x3m Voliere aufstellen und er würde oben drauf sitzen.. :D

    In diesem Fall ist also meine Lösung die bessere..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C & C

    C & C Guest

  4. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo.

    Hier ein Bild von unserem um-einen-Spielplatz-erweiterten Montana-Käfig! Rocco sitzt den ganzen Tag außerhalb, spielt und klettert, während Rocky das Innenleben des Käfigs vorzieht..;)

    Wären die ganzen Spielsachen IN einem noch größerem Käfig bzw. einer Voliere - Rocco würde trotzdem draußen sitzen! Aus psychischen Gründen, die nach 2 negativen Erlebnissen für ihn, nie verschwunden sind! Darauf haben wir uns eingestellt und ihm ein entsprechendes "Außenleben" gestellt, das er uns mit nicht-mehr-Rupfen dankt.. :D

    Also erst den Leuten zuhören, bevor man sich über fehlende Volieren-Zentimeter auslässt :D :D
     
  5. Rappy

    Rappy Guest

    ..hier das Foto..
     

    Anhänge:

  6. #25 Peter Mertens, 31. Januar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest


    Also für mich sieht das absolut toll aus, ich denke die meisten Vögel lkönnen von so einer Umgebung/Käfig nur träumen. Ärgerlich ist wirklich das immer soviel kritisiert wird, nat. ist das nicht das "Ideal" aber bestimmt weit mehr als die Mehrzahl der Halter ihren Vögeln "gönnt"!
    Ich glaube pers. deine Vögel fühlen sich best. wohl....
     
  7. Rappy

    Rappy Guest

    Danke schön, Peter.. :)

    Der Montana ist ca. 100x70x180cm groß und steht meistens offen! Ich schließe ihn nur aus Sicherheitsgründen , wenn wir für längere Zeit weg sind! Wenn man außen den Spielplatz mitrechnet komme ich locker auf Volierengröße! Wenigstens einer, der mal das "Gesamtbild" und die "Haltung" sieht und nicht nur die THEORETISCHEN Käfigmaße.. :D
     
  8. #27 Doris + Galileo, 1. Februar 2004
    Doris + Galileo

    Doris + Galileo Guest

    Hallo Rappy!

    Bin ganz deiner Meinung! Mir gehen die Diskussionen um die "optimale" Käfiggröße manchmal auch auf die Nerven. Auch unser Grauer würde, egal wie groß die Voliere wäre, niemals drinnen sitzen, wenn er gleichzeitig die Möglichkeit des Freiflugs hat. Der wäre ja auch schön blöd. :D

    Sein Kletterbaum interessiert ihn nur außerhalb des Käfigs. Auch das Spielzeug - ich habs ausprobiert - ist außerhalb des Käfigs wesentlich interessanter und wir öfter genutz als drinnen.

    Im Gegenteil, er will oft Nachmittags, wo ich eigentlich im Arbeitszimmer bin und er natürlich Freiflug hat, bereits lieber ins Wohnzimmer, weils eben noch ein bißchen größer ist und er größere Runden drehen kann. Warum sollte er die Möglichkeit mit einer Voliere eintauschen?

    Mir tun eher alle Vögel leid, die in einer Mindestmaß-Innenvoliere ihr Leben fristen müssen und niemals Freiflug haben. Wie soll z.B. ein Grauer, der in Freiheit jeden Tag mindestens 20 Kilometer (Aussage unseres Tierarztes) fliegt, diesem Bedürfnis nachkommen?

    Also ist doch wohl Freiflug in der Wohnung das Mindeste, was wir ihnen bieten müssen, oder?

    Liebe Grüße von Doris und Galileo! :0-
     
  9. Rappy

    Rappy Guest

    ..da bin ich ganz deiner Meinung, Doris - in jedem Punkt! Vorallem frag ich mich eines: die Mindestmaße für Graue, die in Paragraph soundso festgehalten sind....wie soll ein Grauer DARIN fliegen?? Meines Erachtens reicht das auch gerade mal zum Flügel ausschütteln aus..

    ..es ist wie mit Kindern (ich weiß, ich vergleiche das oft!!): theoretisch kann man viel sagen + meinen - wie und ob man es richtig umsetzt, zeigt sich leider erst viel später am Verhalten der Kinder!!! Ich für meine Begriffe finde immer wieder: es kommt auf den GESUNDEN MITTELWEG an, egal ob Tier, ob Mensch, ob Erziehung oder Ernährung..

    In diesem Sinne.. :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Peter Mertens, 1. Februar 2004
    Peter Mertens

    Peter Mertens Guest

    Genau so sehe ich es auch, ein Jeder muß für sich persönlich die bestmögliche Lösung fnden, über "optimale" Lösungen schlau daherreden nützt Niemandem, es muß letztendlich ja auch praktisch umsetzbar sein. Und ein Vogel in einem rel. kleinen Käfig (nahezu jeder Käfig ist im Grunde zu klein) kann u.U. besser leben, als der völlig unbeachtetete Vogel in seiner vermeintlich optimalen Riesenvoliere. Es kommt eben neben Geld u. Platzangebot darauf an, was man aus der gegebenenSituation macht, damit sich die Tiere wohl fühlen!
     
  12. Moses

    Moses Guest

    Das ein Käfig nie groß genug sein kann, das stimmt ja!
    Zur Zeit habe ich den Montana-Cage "Castell", der ja eigentlich auch nicht den Mindestmaßen entspricht. Die beiden Grauen sind tagsüber leider im Käfig, aber bekommen abends mindestens 5 Stunden Freiflug und an den Wochenenden ganztägig. Irgendwann werde ich mir auch einen noch größeren kaufen, aber erstens kosten die Käfige eine Menge Geld und man muss schauen, ob der Platz im Zimmer ausreicht!
    Ich habe aber eigentlich kein schlechtes Gewissen was die Käfiggröße angeht, den beiden geht es supergut, sie fühlen sich wohl, haben ein riesiges Spiel- und Futterangebot, und das ist das wichtigste!
    Wenn jemand Papageien in einem Minikäfig hält, dann kann ich die Kritik verstehen was die Käfiggröße angeht, aber bei uns, die die größeren Montana-Käfige haben, kann ich es leider nicht so ganz nachvollziehen! Den Papageien gehts doch supergut bei uns, und wir tun unser bestes, um ihnen ein schönes Papageienleben zu ermöglichen, oder???
     
Thema: Montana Papageienkäfige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienkäfig einrichten

    ,
  2. einrichtung eines wellensittiche käfig

    ,
  3. ann castro und montana

    ,
  4. montana käfige homepage,
  5. Montana Volieren Papageienparadies Wagner,
  6. wagner käfig,
  7. papageienkäfig gitterstärke bei graupapageien,
  8. wagner käfige,
  9. hersteller von papageienkäfigen,
  10. montana papageienkäfig,
  11. papageienkäfig montana
Die Seite wird geladen...

Montana Papageienkäfige - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  2. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  3. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  4. Probleme mit Beschichtung Montana Cages

    Probleme mit Beschichtung Montana Cages: Hallo, wir haben für unsere grünen Kongopapageien und Wellensittiche Montana Cages. Insbesondere war mir wichtig, dass es keine Probleme mit...
  5. Kaufberatung zur Ausleuchtung eines Montana New Berlin

    Kaufberatung zur Ausleuchtung eines Montana New Berlin: Hallo! Bei mir geht es um die Ausleuchtung eines Montana New Berlin (ca. 100 x 80 x 187 cm, New Berlin - Platinum von Montana Cages | Käfige...