Mopagang Newsletter

Diskutiere Mopagang Newsletter im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, da es nun langsam zu aufwendig wird in all den verschiedenen Themen "meiner" Kleinen zu schreiben, werde ich die Themen nun...

  1. #1 Ajnar, 19. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2003
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ihr Lieben,

    da es nun langsam zu aufwendig wird in all den verschiedenen Themen "meiner" Kleinen zu schreiben, werde ich die Themen nun hier in einem gemeinsamen Thema zusammenfassen. (Ich werde versuchen, viele Photos einzustellen, werde über "den Einzelnen" ;) (Loranga & Loli, TocToc & MóMó, CzaCza und später RiRi) schreiben, aber auch versuchen, das Verhalten in der Gruppe ein wenig zu beschreiben bzw. zu beleuchten ...


    Ich möchte mich an dieser Stelle bei Euch allen ganz herzlich bedanken für Euer Mitgefühl, die guten Ratschläge, Euer Interesse und Eure Hilfe

    Wer (tatsächlich) alles nachlesen möchte:

    zu Loranga und Loli
    die Anfänge: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=19624.
    und so gehts weiter: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=26777

    zu TocToc und MóMó
    die Anfänge: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=32013
    und wie ´s weiter ging bis jetzt: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=32339

    zu CzaCza (RiRi ist ja noch nicht bei uns)
    die ersten Anfänge: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=33825
    und wie sie zu uns kam: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&postid=331654#post331654

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gina2

    Gina2 Guest

    Hallo Ajnar,

    ich freue mich wahnsinnig, daß die Kleine nun endlich bei Dir ist. Schade nur, daß sie so schlimm gerupft ist. Das war ja wohl allerhöhste Zeit, daß sie da weg kam. Hoffentlich kriegt ihr das wieder hin. Aber ich denke, in einer Gruppe wird sie sich ganz schnell wohl fühlen - und bei Deiner Pflege sowieso.

    Bin schon auf die ersten Bilder und weitere Berichte gespannt.
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Ja wo sind sie denn die Bilder? *ungeduldig mit den Fingern auf die Tischplatte klopf* :0-
     
  5. #4 Susanna76, 19. Mai 2003
    Susanna76

    Susanna76 Guest

    Freu freu!

    Hallo liebe Ajnar,

    kann es kaum erwarten, die Bilder der Bande zusehen. Vorallem, wenn sie erst mal umgezogen sind.
    Kannst weiterhin auf meine Unterstützung zählen. Und wenn alles mal eingerichtet ist, kommenm wir Dichj alle!!!! besuchen und mavchen eine Forum Party. Hihi!

    Alles Liebe,
     
  6. #5 Federbällchen, 19. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Ajnar,

    auch wir freuen uns, dass sich die Mopa-Bande nun doch schon vorplanmäßig vergrößert hat.

    Denke, wenn Ihr erstmal umgezogen seit, sie sich eingelebt hat und dann ihren eigenen Partner hat und bei Eurer Fürsorge, wird sie hoffentlich bald auch wieder besser aussehen und vor Lebensfreude sprühen.

    Ja, Bilder sehen wir natürlich auch immer gerne, aber atmet erstmal tief durch und seid froh, dass der erste Schritt hinter Euch liegt.

    Wünsche Euch einen guten Start,

    Martina
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure lieben Postings. Hier sind sie nun:

    Ein paar neue Photos und auch nochmals (aber wirklich in wenigen Worten (zwinker) die Lebensläufe der süßen Mopagang:

    Fangen wir an mit:

    Loranga & Loli
    (die Skechse)

    kamen als Wildfänge 1988 nach Deutschland, lebten 1 Jahr bei Züchter x & Züchter y, zogen dort auch erfolgreich Junge auf. Kamen dann zu einer Privatperson, lebten dort 13 Jahre. Da dieser sehr starke psychische Probleme hatte, gab er sie in einen Zooladen, wo sie ein halbes Jahr inmitten eines Raumes mit Aquarien standen.
    Im Frühjahr 2002 zogen sie bei uns ein. Beide zupfen sich noch heute gegenseitig die Federchen am Köpfchen aus. Sind jedoch ein glückliches Paar, putzen sich gegenseitig und zeigen heute wenig Agressionen.

    Loranga ist heute ein fröhliches kleines Mopamädchen. Ziemlich keck und neugierig. Sie kommt gleich nach vorne und begrüßt mich bei Ansprache. Sie geht sogar soweit das Köpfchen durch die Gitter zu strecken und zu rufen oder mit ihrer Glocke zu klingeln, wenn sie Aufmerksamkeit möchte.

    Loli ist dagegen eher introvertiert. Er sitzt fast immer ganz hinten oben in der Voliere und läßt sich nicht gerne anschauen. Er verläßt die Voliere bis heute nicht. Er ist ziemlich ängstlich, hat jedoch enorme Fortschritte gemacht. Er antwortet bei Ansprache, schaut mich an und plinkert mit den Äuglein.

    Loranga:
     

    Anhänge:

  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    und ...
     

    Anhänge:

  9. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Loli:
     

    Anhänge:

  10. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... und wie immer hinten, aber lustig und vorwitzig durch den Ring schauend, der Kleine Loli:
     

    Anhänge:

  11. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    TocToc & MóMó
    (der fröhliche Riese und die kleine Melancholie)

    leider weiß ich über die Beiden nicht sehr viel. MoMo lebt nun seit zwei, - TocToc seit einem Monat bei mir.

    TocToc lebte bei einer Familie über mehrere Jahre als Spielkamerad für die kleine Tochter. Da diese sich nicht besonders für ihn interessierte, versuchte man über eine Anzeige einen neuen Halter zu finden. (Sie wußten nicht einmal, daß sie einen Mopa hatten. Es konnte mir nur gelingen per telefonischer Beschreibung - schwarzer Schnabel - dies herauszufinden) MóMó und TocToc mögen sich gerne und haben sich als Paar zusammengefunden (und zwar direkt :-) )

    TocToc (er ist der größte von allen) ist meines Erachtens nach ein sehr fröhlicher kleiner Knopfi, aber noch ein wenig angestrengt. Er hat keine Angst und trägt ein gewisses Agressionspotential in sich. Er möchte viel Aufmerksamkeit und nimmt auch gerne einmal etwas aus der Hand. - Etwa eine Woche nach seiner Ankunft hatte er so etwas wie einen epileptischen Anfall. Dies geschah bisher glücklicherweise nicht mehr. ....

    MóMó wurde beim Auzug der Halter in der verlassenen Wohnung in einem kleinen Käfig zurückgelassen. Als sie endlich aufgefunden wurde, war der auch dort verbliebene Wellensittich, bereits verstorben. Sie wurde dann ins Tierheim Köln gebracht von wo ich sie nach einiger Zeit abholen konnte. (An dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank an Martina-Federbällchen als MóMós Schutzengel und Herrn Schinzel den überaus kompetenten und sympathischen Leiter des THs Dellbrück).
    MóMó ist ein vorsichtiges, trauriges kleines Mopamädchen. Sie ist nicht sehr ängstlich, scheint aber im Moment noch sehr verschlossen zu sein.... Sie ist am Bäuchlein nackt gerupft und am gesamten Brust- und Bauchbereich hat sie die Federspitzchen abgeknabbert.

    MóMó scheint CzaCza sehr sympatisch zu finden (was mich sehr freuen würde)

    Zuerst TocToc:
     

    Anhänge:

  12. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    hm, leider ein wenig dunkel, hier das nächste:
     

    Anhänge:

  13. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... und noch ein TocToc:
     

    Anhänge:

  14. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Und hier die kleine MóMó: hoffen wir, daß sie eines Tages wieder fröhlich sein kann!!!!!
     

    Anhänge:

  15. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... aber auch das ist MóMó mit ihrem TocToc (zu zweit ist eben alles viel leichter)
     

    Anhänge:

  16. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    CzaCza & RiRi
    (die kleine Prinzessin) braucht dringend einen Partner!

    CzaCza lebte bei einem jungen Mann, der keine Zeit für sie hatte. Sie rupft sich seit einem Jahr stark, nachdem man ihren Partner abgegeben hatte (Warum?!? - man konnte keine Auskunft darüber geben).
    Seit 2 Tagen ist sie bei uns eingezogen. Sie orientiert sich an mir, - hat noch wenig Bezug zu den anderen Mopas.... Scheint aber MóMó sehr sympatisch zu finden. Sie ist die Kleinste von allen und ist sehr dünn und vor allem fast nackt!

    Sie ist recht fröhlich und ißt ohne Unterbrechung, allerdings nicht aus dem Napf, sondern nur Riegel und Kolbenhirse.. (An dieser Stelle vielen lieben Dank an Gina2 für das liebe Angebot und die anstrengenden Vermittlungskünste)

    RiRi
    wartet noch irgendwo auf uns..

    Spätestens am 18.07. sollte er bei uns eingezogen sein. (Wo bist Du kleiner RiRi?).

    Hier die kleine CzaCza
     

    Anhänge:

  17. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... hoffen wir, daß ich Euch in einiger Zeit andere Photos zeigen kann.... sie ist sehr stark gerupft...
     

    Anhänge:

  18. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    sie scheint noch sehr klein zu sein (sie wirkt auf mich wie ein Baby)
     

    Anhänge:

  19. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... und demnächst mehr!!!!!!!!!!!!!!!!


    Liebe Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gina2

    Gina2 Guest

    Hallo Ajnar,

    vielen Dank für die Fotos. Beim Anblick der armen kleinen CzaCza mußte ich losheulen. Mein Gott, wie kann man tatenlos zusehen, wie sich ein Vogel so zurichtet, warum hat der Typ so lange gewartet??? Ich versteh so was nicht. Ich bin so froh, daß ich davon erfahren habe und daß die Arme jetzt bei Dir ist. Ich weiß, daß das für sie das Beste war, was ihr in ihrem Leben passieren konnte. Danke, daß Du Dich um sie kümmerst - ich drücke euch ganz fest die Daumen, daß wir sie hier bald im bunten Federkleid bestaunen können. Und mit ihrem RiRi natürlich :)
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich wünsche einfach viel Kraft und Erfolg für alles was begonnen wurde.
    Ist sicher nicht immer leicht.
    Bei dem Käfig "Kakadu" bekommen da die Mohren den Kopf durch?
    Gina von Nicole hat es sogar geschafft sich rauszuquetschen.
     
Thema:

Mopagang Newsletter