Morgen kommt der Hahn

Diskutiere Morgen kommt der Hahn im Aras Forum im Bereich Papageien; Hi Raymond, Erfahrung= Rangfolge Könnte man doch so definieren, oder? Ich meine das jetzt auch nicht so wie beim Wolfsrudel mit Alfarüden....

  1. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hi Raymond,

    Erfahrung= Rangfolge
    Könnte man doch so definieren, oder?

    Ich meine das jetzt auch nicht so wie beim Wolfsrudel mit Alfarüden.
    Bei den Zugvögeln sind auch die stärksten Tiere vorne(doch Rangfolge?)

    Grüsse
    Gundi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Warum machst du eigentlich keine gesicherte Geschlechtsbestimmung bei den beiden?
     
  4. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arafans,

    was die Geschlechtsbestimmung angeht- ich war beim TA mit 2 frisch ausgefallenen Schwanzfedern von Hilde und Coco.
    Die Antwort vom TA- er bräuchte 3-4 frisch ausgerupfte Federn wo noch Blutreste dran wären.
    Habe es nicht über´s Herz gebracht, einfach 6-8 Federn rauszuziehen.
    Ich war der Meinung, das zu einer DNA-Dialyse nicht unbedingt Blut nötig ist, sondern das frisches Zellgewebe aus den Federkielen reichen würde.


    Das Thema "Hilde" hat sich auch erledigt, sie hat vor 5 Tagen ihr 1. Ei gelegt und gestern ihr 2. Ei.
    Meine Frage: Was mache ich mit den Eiern, die unbefruchtet sind. Wegnehmen?

    Viele Grüsse
    Gundi
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Nein, bitte nicht wegnehemen.
    Wenn Du ihr die Eier wegnimmst forcierst Du nur weiteres Eierlegen, was in eine Dauerlegerei übergehen kann, was wiederum Legenot auslösen könnte, da das Eierlegen dem Vogel viel Kraft kostet und ihm einiges an Mineralstoffen aus dem Körper zieht.

    Durchaus kann es sein, das noch 1-2 Eier nachkommen bis das Gelege komplett ist.
    Laß sie solange darauf sitzen wie sie möchte.

    In der Regel wird das Gelege nach ca. 30 Tagen verlassen, auch wenn nichts herauskommt.

    Du mußt nur darauf achten, das sie nicht nach kurzer Zeit wieder Eier legt.

    Manche Vögel legen solange nach bis etwas aus den Eiern herauskommt.

    Deshalb wäre es schon sinnvoll den 2. Vogel testen zu lassen. ;)
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das finde ich auch.Und dazu brauchst du nur 2 Brustfedern-die hängen ganz locker und du kannst sie gut rausziehen.Lege dir eine Alufolie oder einen sauberen Plastikbeutel bereit und halte einfach mit dem Finger(oder der Pinzette) 2 bis 3 Federn fest und einen beherzten Ruck---ab mit den Federn in die Folie/Beutel und gut verschließen.Das ist wirklich kein großer Akt und dein Ara nimmt es dir auch nicht übel.
    Wie du schon richtig schreibst,ist frisches Zellgewebe nötig für die DNA und Federn die ausfallen,sind abgestorben und enthalten nichts "frisches" mehr.
    Liebe Grüße,BEA
     
  7. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Bea
    In den ausgefallenen Schwanzfedern der Ara´s ist immer noch genügend Zellmaterial für eine DNA-Bestimmung. Es ist deutlich zu sehen daß in der Spitze des Federkiels noch eine kleine Menge weißliches Zellmaterial vorhanden ist. Die Schwanzfedern sind nie völlig leer.
     
  8. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten!

    Bringen würde mir die DNA-Analyse aber nichts- denn Liebe kann man nicht erzwingen und so ist es doch egal, was Coco für ein Geschlecht hat. Sie sitzen zwar gemeinsam auf ihrem Ast, aber nach dem Motto " komm mir nicht zu nahe".

    Mir hat eine Bekannte gesagt, das man das Geschlecht auch an den Beckenknochen erkennen könnte. Sind die Knochen weit auseinander ist´s weiblich und enge Beckenknochen deuten auf ein männliches Geschlecht.
    Bei Hilde trifft es zu und Coco hat enge Beckenknochen.
    Kann dem jemand zustimmen?

    Grüsse
    Gundi
     
  9. sternchen

    sternchen Guest

    Hallo
    eine DNA mit feder ist immer auf der sicheren seite das mit dem Becken kenne ich selber nicht was ich aber kenne ist das Brustgefieder wo ich sagen muss bei mir passte es immer...
    beim Hahn ist die Brust glatt bei der Henne ist von oben bis unten in der Mitte ein streifen zu sehen als wenn das gefieder nach links und rechts etwas weg geht ich nenne es immer Brötchenstrich weils halt so aussieeht aber wie gesagt sind meine eigenen erfahrungen habe aber trotz allen bei den Tieren eine DNA machen lassen
    links die henne mit dem Brötchenstrich rechts der hahn mit der glatten brust
     

    Anhänge:

  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Diesen "Scheitel" haben bei mir sowohl Hahn als auch Henne-aber nicht immer.Hab grad mal so meine Bilder durchgesehen und da kann ich dir jeden mit und ohne zeigen.Aber da werde ich jetzt mal bei anderen Vögeln drauf achten-ist ja lustig.:D

    Wie beurteilst du denn ein Becken ohne Röntgenbild?

    @Alfred: das Institut hat jegliche ausgefallenen Federn abgelehnt-auch Schwanzfedern-mit der Begründung ,dass es nicht genug frisches Material hergibt.
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sternchen,

    auch das mit dem "Brötchenstrich" würde passen. Hilde hat einen Streifen und Coco ist glatt.
    Aber wie gesagt- soooo wichtig ist es mir nicht.

    Grüsse
    Gundi
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Gundi---es geht nicht darum ob du es wichtig findest oder nicht,sondern es ist ausschlaggebend wie gut die beiden sich verstehen.:zwinker:
    Schließlich ist dies doch das Problem
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ....und es geht darum, das Du eigentlich jetzt handeln solltest, falls Deine Henne sich durch ein nicht völlig erfülltes Brutgeschäft zum Dauerleger entwickelt.

    Wäre die "Brötchen-Strich" Theorie ein Hinweis, so hätte ich nur Hähne auf dem Ast sitzen:~
    Keiner meiner GB-Ara zeigt diese Linie.

    Ja, und die Breite des Beckens kann man nur anhand von Röntgenbildern beurteilen.
    Ob dies dann aber auch gleichzeitig Beweis für das Geschlecht ist....???
     
  14. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bea,

    Zitat: "sondern es ist ausschlaggebend wie gut die beiden sich verstehen.
    Schließlich ist dies doch das Problem".

    Du meinst, wenn Coco männlich wäre, könnte sich nach einem Jahr immer noch Liebe entwickeln?

    Und Pico, wie soll ich es verstehen, das ich jetzt handeln sollte? Soll ich mich nach einem Hahn umsehen damit Hilde kein Dauerbrüter wird?

    Grüsse
    Gundi
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Gundi,

    ja ;) , da sie sich mit Coco ja nicht versteht, egal ob es Hahn ist.
     
  16. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Soll ich dann durch ganz Deutschland reisen, bis Hilde ein Partner genehm ist????
    Dann kann ich ja nur hoffen, das Hilde kein Dauerbrüter wird und sich alles in Wohlgefallen auflöst
     
  17. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich denke, da solltest Du Deine Hoffnungen nicht zu hoch setzen, das es ne einmalige Geschichte ist/war.

    Und ja, notfalls müßtest Du durch ganz Deutschland fahren, falls Du nur so an einen passenden Partner kämst.

    Wobei Aras eigentlich nicht so kompliziert sind, was das Verpaaren betrifft.

    Ist so ein Vogel extrem menschenbezogen, liegt es am Menschen dem Tier die Umstellung zu erleichtern. ;)

    Wo ein Wille, da auch ein Weg. ;)

    So ist es jedenfalls keine dauerhafte und vor allem tiergerechte Lösung.
     
  18. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Zusammenfassung:

    Sie mögen sich immer noch nicht! Sie sind einfach zu menschbezogen oder das Problem- man kann Liebe nicht erzwingen. Und Hilde liebt mich und Coco akzeptiert mich. Soviel habe ich inzwischen gelernt, als Laie. Wie schon geschrieben Hilde wollte ich vom Dehner befreien, und sie danke es mir mit viel Liebe, Coco wollte ich von seiner Stange befreien, wo er seit 25 Jahren verbrachte, geendet als Rupfer und Alkohllbiebhaber.
    Ist es nun so falsch, Ara´s als Einzelvögel zu halten? Ist es nicht wichtig solchen Vögeln, die keine andere Perspektiven haben, einfach die Liebe zu geben, die bisher gefehlt hat? Auch wenn es nicht artgerecht ist????
    Menschliche Liebe????

    Grüsse
    Gundi
     
  19. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Fortschritte:
    Endlich die Blutuntersuchung- Coco ist tatsächlich ein Mann!

    Eine Annäherung kommt langsam in die Gänge- wenn Coco lauthals schreit, antwortet Hilde und umgekehrt, was früher nicht der Fall war.

    Nach fast 2 Jahren ein kleiner Fortschritt.

    Grüsse
    Gundi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Gundi!
    Schön,dich mal wieder zu lesen.Irgendwie ist mir der letzte Beitrag durch die Lappen gegangen.Sorry.
    Also doch nun Henne und Hahn,wer hätte das gedacht.
    Die Tiere zu befreien war ganz sicher kein Fehler und ihnen all deine Liebe zu geben,schon mal gar nicht.Man kann nur versuchen,sich als Mensch immer mehr zurück zu ziehen damit die Tiere sich wieder aufeinander konzentrieren können.Dies dauert sicher eine lange Zeit und wenn nun der erste Fortschritt in Richtung Vogel/Vogel kommt,dann kannst du darauf sehr stolz sein.:zustimm:
    Weiter so!Erzwingen kann man gar nichts und ein schlechtes Gewissen,solltest du auch nicht haben.
    Liebe Grüße,BEA
     
  22. Ischa

    Ischa Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht eine blöde Frage- Coco ist aus dem Urwald und Hilde wurde in Deutschland gezüchtet. Kann es sein, das sie sich nicht als ihresgleichen erkennen?
     
Thema: Morgen kommt der Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbbrustara zusammenführung

Die Seite wird geladen...

Morgen kommt der Hahn - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...