Motten im Vogelzimmer-was tun?

Diskutiere Motten im Vogelzimmer-was tun? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr! Vielleicht hab ich das auch schon mal gefragt, aber ich weiß nicht, wie ich das Problem lösen soll. Bei mir leben vier...

  1. #1 rainraven, 11. März 2005
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Hallo Ihr!

    Vielleicht hab ich das auch schon mal gefragt, aber ich weiß nicht, wie ich das Problem lösen soll. Bei mir leben vier Nymphensittiche in ihrem eigenen Zimmer, wo auch ihre Voliere steht, welches aber auch meinen Fernseher, mein Sofa, meinen riesen Kleiderschrank und ein zugehängtes Regal voller Videos etc. beherbergt. Anders sind die Möbel leider nicht unterzubringen, da ich selbst nur noch in einem 16 qm Zimmer lebe (Bett, Schrankwand, Schreibtisch, Vitrine, Bücherregal steht auch schon auf dem Flur), dafür aber das Vogelzimmer dazubekommen habe und es von Anfang an in erster Linie den Vögeln "widmen" wollte.
    Nun habe ich aber im Vogelzimmer (und daraus resultierend auch in der Wohnung) immer wieder Kleidermotten, da es unmöglich ist, das Vogelzimmer feder-, schuppen-und staubfrei zu bekommen und da ich ja auch nicht hinter das Regal, den Schrank oder die Voliere zum Putzen rankomme.

    Chemisch kann ich den Motten ja bekanntermaßen nicht beikommen wegen der Vögel, und so schlage ich eben mehrmals in der Woche bis fast täglich ab und zu so ein Viech mit der Klatsche tot. Auf den Schränken stehen in unseren Zimmern so Pheromonfallen, die aber eher spärlich besucht sind (es waren schon mal mehr Motten drin) und der Schrank hat natürlich so Zedernholz-und Lavendeldinger, aber die helfen ja auch nicht mehr, wenn man mal Motten hat, hab ich gelesen.

    Habt Ihr eine Ahnung, was ich denn tun kann? Denn mich ekeln die Viecher total an, und sie haben auch schon einen Wollpulli von mir angefressen...:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Sicher dass es Kleidermotten (Tineola bisselliella) sind und nicht die Lebensmittelmotte(Sitotroga cerealella)??
    Das würde ich nämlich eher vermuten und da wüsste ich dann auch ein mittel.
     
  4. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Fressen denn Lebensmittelmotten auch Pullis an ? :?
     
  5. #4 rainraven, 11. März 2005
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    also, sicherer kann man sich gar nicht sein, es SIND Kleidermotten...(leider)

    Futtermotten kenn ich auch, die sehen ganz anders aus, die hab ich aber zum Glück nicht auch noch...(es reichen schon die Khaprakäferchen in der Küche...) :~
     
  6. Bekky

    Bekky Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29690 Schwarmstedt
    Hallöchen !

    Wir hatten mal ganz heftig mit Lebensmittelmotten zu kämpfen.Die mit minderwertigem Futter zu uns kamen.Leider haben wir sie auch erst sehr spät bemerkt,da waren schon jede Menge Maden und Puppen unterwegs - schon bei dem Gedanken krieg ich wieder Würgreitz :k !!!
    @ Gouldi : diese Motten suchen sich Plätze die dunkel und warm sind,um irre
    Eier (?) oder Maden dort zu verstecken,am besten natürlich mit
    Körnerkram in der Nähe.Bei uns fanden wir die Viecher auch in
    Wolldecken,zwischen Velourfußmatten etc,etc....
    Zum Glück beschränkte es sich auf einen Raum,wo die Futtermittel
    gelagert waren.


    Wir sind den Plagegeistern mit diesen hängenden Klebedingern bald Herr geworden.Für Lebensmittelmotten gibt es auch noch Klebefallen die man an die Wand hängt.Ich war der Meinung,soetwas auch für Kleidermotten gesehen zu haben.Blöd ist natürlich,wenn die Vögel frei fliegen und auch an die Fallen rankommen.Dann vielleicht versuchen,die Sachen über Nacht auf zuhängen.

    Viel Glück !!!

    Melanie
     
  7. cocolee

    cocolee Guest

    Hallo Sagany,
    welches Mittel wüßtest du denn? Ich habe dieses Thema nämlich auch schon mal aufgestellt,aber vielleicht hast du ja noch eine bessere Idee,als bisher dort aufgeführt wurde??? :?
     
  8. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Leute,
    ich weiß zwar nicht, was in dem anderen Threat gesagt wurde, aber ich hatte dieses Problem auch. Ich hab Pheromonfallen (ungiftig für Mensch und Tier) so aufgestellt, das die Vögel nicht rangekommen sind, da ja auf diesen Fallen eine Klebefläche ist.

    Zudem hab ich zweimal am Tag mit nem Handstaubsauger die Viecher (Motten und Larven) weggesaugt (Staubsauger danach sofort ausserhalb des Hauses entleeren).
    Das Mottenproblem war nach 3 Wochen weg.

    Gruß
    Kerstin
     
  9. cocolee

    cocolee Guest

    Dann hast du aber wirklich Glück gehabt!Ich kämpfe nun schon einige Zeit (seit ca 2 oder 3 Jahren - immer in der warmen Jahreszeit) mit den Mistviechern und bin sie immer noch nicht ganz los.Ich habe diese Pheromonfallen,Fliegenklebestreifen,sauge 2x täglich das Vogelzimmer nach Motten und Vogeldreck und entleere sofort den Beutel draußen in der Feuertonne,wasche 1x tgl.die Flächen ab,lagere das Futter mittlerweile im Kühlschrank und bin schon froh,daß sich die Zahl deutlich verringert hat."Leider" fahren wir bald für 3 Wochen in den Urlaub - ich möchte noch nicht dran denken,was mich danach wieder erwartet... :nene:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Stefan.S, 31. Mai 2005
    Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Ich wäre da auch für einen Tipp dankbar. Bei uns wirken diese Pheromonfallen für Lebensmittelmotten gut - die für Kleidermotten scheinen ignoriert zu werden. Nun haben wir nur wenige Kleidermotten, aber ärgerlich ist es trotzdem. Und gute Ratschläge wie 'Kleidung tiefgefrieren' oder 'kühl lagern' sind nicht praktikabel. In einer Neubauwohnung gibt es keinen kühlen Raum mehr...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  12. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Kleidermotten sind Schmetterlinge und kommen daher immer wieder zum Fenster rein, zumindest in der warmen Jahreszeit. Man kann sie also nicht am Kommen hindern, sondern nur am Bleiben.

    Ich selbst habe nur gelegentlich welche und bekämpfe sie im Kleiderschrank mit den bekannten Zedernholzstücken, die ich immer mal wieder anschmirgele mit der Nagelpfeile, damit sie wieder Duft verströmen. Als billige Alternative hat sich bei mir auch Marke Eigenbau bewährt: Duftsäckchen mit Thymian gefüllt oder mit Rosmarin. Diesen Duft mögen die Motten ebenfalls nicht. Dazu habe einfach ein altes T-Shirt zerschnitten, kleiner Beutel daraus genäht, mit den oben genannten Gewürzen (handelsübliche Trockenware) gefüllt und fest zugebunden. Der Vorteil: preiswert, in beliebiger Menge herzustellen, und man braucht nur ab und an die Säckchen ein bisschen zu drücken - dann duften sie wieder. In der Wäsche selbst ist der Geruch nur im ersten Moment etwas ungewohnt, als penetrant aufgesogen von der Faser wird er nicht.

    Bei losen Teppichen empfiehlt sich außerdem, Zeitungen darunter zu legen. Dann gehen die Motten dort nicht ran.

    Ansonsten hilft nur Geduld, glaube ich.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
Thema: Motten im Vogelzimmer-was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motten vögel

    ,
  2. motten durxh vogeldreck

    ,
  3. fliegenklebestreifen

    ,
  4. lebensmittelmotten in vogelvoliere,
  5. angefressene wollpullover vögel,
  6. Wo kommen die Motten in meinem vogelzimmer her,
  7. seit ich meinen vogel habe motten,
  8. Motten bei vögeln,
  9. motten im zimmer mit vogel
Die Seite wird geladen...

Motten im Vogelzimmer-was tun? - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  4. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  5. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...