MOTTEN im Nymphensittichfutter

Diskutiere MOTTEN im Nymphensittichfutter im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Carolina und lotko @Carolina das freut mich doch das es dir weiter geholfen hat :D ich dachte mir schon das ich wohl nicht die einzige auf...

  1. Atka

    Atka Guest

    Hallo Carolina und lotko

    @Carolina
    das freut mich doch das es dir weiter geholfen hat :D ich dachte mir schon das ich wohl nicht die einzige auf diesem Planeten bin, die dieses Problem hat ;)

    @lotko
    da hast du durchaus recht, bei mir ist es jedoch offensichtlich vom Futter, den die Dinger sind mir entgegengeflogen, als ich die neue Packung angebrochen habe!

    Liebe Grüsse Atka 8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 FliegendeHollaender, 1. September 2002
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Muss noch mal hinzufügen, sei bitte nicht Böse auf den Laden, weil die können auch nicht viel dafür.
    Meistens sind diese Motten schon in Packung anwesend wenn die beim Laden abgeliefert wurde.

    Meine Erfahrung nach wird jeder Zooladen das Mottenfutter austauschen gegen neues, oft sind sie sogar froh das einer mal sagt das es Motten gibt in eine spezielle Futterpackung, dan wissen sie auch wo sie suchen müssen.

    Spreche aus Erfahrung habe sehr lange in ein Zooladen gearbeitet
     
  4. Puzzely

    Puzzely Guest

    Hallo,

    habe auch noch eine Frage zu der Körnerlagerung.
    Ich beware meinen Vorrat in festverschlossen Plastikbehältern (Tupper) auf, damit eben kein Ungeziefer ran kommt.
    Jetzt lese ich hier, daß viele das Futter in Säcken oder Papier aufheben.
    Ist die Lagerung in luftdichten Behältern über einen längeren Zeitraum falsch?

    Tschau Babsi
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Babsi,

    ich persönlich würde von einer Lagerung in luftdichten Behältern vor allem über einen längeren Zeitraum abraten!

    Im Körnerfutter befindet sich immer ein kleiner Teil Restfeuchtigkeit, wenn man den luftdicht einschließt, dann kann es sein, das sich Schimmel bildet!

    Über eine Dauer von 1 - 2 Wochen passiert sicher nix, aber für Vorräte, die Länger gelagert werden, würde ich ein Behältnis wählen, in dem Luft ans Futter kommen kann.
     
  6. Puzzely

    Puzzely Guest

    Merci für deine Antwort Rainer,

    hab gleich mal meinen Vorrat überprüft und die Hälfte davon (war einen Monat alt) weggeworfen. War zwar kein Schimmel zu sehen, hat aber ziemlich muffig gerochen. Den Rest hab ich jetzt luftig eingelagert.
    Bin echt froh, dass ich dieses Thema, eigentlich mehr zufällig, gelesen habe, sonst wäre bald mein ganzes Futter dahin gewesen!
    Weil wir gerade beim Thema sind, wie sehen eigentlich Futtermilben aus, kann man die sehen, oder sind das Miniviecher sowie Staubmilben?

    Tschau Babsi
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Du meinst bestimmt Futtermotten, oder...mal sehen, Bernd hat da mal einen tollen Beitrag im Pirol geschrieben, ich stell dir den Link mal ein:


    http://www.pirol.de/Ausg_1201/doerrobstmotte.htm
     
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    uuuups, nu seh ich grad, das hat Bernd schon weiter oben gemacht!
    Naja, doppelt gemoppelt hällt besser :D!
     
  9. Atka

    Atka Guest

    Hallo Babsi

    o ja, die kann man durchaus sehen. Die Viecher sehen eigentlich fast wie Kleidermotten aus, schön dunkel, fliegend......und die Würmer erkennst du auch, wenn du keine Tomaten auf den Augen hast ;)

    Liebe Grüsse Atka
     
  10. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Milben

    @Atka
    Ich nehme an Du meinst irgend eine Mottenart
    Die Futtermilben sind mit blosem Auge kaum sichtbar.
    Seht zu dem Thema mal hier herFutterparasiten
     
  11. Puzzely

    Puzzely Guest

    Hallo Rainer,

    diese Motten kenne ich mittlerer Weile. So tierlieb wie ich bin, hab ich sie den ganzen Sommer in der Wohnung zwar gesehen, aber nicht kaputt gemacht. Wußte damals nicht "wer" da herum flattert, bis ich hinten im Brotschrank eine vergessene Reiskekspackung gefunden habe, war noch originalverpackt, aber innen wimmelte es nur so von Rauben und Puppen von den Motten!! Igitt
    Seit dem habe ich die meisten Vorräte eingetuppert. Aber vor kurzem hatte ich eine angebrochene Packung Milchreis im Schrank. und da waren solche kleine graue (1-2mm) Käfer? Milben? drin.
    Ich habe dann nachgeforscht, was das wohl sein könnte, aber leider nichts gefunden. Da sie nicht mehr aufgetaucht sind, wars mir dann auch egal.
    Jetzt würde mich nur interessieren, ob jemand diese Viecherchen kennt, und ob die auch an Körnerfutter gehen?

    Tschau Babsi
     
  12. Atka

    Atka Guest

    Halöchen

    @bendosi
    Die Futtermotte meinte ich ;) die kann man nicht übersehen, da musst du mir recht geben :D

    @Puzzely
    etwas Krabbelndes? sorry da bin ich überfordert :k
    Rainer, bendosi HILFE !!!.......................
    :D ;) :D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Käfer

    Ist ohne Bild schlecht zu sagen muss mich mal schlau machen.
    @Atka : Hab Dir ja recht gegeben.
    Milben sind meist 0,2-1mm gross je nach Art .
     
  15. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Babsi,

    da bin ich jetzt momentan auch überfragt......vielleicht findest du ja noch irgendwo ein Bild?
     
Thema: MOTTEN im Nymphensittichfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich motten

    ,
  2. fressen nymphensittiche motten

    ,
  3. gutes nymphensittichfutter

    ,
  4. motten bei sittichen
Die Seite wird geladen...

MOTTEN im Nymphensittichfutter - Ähnliche Themen

  1. Weihrauchpflanze gegen Motten?

    Weihrauchpflanze gegen Motten?: Hey zusammen, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe auf dieser Seite gelesen, dass die Weihrauchpflanze ein hervorragender...
  2. die Schönheit einer Lebensmittel-Motte....

    die Schönheit einer Lebensmittel-Motte....: keiner mag Lebensmittel-Motten im Futter (oder sonstigen Lebensmitteln), aber beim genauen Hinsehen haben sie doch eine wunderschöne...
  3. Motten-Larven: beim Fressen + Kot absetzen (Videos)

    Motten-Larven: beim Fressen + Kot absetzen (Videos): Ich kaufe seit 3 Jahren das Vogelfutter im selben Geschäft und es war immer in Ordnung. Vorige Woche habe ich mit meinem neuen Mikroskop mal das...
  4. Was sind das für Motten?

    Was sind das für Motten?: Hallo! Seit ein paar Tagen haben wir eine neue Art von Motten, die wir nicht zuordnen können. Sie sind vor allem im Vogelzimmer, weichen aber vor...
  5. Mottenvernichtungsmittel und Wellensittiche

    Mottenvernichtungsmittel und Wellensittiche: Hallo zusammen, mein Name ist Carina und ich bin dann wohl die neue hier ;-) Leider ist der Grund meiner Registrierung weniger angenehm, seit...