Mozart ist da

Diskutiere Mozart ist da im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, seit sonntag sind mein mann und ich besitzer einer blaustirnamazone. wir haben sie einem alten mann abegkauft der für mozart ein neues...

  1. dapfy1

    dapfy1 Guest

    Hallo,

    seit sonntag sind mein mann und ich besitzer einer blaustirnamazone. wir haben sie einem alten mann abegkauft der für mozart ein neues zuhause suchte.

    mozart ist ein wildfang aus argentinien der vor 10jahren nach deutschland gekommen ist. er hat ein auge das halb blind bzw. sehr kurzsichtig ist. aber uns ging es nicht darum und wollen ihm ein gutes zuhause bieten. er ist zahm und frisst aus der hand.

    jetzt ist mir aufgefallen dass mozart sehr viel obst frisst wie z.b. paprika,apfel,möhre und banane. erdnüsse mag er auch,aber davon bekommt er nur sehr wenig da der alte mann ihn anscheinend fast nur damit ernährt hat und mozart recht dick ist. allerdings mag er sein körnerfutter nicht fressen und ernährt sich hauptsächlich über das obst. ist das normal? trinken tut er auch fast nie. deckt er seinen wasserhaushalt über das obst und gemüse?
    ansonsten ist er recht nett. er sitzt rum, klettert oder blubbert vor sich hin oder spielt aufgeweckt im käfig. ich denke nicht, dass ihm etwas fehlt. er ist halt nur seltsam mit dem fressen.

    kann mir da vielleicht jemand einen rat geben,oder es mir erklären?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dapfy1

    dapfy1 Guest

    Futter

    Hallo Toasti,

    Mozart bekommt nur sehr, sehr wenig Erdnüsse, da ich das mit den Pilzsporen schon in einem Buch über Papageien und Amazonen gelesen habe. Außerdem sind sie ja sehr fetthaltig und davon hat Mozart schon genug.

    Vorhin hat er mal an einer Knabberstange geknabbert die ich im Vogelladen gekauft hatte. Vielleicht findet er Gefallen daran. Er hat in seinem Käfig die Wahl zwischen diversen Gemüse und Obstsorten und einem Napf mit Körnerfutter, wo allerdings keine Erdnüsse drin sind und kaum Sonnenblumenkerne. Aber selbst die Sonnenblumenkerne mag er nicht. Meine Hoffnung liegt an der Knabberstange. Wenn ich ihm unter ein Stückchen Apfel, das er aus der Hand frisst, Körner lege, streckt er nur die Zunge raus und macht "bäh". Das sieht schon ziemlich witzig aus.

    Bleibt nur zu hoffen,dass er auch mal einen Schluck aus seinem Wassernapf nimmt. Oder deckt er den Wasserbedarf über das tropfende Obst und Gemüse? Gestern habe ich ihn mal ausgetrickst und ein Stück Paprika in den Wassernapf gelegt, damit er einen Schluck Wasser trinkt, aber darauf fiel er nur einmal rein.

    Wir haben ihn schon lieb gewonnen und das mit seinem Auge stört uns überhaupt nicht. Das könnte ja unseren anderen Vögeln auch passieren und wir würden sie trotzdem behalten.
    Und Spaß kann er auch trotz seines Auges machen. Er kann schon wunderbar unsere Bergsittiche nachmachen und Hallo sagen. Und das in nur drei Tagen :D
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen daniela :-D

    na da sage ich nur aber HALLO lol..


    lora und max fressen seit sie bei mir sind * eine woche vor weihnachten * auch fast nur obst und gemüse weil sie mein körnerfutter nich mögen * is mir aber relativ egal lol* lora kannte nur erdnüsse unbd hanf als futter mäx viele erdnüsse aber das obst und gemüse finden sie toll und bevor sie an das wasser gehen saugen sie lieber eine orange aus dafür is die gut :-)



    liebe grüsse lanzelot
     
  5. dapfy1

    dapfy1 Guest

    dann eben so

    hallo lanzelot,

    dann macht das anscheinend nix wenn er nicht an den wassernapf will. mozart mag zwar keine orangen , nektarinen und apfelsinen aber dafür zutscht er die paprika bis auf den letzten wassertropfen aus. genauso wie die weintrauben.

    an das futter geht er noch immer nicht,dafür aber an den knabberstab. besser als nix.
     
  6. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Ernährung von Amazonen

    Hallo Dani,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :D

    Das ein Geier keine Körner mag, davon habe ich noch nie gehört *wunder*

    Bekannt ist, das Amazonen ungeheuer verfressen sind. Wenn wir essen, macht unsere Yucca ein Mordsradau, weil sie unbedingt etwas abhaben will. Wir kochen schon etxtra salzlos und würzen am Tisch nach, damit sie ein Stück Kartoffel, Nudeln, Reis, etwas gek. Gemüse oder ein Stück Hähnchenknochen abbekommen kann.
    Oder Sonntags morgens ein kl. Stück vom Körnerbrötchen, ein Stück Zwieback, etwas gekochtes Ei *hmmm*.
    Wichtig sind frische Zweige zum Zernagen wg. der Mineralien und ich pflücke im Garten den ersten Löwenzahn (mit Wurzel!) und Vogelmiere , Gänseblümchen.

    Probier es einfach mal aus, vielleicht isst Mozart, was auch du isst! Z.B. geschälte Sonnenblumenkerne ;)
    Auch Kolbenhirse gebe ich fast täglich ein Stück in den Napf (ca. 8 cm lang). Vielleicht mag Mozart auch lieber Keim- oder Quellfutter, weil es dann weich und saftig ist wie Obst.

    Hier schält Yucca Weidenzweige - ganz verzückt:

    [​IMG]
     
  7. #6 papageienweb, 8. Februar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi!

    Da euer neuer Geier sich fast ausschließlich von Obst ernährt, ist es kein Problem, wenn er kein Wasser zu sich nimmt.

    Meine beiden Paare (Venezuela und Blaustirn) bekommen zwar eine ausgewogene Mischung aus Obst/Gemüse und Körnerfutter, dieses aber meist gequollen bzw. gekeimt.
    Sie nehmen eigentlich nie Wasser aus dem Napf zu sich.
    Meist dient der Napf nur zum "Baden".

    Beim Sprühen mit der Blumenspritze holen sie sich jedoch gelegentlich Wassertropfen von der Volierendecke.

    Viele Grüße
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mozart ist da