Motten im Futter

Diskutiere Motten im Futter im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallochen, nochmal was zum Futter das von Motten befallen ist. Motten sind nicht giftig oder schädlich aber die Ausscheidungen sorgen dafür,...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    nochmal was zum Futter das von Motten befallen ist.
    Motten sind nicht giftig oder schädlich aber die Ausscheidungen sorgen dafür, dass das Futter feucht wird und daraus bildet sich dann oft Schimmelpilze, die weder für Wildvögel noch für unsere sehr gesund sind.

    Was man mit befallenem Futter macht ist wohl jedem selber überlassen...manche stecken es auch in den Backofen um es zu trocknen....
    Ich würde es entsorgen, verdorbenes Futter sollte niemand mehr fressen müssen.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Guest


    :zustimm::beifall:
     
  4. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    Also für die Vögel im Freien.... kauf ich anderes, ist ja nicht so teuer. Nur das was vom meinem täglich übrig bleibt, wird für die Freilebenden mitverwendet bevor ich das wegwerf.
    Die da draussen würden sich zwar bestimmt auf die extra Portion Fleisch freuen , aber da ich vom Balkon aus füttere mag ich auch da keine Maden - die würden vielleicht noch zu mir ins warme huschen ;) :D .

    Ich bekomme dieses Futter für die Freilebenden immer billiger, da ich auch regelmässig normales Futter, Kalksteine etc... für unsere zwei Tier/Vogelpark's kaufe und spende !
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen

    Ich denke, das kommt auch etwas darauf an, wie stark das Futter befallen ist. In meinem Fall war nur in zwei der Säcke überhaupt etwas zu sehen, und selbst dort nur minimal. Die zwei anderen Säcke sind in Ordnung und mir daher zu schade zum wegwerfen.
    Wenn das Futter schon zugesponnen wäre und die Viecher darin rumkrabbeln, dann würde ich es auch lieber entsorgen.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Habe ja geschrieben, ist jedem selber überlassen.....;)
     
Thema: Motten im Futter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motten im vogelfutter

    ,
  2. futtermotten larven gefahr vogel

Die Seite wird geladen...

Motten im Futter - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...