Morgen kommt mein Neuzugang (Fragen)

Diskutiere Morgen kommt mein Neuzugang (Fragen) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich hoffe, Ihr könnt mir wieder helfen. Morgen werde ich höchstwahrscheinlich ein Welliweibchen aus dem Tierheim abholen. Ich...

  1. Angua

    Angua Guest

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, Ihr könnt mir wieder helfen. Morgen werde ich höchstwahrscheinlich ein Welliweibchen aus dem Tierheim abholen. Ich habe ja schon zwei Männchen und will jetzt "aufstocken", so daß es nachher zwei Pärchen gibt.

    Wie lange soll ich die Neue in Quarantäne halten? Leider käme da bei mir nur die Küche (wie schlimm sind diese Teflon-Dämpfe?) in Frage, unser Schlafzimmer ist viel zu klein und ein Gäste-WC haben wir auch nicht. Oder kann ich sie samt Käfig direkt ins Wohnzimmer stellen, wenn sie auf den ersten Blick einen guten Eindruck macht (Nase frei, nichts verklebt, Kloake sauber, Vogel ist munter)?

    Und wie lange soll ich sie dann erst noch im Käfig lassen? Sie ist im Tierheim in einer Voliere mit noch 6 anderen Sittichen, ist also Gesellschaft gewohnt.

    Danke schonmal für Eure Antworten,
    viele Grüße
    Birgit (und Peewee + Jackie)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Nicht immer,

    aber oft sind Abgabevögel versäucht oder haben sonst eine Macke, warum sie abgegeben wurden.
    Wir wissen das Wellis viele Krankheiten in sich bergen können, bevor sie ausbrechen. Einer der Auslöser ist Streß - eine wieder umgewöhnung ist also wieder Streß.
    Es gibt 2 Möglichkeiten.
    A TA vorab Check. Kostet leider Geld. Nach OK, dann zu den anderen.
    B Karantäne ca. 6 Wochen, nach 3 Wochen einen Deiner Racker dazu geben und abwarten ob sich etwas tut. Wenn nach 3 Wochen alles noch in Ordnung ist dann ist es OK. Ansonsten wird sich Dein Vogel in dieser Zeit anstecken und Du siehst die Veränderung. Hast aber dann 2 WS krank. Dafür dann einen Gesund.

    Gruß
    Hans-Jürgen
    :0-
    Eine Aufstockung ist immer etwas schönes, da wirkt der WS immer natürlicher - im Schwarm.
     
  4. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    alle Tiere, die im Tierheim landen werden vom TA gecheckt...von daher würde ich mir nicht mehr Sorgen machen.
    Höhstens ein-zwei Tage in einem seperaten Käfig stellen solange bis sich der Welli etwas beruhigt hat und eventueller Reisedurchfall abgeklungen ist
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo das kann ich mir nicht vorstellen, das die TH beio ihrem Geldmangel sowas finanzieren.

    Sorry....

    Du kannst dad Tier zwei bis drei tage seperat halten und wenn dann äusserlich alles in Ordnung ist zu den anderen setzen...

    Oder das ist sicherer.... zum TA Kot und Kropfabstrich machne lassen, auf Psitacose unetrsuchen udn Ergebnid abwarten, dauter zw. 1 und 4 Wochen und dann zu den anderen setzen.... ist die sichersten aber sauch teuerste Methode....

    Liora
     
  6. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    @Liora: Meinst du echt nicht?!
    Das habe ich schon so oft gehört, dass die das machen....:?
    hmmm....die werden doch nicht lügen und einen vermeintlich kranken elli als gesund abgeben...? 8o
     
  7. Angua

    Angua Guest

    @Pirotess: Ich denke auch eher, daß die im Tierheim mehr Hunde und Katzen richtig durchchecken. Aber bei Vögeln? Sicher gehen die mit denen zum Tierarzt wenn etwas ist, aber ich glaube nicht, daß die alle Vögel vorsorglich untersuchen lassen. Aber ich kann ja morgen mal fragen.
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Das Problem ist ja das es zu viele versteckte Krankheiten gibt und das chekcen die nicht alle durch, Polyomauntersuchung kostet um die 40-50n Euro, Kot-und Kropfunetrsucuhn nochmal 30 euro...Psitacose...weiss ich nicht..da biste Ruckizucki bei 100 Euro TA-Kosten udn das für ein TH wo evtl tgl...2-10 Vögel abgegeben werden?

    Nee, nee kann ich mir nicht vorstellen. sorry....

    Liora
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Psittacose 20 €
     
  10. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Birgit

    heute müßte dein Neuzugang da sein - oder? wie gehts denn so?
    :0-
     
  11. Angua

    Angua Guest

    @ Gunna:
    ja, jetzt ist sie da. :) Eine ganz hübsche, grün-gelb gescheckt. Ich will aber lieber noch keine Fotos machen, da sie noch sehr scheu ist. Jetzt bleibt sie erstmal für mindestens 2 Tage getrennt von den anderen, zur Sicherheit. Sie sieht aber ganz fit aus, hatte nur kurz nach dem Einfangen Durchfall, jetzt ist es schon wieder ok.
    Einen Namen hat sie noch nicht, also falls jemand was nettes weiß...

    @Pirotess: Habe heute mal gefragt, ob die Sittiche untersucht werden, da hieß es nein. Wenn einer krank ist, kommt natürlich der Tierarzt, aber vorsorglich wird da keiner untersucht. Naja, wenn das pro Vogel bis zu 100,- Euro kostet, kann sich das kein Tierheim leisten. :(
     
  12. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    ich habe ja kürzlich auch einen Neuzugang gehabt. Die Untersuchung auf Psittakose hat 15 EUR gekostet (Abstrich an Augen und Rachen). Kotuntersuchung kommt noch.
    Bei Wellis aus dem Tierheim würde ich das zur Sicherheit machen.
    :0-
     
  13. Angua

    Angua Guest

    Hallo Gunna,

    wie lange hat das denn gedauert, bis die Ergebnisse da waren bei der Psittakose? Eigentlich wollte ich die Neue nicht noch wochenlang in Einzelhaft halten.

    Gruß
    Birgit
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    ich hab sie ja erst gestern zum TA gebracht - habe leider keine Ahnung, wie lange das dauert... weil die mir da gleich kategorisch gesagt haben, dass ich auf jeden Fall 6 Wochen abwarten soll. Auch wenn er gesund AUSSIEHT. NA, das sehe ich aber mal....
    Wenn die UNtersuchung nix ergibt.
    Ach ja, die TÄ sagte noch, dass Psittakoseuntersuchung, wenn man den Kot dafür nimmt, oft falsch positive Ergebnisse bringt. Daher hat sie Augen und Rachenabstrich gemacht. Nur so am Rande - weiß ja nicht, was dein TA macht.
    :0-
     
  15. Angua

    Angua Guest

    Gaaaahhh! Das mit der falsch-positiven Kotuntersuchung wußte ich noch nicht. Danke für den Tip, ich werde mal meine Tierärztin fragen, wie sie das machen würde. Ich kann ja dann auf die Abstriche bestehen.

    Ach so, Du hast Deinen Neuzugang erst seit gestern. Dann können wir ja vergleichen jetzt. ;) Also meine traut sich leider noch nicht an Hirse oder Futter ran. Und sie hat noch keinen Piep gesagt, wie ungewohnt bei einem Welli. Und sie hat komischerweise Knopfaugen, also keine weißen Ringe. Ich glaube aber nicht, daß sie noch sehr jung ist.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Knopfaugen

    Hallo Angua,
    bei manchen Schecken bleiben die auch wenn sie erwachsen sind (ob das nun bei rezessiven oder dominanten ist kann ich mir nie merken:~ ). Jedenfalls spricht das bei solchen Schecken nicht für einen jungen Vogel.
    Dass sie noch ängstlich ist, liegt vielleicht daran, dass einfach ALLES neu und fremd für sie ist.
    Mein neuer ist in seinem gewohnten Käfig (der auch recht ordentlich ist) zu mir gekommen und kann sich von dort aus alles in Ruhe ansehen. Er war auch beim Abholen sehr gelassen - ich konnte ihn ohne Geflatter zum Auto tragen und damit heimfahren. Hatte ihn zur Sicherheit bisschen abgedeckt, war aber auch nicht nötig.
    Komisch finde ich beim ihm bloß die winzigen Kothäufchen - total klitzeklein. Er hat sich aber auch noch nicht an Apfel oder Grünzeug gewagt, das essen meine viel, vielleicht schietern sie deshalb größer:?
    Tja, bin gespannt wie unsere neuen sich weiter einleben:0-
     
  18. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    @Angua: Ok, danke! Jetzt weiß ich bescheid wegen Tierheim und Untersuchung! :0-
    Viel Erfolg mit deinem Neuzugang!! :)
     
Thema:

Morgen kommt mein Neuzugang (Fragen)

Die Seite wird geladen...

Morgen kommt mein Neuzugang (Fragen) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...