Mopa braucht wohl eine Henne

Diskutiere Mopa braucht wohl eine Henne im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen!! Mein Name ist Marion. Mein Mann und ich haben seit einigen Jahren schon Nymphensittiche. Dann kamen noch Tarantas hinzu....

Schlagworte:
  1. #1 Julius Mopa, 2. Oktober 2016
    Julius Mopa

    Julius Mopa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!!
    Mein Name ist Marion.
    Mein Mann und ich haben seit einigen Jahren schon Nymphensittiche.

    Dann kamen noch Tarantas hinzu. Und zu guter letzt ein Mohrenkopfpapagei. Nicht alle zusammen in einer Voliere. Jede Art hat seine eigene Voli aber alle sind zusammen im "Vogelzimmer"
    Wir haben sogar die Wohnung passend zu unseren vögeln ausgesucht, da das Zimmer ja nicht am anderen Ende sein sollte, sondern direkt am Wohnzimmer dran.

    Wir haben die Beleuchtung mit Zeitschaltuhr gesteuert, die Jalousie geht nach Plan hoch und runter und es ist ein Bewegungsmelder bei den Nymphen, der nachts an geht, sobald sich eine Panikattacke ankündigt.

    Also im großen und ganzen sind wir vogelgeschädigt

    Nun zu Julius.
    Er ist 8 Jahre alt. Mein Mann hatte ihn damals mit seiner Exfrau gekauft. Nach der Trennung ist der Vogel bei ihr geblieben. Als sie ihn dann nicht mehr wollte, hat sich die älteste Tochter um ihn angenommen. Leider konnte sie ihn nicht in die erste eigene Wohnung mitnehmen, da diese zu klein ist (1Zimmer) er sollte dann zu ihrem Freund. Aber bis da hin bei uns "zwischengelagert" werden. Nun gut. Jetzt ist uns Julius geblieben

    Der arme Kerl ist momentan eine ziemlich gespaltene Persönlichkeit. Wir vermuten bzw. sind uns ziemlich sicher, dass es mit der Brutigkeit zusammenhängt. Erst ist er total lieb und dann im nächsten Moment total aggressiv.

    Gut, ist halt so. Aber, und nun kommt der Teil, wo er mir richtig leid tut, er bräuchte glaub ich dringend eine Henne.
    Heute haben wir ihn beobachtet, wo er seinem Glöckchen Futter hoch würgt und sich selbst mit dem Glöckchen krault. Meine Mama war heute da und als sie mit ihm geredet hat, hat er auch ihr Futter hoch gewürgt.

    Sehen wir das richtig, oder? Julius braucht eine Henne!!

    Dürfen wir "irgend eine" kaufen und ihm einfach dazu setzen? sollten wir besser erst mal getrennte Käfige haben ( was nur mit Notfallkäfig gehen würde)
    Die Henne sollte gleich alt sein, oder?

    Fragen über fragen. Aber wir müssen dringend was ändern.

    Vielen lieben Dank schon mal.

    Marion
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky04

    Blacky04 Guest

    "irgendeine Henne" ist schlecht.

    Die Mohrenkopfdame sollte inetwa gleichaltrig sein.

    Gruß, Bernd
     
  4. #3 Tanygnathus, 2. Oktober 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.583
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Marion,

    Euer Julius braucht wirklich ein Weibchen, aber da er bereits 8 Jahre alt ist, kannst du ihm kein Baby dazu setzen.
    Sie sollte wenigstens 3 Jahre alt sein oder älter.
    Erst mal in getrennte Käfige setzen und im Freiflug zusammen lassen um zu testen ob es funktioniert.
    Wenn sie zusammen in einen Käfig dann kommen, sollte dieser minimum 180 lang sein, eher länger damit sie sich ausweichen können.
    Wichtig falls der vorhandene Käfig genommen werden kann, gestalte ihn um so dass Julius nicht alles gehört wo er gegen sie verteidigt.
    Es ist etwas schwieriger ein geschlechtsreifes Weibchen zu finden, stelle dich drauf ein, dass du unter Umständen auch weiter fahren mußt.
     
  5. #4 Julius Mopa, 2. Oktober 2016
    Julius Mopa

    Julius Mopa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure Antworten.

    Dann werden wir uns mal nach einer passenden Dame umsehen. Evtl. weiß ja ein bekannter (er züchtet selbst und ist da in einem
    Verein) jemanden, der eine Dame hat. Wir werden ihn morgen mal anrufen.
     
  6. #5 Julius Mopa, 3. Oktober 2016
    Julius Mopa

    Julius Mopa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    jetzt habe ich noch eine Frage.
    Ich habe gerade mit einer Züchterin Kontakt, die Mohrenköpfe verkauft.
    Ich habe Ihr mein Anliegen geschildert. Sie meinte nun, sie hätte Hennen. auch ältere. Aber sie würde mir zur einjährigen raten, da jünger immer besser wäre.

    Für mich klingt das unlogisch. Julius soll ja eine gleichwertige Partnerin bekommen und nicht den Papa spielen....
    Wäre eine einjährige Henne zu jung, oder?
    Oder meint die Züchterin, dass eine junge Henne evtl. leichter auf die Hand käme. Was uns erst einmal nicht wichtig wäre.
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    22.904
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Julis Mopa

    Bettina schrieb bereits:
    Die Züchterin will vermutlich eine "überflüssige" Henne an den Mann bringen.
     
  8. #7 Julius Mopa, 3. Oktober 2016
    Julius Mopa

    Julius Mopa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Dann hat sie wohl 9 überflüssige Hennen und ein paar ältere. Sie meinte , dass sich eine junge besser auf einen bereits geprägten Hahn einstellen kann wie wenn man zwei bereits eigensinnige Charaktere zusammen setzt. Was auch irgendwie logisch klingt
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    22.904
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Julius Mopa

    durchforste auch regelmässig die Kleinanzeigen
     
  10. #9 Tanygnathus, 3. Oktober 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.583
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Oberschwaben
    Für mich ist das unlogisch, da normal bei den Mohren das Männchen dann das Weibchen jagt wenn er triebig ist.
    Ein einjähriges Weibchen ist noch zu jung und hat dabei Stress.
    Darum kann ich das was diese Züchterin hier sagt nicht wirklich verstehen.
    Ich habe auch schon jahrelang gezüchtet, aber dazu würde ich nicht raten.
    Habe das bisher nur einmal getan die kam aber damals zu einem flugunfähigem Männchen, die konnte abhauen wenn er zu aufdringlich war.
    Ältere Weibchen werden meistens gar nicht abgegeben bei Züchtern, das wundert mich jetzt, dass sie da auch welche abgibt.
    Ich rate dir wie schon geschrieben zu einer gesclechtsreifen Dame.
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    5.806
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Groß-Gerau
    Genau, das ist ein äusserst reales Problem. Er braucht eine Partnerin, die bereits geschlechtsreif ist. Denn er wird eine echte Partnerin haben wollen, die bei Balz und Kopulation mitmacht. Ein Jungvogel ist damit völlig überfordert und Stress vorprogrammiert.
    Grad bei Mohrenköpfen, die ja ein hohes Aggrssionspotential haben.
     
  12. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Julius,

    auch ich möchte unbedingt zu einer bereits geschlechtsreifen MoPa-Henne raten, d. h. mindestens 3-jährig.
    Alles andere artet in Stress für alle Beteiligten aus!
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.292
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    bin neugierig wie lange ist denn der julius bei euch?

    ja, stimme zu...keine junge henne...ab drei ware vieleicht ok muss sexuel reif sein...konnte sogar 5, 6 und alter wie der hahn sein.
    Ja, und dann, muss eine sehr gute ernahrung her... dann bald eine nestbox...

    bei mohren gibt es morde...also aufpassen.

    Celine
     
Thema:

Mopa braucht wohl eine Henne

Die Seite wird geladen...

Mopa braucht wohl eine Henne - Ähnliche Themen

  1. mopa männchen beißt. verpaarung?

    mopa männchen beißt. verpaarung?: Hallo liebe Papageienfreunde. Ich bin neu hier im forum und ich hoffe ich mache jetzt auch alles ruchtig. Mein theo ist eine handaufzucht ( bitte...
  2. MOPA im Schnabel verletzt

    MOPA im Schnabel verletzt: Hallo Vogelfreunde, meine Federfreunde haben anscheinend ein klein Kampf gehabt und Jimmy (Mohren) hat ein Schaden davon getragen [IMG]...
  3. brauche Hilfe bei Mopa Zusammenführung

    brauche Hilfe bei Mopa Zusammenführung: Hallo zusammen Ich brauche mal Hilfe von erfahrenen Mopa Haltern Ich hatte bis vor kurzen ein Pärchen Mopas, leider ist die Henne plötzlich...
  4. die spinnen, die mopas

    die spinnen, die mopas: Seit ein paar tagen drehen meine mopas voll durch. lori und mori sind 2006 geboren. Seit 2008 leben sie bei uns und haben auf grund ihrer...
  5. Ein perfekter Tag für einen kleinen Mopa

    Ein perfekter Tag für einen kleinen Mopa: Morgens wach werden ,erstmal etwas kraulen lassen. Frühstück , wieder etwas kraulen lassen. Das erste Mal dieses Jahr raus in die...