Morgen ist Dragos grosser Tag

Diskutiere Morgen ist Dragos grosser Tag im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nachdem ich nun schon eine ganze zeitlang auf der Suche nach einer passenden Henne für meinen Graupa Drago bin, bekommt er morgen nun...

  1. Elke

    Elke Guest

    Hallo, nachdem ich nun schon eine ganze zeitlang auf der Suche nach einer passenden Henne für meinen Graupa Drago bin, bekommt er morgen nun endlich Damenbesuch. Die Besitzer kommen mit Jacky von Solingen hierher, um zu testen, wie die beiden aufeinander zu sprechen sind. Ich bin echt tierisch aufgeregt und hoffe das alles klappt. Nun wollte ich noch eure Meinung zu Jacky wissen. Also sie ist schon 20 Jahre alt, ist ursprünglich ein Wildfang, aber scheinbar sehr zahm. Auf dem rechten Auge ist sie blind, was sie aber lt. Besitzerin nicht beim fliegen beeindrächtigt. Ein größeres Problem ist wohl, daß Jacky schon mal einen epileptischen Anfall hatte. Kennt sich hier jemand damit aus ? Wie muss man sich bei so einem Anfall verhalten ? Wäre das für euch ein Grund den Vogel nicht zu nehmen ? Das Tierarztkosten auf mich zu kommen können, ist mir klar, würde ich aber in Kauf nehmen. Die Besitzerin möchte nichts für den Vogel haben, besteht aber darauf, wenn es Komplikationen bei der Vergesellschaftung geben sollte, oder ich den Vogel aus anderen Gründen nicht mehr haben möchte, dass der Vogel wieder an sie zurückgeht. Finde ich persönlich sehr fair. Was meint ihr dazu ?

    Liebe Grüße

    Elke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laura

    laura Guest

    hallo!!
    ich glaube was jacky betrifft,sollten sie dich ins krankheitsforum verschieben!!da kann man dir sicher besser helfen!!
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Elke,

    erstmal ist es absolut in Ordnung, wenn du Jacky wieder zurückgeben kannst/sollst, wenn es nicht klappt :zustimm: Das zeigt, dass den Besitzern wirklich was am Geier liegt:)

    Ist dein Drago schon geschlechtsreif? Dann sind die 20 Jahre von Jacky nebensächlich :zwinker: Ansonsten muss man sehen, wie sie aufeinander reagieren.

    Epileptische Anfälle kommen auch bei Vögeln vor und mehr als abpolstern (Verletzungen vermeiden) kannst du im Falle eines Anfalls nicht tun.
    Wichtiger wäre, ob der Anfall einmalig war, oder es öfters vorkommt.
    Wenn du mehr über die Anfälle weißt (wann auftretend, wie lange, wie häufig), so stell dann nochmal eine Frage ins Krankheitsforum.


    PS: Wichtig: Jacky sollte eigentlich vor dem Besuch schon Untersucht worden sein, damit Drago nicht angesteckt werden kann.....(nicht umsonst soll man eine Quarantäne nach der Untersuchung einhalten- bis die Ergebnisse vorliegen)
     
  5. ninjo

    ninjo Guest

    Hi Elke,
    kann dir wegen dem epileptischen Anfall leider nicht weiterhelfen aber drücke dir und Drago die Daumen das es klappt mit der Dame.

    PS. Hugo ist bei mir eingezogen
     

    Anhänge:

  6. #5 geiergitti, 15. Mai 2005
    geiergitti

    geiergitti Guest

    Und..............................was sagt Drako zu der Dame :freude: ?
     
  7. Elke

    Elke Guest

    Danke für eure Antworten. Also Drago und Jackie beachten sich im Moment absolut garnicht. Ich hab keine Ahnung ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist. Wir haben Jackies Käfig zuerst mal neben Dragos Voliere gestellt. Beide sind aber die meiste Zeit draussen. Meistens sitzt einer der beiden auf dem Kletterbaum und der andere auf der Voliere. Jackie hat die Nacht gut überstanden und nimmt mir das Futter aus der Hand. Sie hat sich sogar schon auf meine Hand verirrt (war allerdings ein sehr kurzer Aufenthalt). Heute möchte ich sie mal versuchen kurz in Dragos Voliere zu setzen. Es wäre sooooo schön wenn die beiden zusammen harmonieren würden. Ist es normal das sie einander noch kein Interesse zeigen ? Ich weiß....wahrscheinlich bin ich zu ungeduldig...(ich würde ja auch nicht den erst besten bei mir einziehen lassen... :)

    @ninjo
    ich hätte Hugo soooo gerne genommen, aber leider ist er halt ein Hugo und keine Hugoline
     
  8. April

    April Guest

    Und ob mir viel an meinem Geier gelegen ist. Wenn dem nicht so wäre, hätte ich den Verpaarungsversuch gar nicht gestartet, ich hätte Jackie nämlich viel lieber wieder hier bei mir.


    Zu den epileptischen Anfällen: die waren mal eine Zeit lang recht häufig, alle 4 Wochen wiederkehrend, dann über 2 Tage lang stündlich bis 2-stündlich.
    Mein TA hat mir das so erklärt: Pilze in den Luftsäcken blühen auf wie ein Rasen, und dann sterben die Blüten wieder ab. Diese abgestorbenen "Blüten" müßten vom Körper entsorgt, also verstoffwechselt werden. Bei diesem Prozeß werden Gifte frei, die das Nervensystem schädigen und diese Anfälle auslösen können.

    Wir haben die Pilze mit Lamisil therapiert, aber die Anfälle hörten nicht auf. Ich habe dann ein Mittel aus Grapefruitkernextrakt ( der stark antimykotisch wirken soll) in ihr Trinkwasser getan, und sämtliche Zimmerpflanzen mit Blumenerde entsorgt, da in der Blumenerde auch immer Pilze sind.

    Nun bekommt sie schon seit Jahren vielleicht höchstens noch 2 mal im Jahr einen einzigen Anfall, meistens in der Nacht, und dann ist wieder lange Zeit Ruhe.
    Ein Tierarzt muß deswegen nicht konsultiert werden, weil der auch nichts dagegen tun kann. Im Gegenteil: die Effortiltropfen zur Kreislaufstabilisierung waren damals eher kontraproduktiv. Das einzige, was man ihr Gutes tun kann, ist sie auf den Schoß nehmen und stützen, weil eine Seite sehr krampft und dadurch das Gleichgewicht nicht halten kann. Danach lehnt sie sich ca 5 Minuten erschöpft an, und auf einmal ist sie wieder komplett normal.

    Da ich Jackie seit 19 Jahren habe, sie keinen Kontakt zu anderen Vögeln hatte, und außerdem in diesem Frühjahr beim TA war, der sie nochmal geröntgt und blutuntersucht hat, gehe ich nicht davon aus, daß Jacky an einer ansteckenden Krankheit leidet.

    Diese Angst hatte ich eher bei Drago, der ziemlich weit oben am Kopf sehr zerzauste Federn hatte, was mich natürlich sofort an PBFD denken ließ.
    Aber da Elke mir versichert hat, daß Drago lange keinen Neukontakt mit anderen Vögeln hatte, und sich die Federn mit seinem Fuß selbst so zerfleddert, muß ich einfach hoffen, daß diese Angst unberechtigt war.
    @Elke
    Nach unserem Telefonat von heute morgen gehts mir jetzt etwas besser. Ich bin auch gespannt, ob sich die beiden näher kommen, und freue mich, hier oder per Telefon, immer über Neuigkeiten. Jackie fehlt mir sehr :(

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  9. Elke

    Elke Guest

    @Sonja
    zur Beruhigung von dir und mir lasse ich nun einen PBFD-Test machen. Federn sind schon eingetütet und morgen gehts ab zur Post.

    Heute sind Drago und Jackie sich wieder ein bisschen näher gekommen. Der gemeinsame Aufenthalt in der Voliere war ein voller Erfolg. Sie sitzen nun eindrächtig nebeneinander. Leider ist von gegenseitiger Zuneigung noch nicht viel zu spüren, aber ich bin gespannt was die nächsten Tage bringen.
     
  10. ninjo

    ninjo Guest

    Hi Elke, hi Sonja,
    drücke alle Daumen für die beiden. Haltet uns auf dem Laufenden.
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 17. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Elke,

    wie denn denn die Nacht der Beiden ???

    Alles in Ordnung ?

    Gruß
    Monika
     
  12. Elke

    Elke Guest

    Hallo @alle,
    die Nacht ist problemlos verlaufen. Gestern abend sind Jackie und Drago zusammen auf Erkundungstour gegangen. Auf dem Wohnzimmertisch lagen aber auch tolle Sachen (Kugelschreiber, Gläser, Papier und dazwischen noch Leckereien). Wir waren bis um 23.30 Uhr wach und haben nur die Geier beobachtet. Jackie geht mittlerweile bei meinem Mann auf die Schulter und sitzt dort ganz entspannt und putzt sich. Zum Schluß sind beide freiwillig in die Voliere in der sie auch übernachtet haben. Drago ist allerdings immer noch schüchtern und schaut Jackie nur interessiert an. Fortsetzung folgt....
     
  13. April

    April Guest

    hallo Elke,

    ja, ich dachte mir schon, daß Jackie sich Dirk "angelt". Bei meinem Mann saß sie auch immer auf der Schulter; besonderes Highlight war immer, wenn mein Mann gestaubsaugt hat. Wenn mein Mann sich gebückt hat, hat sie sich immer kopfüber nach vorne fallen lassen und ist ihm vor dem Gesicht rumgebaumelt :D Drück Dirk mal den Staubsauger in die Hand, er wird zum Spiel-und Kletterbaum mutieren. ;)

    Haben Drago oder Jackie sich denn weiter gerupft?
     
  14. Elke

    Elke Guest

    juhuuu, jetzt kann sich Dirk nicht mehr vorm Staubsaugen drücken...das Bild muss ich doch sehen. Jackie hab ich beim Rupfen heute noch nicht erwischt, sie musste ja auch wieder um 6.30 Uhr aufstehen :) Drago saß gestern wieder seelenruhig auf der Couch und wollte sich die Federn vorne auszupfen, aber wir haben aufgepasst und ihn daran gehindert. Heute sind sie ja ein paar Stunden alleine. Bin mal gespannt ob er da rupft.
     
  15. April

    April Guest

    Hallo Elke,

    keine Neuigkeiten heute morgen? :) :?
     
  16. Elke

    Elke Guest

    Hallo Sonja,
    habe dir gerade ne E-mail geschrieben. Von Drago und Jackie gibt es nicht viel neues. Sie sitzen jetzt gemeinsam in der Voliere. Aber turteln tun sie nicht :(
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Monika.Hamburg, 18. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Elke,

    das ist doch schon super, dass die Beiden in einem Käfig sitzen ! :zustimm:

    Also unser Schlagwort : Geduld-Geduld -Geduld

    Gruß
    Monika
     
  19. April

    April Guest


    Hallo Elke

    vielleicht trauert Drago ja dem Rotmaskensittich noch etwas nach? Jackie sieht ja nun etwas anders aus :)

    Bei Jackie ist es ja auch 10 Jahre her, daß sie einen Graupapagei als Partner hatte, vielleicht ist sie deswegen etwas aufgeschlossener?

    Ich freue mich schon auf Sonntag, wenn ich sie wiedersehe :)
     
Thema:

Morgen ist Dragos grosser Tag

Die Seite wird geladen...

Morgen ist Dragos grosser Tag - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. 4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle

    4 Ausstellungen, 2 Tage, 1 Halle: Am 18. und 19. November 2017 (jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr) finden in den Emslandhallen in Lingen (Lindenstr. 24a, 49809 Lingen) die 24....
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...