Moppa Happyend!

Diskutiere Moppa Happyend! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo möchte hier die Geschichte von Richie und Paradise erzählen!! Richie holte ich im Sauerland als Parner für Mimmo der leider endflogen...

  1. #1 Cane e Gatti, 28. Oktober 2005
    Cane e Gatti

    Cane e Gatti Guest

    Hallo möchte hier die Geschichte von Richie und Paradise erzählen!!

    Richie holte ich im Sauerland als Parner für Mimmo der leider endflogen ist.Nun saß ich da mit einem Mopa und war wieder auf der Suche nach einem Partner doch konnte so recht nichts finden!Ein Schöner Sommertag im Juni und Richie stand auf der Terasse und macht komisch laute Geräusche die ich vorher noch nie hörte und extrem laut waren .Naja ich lasse ihn drausen stehen und fahr einkaufen.Ca 1 Stunde später komme ich zurück die Halbe Nachbarschaft umziengelt meinen Garten und ich sehe meinen Moppa wegfliegen.Ich halt mitten auf der Strasse und die Tränen schießen mir in die Augen doch was kommt da für eine Pfeiffen aus dem Garten ich hast zum Törchen hinein und heee da sitzt Richie doch in seinen Käfig tausend fragen stellen meine Nachbarn ich weiß gar nicht was ich zuerst sagen soll dann wird mir bewust dass ein Mopa meinen Richie besucht hat.Ob er wohl wieder kommt?Oder haben ihn die vielen leute nun erschreckt?

    Kurzer hand stelle ich einen Käfig auf mit Wasser und Futter direckt neben richie in der Hoffnung der Freiflieger hat hunger und durst.Doch an diesem Abend kommt er nicht wieder.

    Am nächsten Morgen Richie steht im Wohnzimmer und weckt mich durch die gleichen Schrillen schreie dir mir am vortag so komisch vorkamen ich schaue auf die Uhr 4:50 .Mein erster gedanke der Tikt doch nicht richtig doch da höre ich die Antworten von draussen ich stelle Richie draussen auf seinen gewohnten platz neben dem offenen Käfig für den Freiflieger doch anstatt in den Käfig zu gehen.Läst sich der Freifliegr nun Paradise getauft durch die Käfig stäbe kraulen und füttern.Nach 2 Stunden dann fliegt Paradise weg.

    Ich dacht das wars nun.Doch am gleichen Spätnachmittag höre ich ihn schon von weitem schreien.Sofort entferne ich alles futter un Wasser in Richie Käfig denn er soll den anderen nicht füttern .Doch nach 2 st. schmuseeinheiten schwirrt Paradise ab und ich hole Richie wieder rein.

    10 Tage lang jeden Morgen um 4:50 werde ich von den 2 Mopas geweckt doch leider nicht nur ich.Die Nachbarn regne sich tierisch auf und meinen ich solle Richie freilassen dann könnten sie gemeinsam durch die gegend fliegen.Doch ich bleibe eisern anstatt Richie nun rauszustellen stelle ich ihn auf den Küchensimms in der Hoffnung Paradise ist so frech bis in die Küche zu kommen.Und gesagt getan dass Fenster von aussen verieglt und Paradise ist zumindesten in unserem Haus.Nach 2 Stunden hab ich ihn gefangen und setzt ihn zu Richie in den Käfig doch dann dass totale Chaos die beiden sich liebenden durch die Gitter fallen übereinander her wie erzfeinde und ich hole Richie erstmal raus der sucht doch sofort wieder den Kontakt durch die Gitterstäbe.Dann ein Paar Seiten in einem Buch gelesen sie bruchen einen neutralen Käfig der wird eingerichtet und sofort ist ruhe zwischen den beiden.
    Es ist wirklich ein Traum und wenn so über ihre Geschichte nachdenken kann ich es immernoch kaum glauben.


    Doch im Moment hab ich ein kleines Problem eigendlich sollen die beiden nicht züchten doch seit 4-5 Tagen paaren die beiden sich und Richie die Henne sammelt alles was sie kriegne kann!
    Soll ich ihnen nu eine Brutkasten in den Käfig hängen? Wie groß müßte er sein?

    Denn ich möchte keine Legenot bei Richie hervorufen!!
    Gruß Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Moppa Happyend!

Die Seite wird geladen...

Moppa Happyend! - Ähnliche Themen

  1. Kein Happyend bei Sancho und Tiffi

    Kein Happyend bei Sancho und Tiffi: Ich möchte euch gerne berichten wie es bei Sancho und Tiffi ausschaut. Zu Anfang dachte ich dass die beiden sich gut verpaaren werden. Sie saßen...