Mucky + Sternchen

Diskutiere Mucky + Sternchen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mucky und Sternchen So, da wären wieder wieder. Leider war der Januar beruflich für mich so stressig, dass ich gar nichts schreiben konnte....

  1. Mucky

    Mucky Guest

    Mucky und Sternchen


    So, da wären wieder wieder.
    Leider war der Januar beruflich für mich so stressig, dass ich gar nichts schreiben konnte.
    Eingedeckt und überzeugt durch eure Ratschläge hat Mucky ( einjähriger Nymphensittichhahn, heimlicher Chef über alles ) nun eine kleine Frau ( Sternchen, noch fast ein Baby und ein Nymphensittichhenne ).
    Sternchen bekam ich handzahm von einer ganz tollen Züchterin. Sie lebt jetzt knapp 3 Wochen bei uns. Ist sehr neugierig, zutraulich und hat schon die ganze Wohnung erobert.
    Sie lässt sich streicheln (von mir ) und ‚himmelt’ Mucky an. Was er tut, macht sie ihm nach, was er frisst, frisst sie auch und sind die beiden in der Wohnung unterwegs, gibt es im Großen und ganzen keine Probleme. Außerhalb des Käfigs fressen sie auch gemeinsam aus einem Schüsselchen. Ja und leider gibt es da doch ein paar Probleme.
    Mucky hat eine sehr große Zimmervoliere. Eigentlich wäre da problemlos Platz für beide. Nur ......... er bekommt plötzlich einen ‚Rappel’ und jagt ihr fauchend und hackend hinterher. So lebt Sternchen, wenn ich nicht da bin und Nachts ( ansonsten sind sie ja eh meist draußen ) noch in einem seperaten Käfig. Ich habe einfach Angst, dass das Gehacke ansonsten doch zu ernst würde. Draußen, wie schon gesagt, meist kein Problem. Beide Vögel inspizieren die Wohnung, stellen kleinere Katastrophen an, kommen zu mir, lassen sich streicheln und plötzlich .......bekommt Mucky seine ‚5 Minuten’ und los geht es, hinter Sternchen her, hackend, fauchend, sie gibt dann nach und weicht ihm aus. Richtig nahe kommen darf sie ihm irgendwie nicht. Dabei würde sie das schon gerne tun. Sie interessiert sich für seine Schwanzfedern, seinen Kamm und wenn er in einem andern Zimmer unterwegs ist ruft sie sofort nach ihm. Er kommt dann auch meist. Nur...........wenn sie............., ja dann geht es wieder los.
    Was Mucky jetzt auch immer wieder versucht ist meine Hand zu ‚bespringen’. Je mehr ich ihn davon abzuhalten versuche, je mehr wird er verrückt. Tja...........was soll ich denn mit den 2 Süßen tun ?
    Schon jetzt vielen Dank für Tipps und Ratschläge.
    Oh nun muss ich aufhören, die 2 sind beide auf der Tastatur unterwegs. Gibt zu viele Tippfehler !
    Für heute viele Grüße
    Tina, mit Mucky und Sternchen

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina,

    alles in allem hört sich das doch sehr gut an :) ! Die beiden scheinen sich zu mögen, das ist schon mal sehr wichtig. Mucky war nun ein Jahr der Platzhirsch bei euch. Ich vermute, er verteidigt lediglich sein Domizil.
    Kann dir nur raten, gestalte die Zimmervoliere, in der ja beide wohnen sollen, komplett um, d.h., bring die Äste und Näpfe an anderer Stelle an, häng anderes Spielzeug rein usw., damit sie auch für ihn „fremd“ wirkt. Mindestens zwei Fressnäpfe, an unterschiedlicher Stelle plaziert. Wenn die Voliere wirklich groß genug ist, dass sich beide aus dem Weg gehen können, wenn sie drinnen sind, würde ich dann das kleine Sternchen ( was für ein hübscher Name :) ) mit reinsetzen, am besten beide gleichzeitig. Für die Vögel ist es nicht schön, nachts in getrennten Käfigen zu schlafen, außerdem müssen sie die Rangfolge, also wer das Sagen hat, miteinander selber ausfechten.
    Ein bisschen Schnabelgeplänkel und herumscheuchen würde ich als normal einstufen.
    Bei meinen Nymphen ist auch ein Hahn, der hat prinzipiell erst mal jeden Neuzugang in der Voliere rumgescheucht und nach demjenigen gehackt. Das war innerhalb von zwei Tagen immer ausgestanden.

    Dass Mucky versucht, deine Hand zu „bespringen“ ist weniger schön, das sollte er eigentlich bei der Kleinen versuchen ;). Meines Erachtens zeigt das, dass er doch schon arg auf dich geprägt ist. Ich würde ihm die Hand immer sofort ganz ruhig entziehen, versuch dich ihm gegenüber ein bisschen zurückzuhalten.
    Aber so wie du ihr gegenseitiges Verhalten beschreibst, klingt es doch vielversprechend :) .
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-


    Schön mal wieder von Euch zu höhren :) .


    Ich kann Maja nur zustimmen.

    Ich kann aber auch Deine Angst verstehen das etwas passieren kann.
    Probiere doch das Zusammensetzen nach vorhergehenden umgestalten der Voliere, an einen Wochenende oder freien Tagen aus.
    Dann kanst Du Mucki und Sternchen beobachten, und wenn wirklich, einschreiten.
    Aber ich glaube nicht das es nötig sein wird, denn unsere Nymphen sind recht friedliebende Hausgenossen.
     
  5. #4 Bettina 2000, 5. Februar 2003
    Bettina 2000

    Bettina 2000 Guest

    Hallo Tina,

    ich hatte das gleiche Problem mit meinem Max. Ich habe ihn mit Moritz geholt. Moritz ist mir dann leider nach 2 Monaten entflogen und ich habe mir dann schweren Herzens Ersatz für Moritz geholt. Diesmal eine Henne mit Namen Paulinchen.

    Beim Freiflug wa alles ok. aber als sie beide im Käfig waren ging Max immer auf Paulinchen los und hat sie gehakt. Kurzerhand habe ich neues Spielzeug und 2 Sitzplätze in den Käfig getan, dann ging es besser jeder hat nun seinen Platz und sie lieben sich. Paulinchen war am Anfang sehr schüchtern und hat erst nach und nach die scheu verloren nun kommt auch sie und lässt sich füttern oder kommt auf den Finger.

    Sie leben jetzt seit 4 Monaten zusammen und verstehen sich prima.

    Liebe Grüße

    Bettina, Max und Paulinchen
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mucky + Sternchen

Die Seite wird geladen...

Mucky + Sternchen - Ähnliche Themen

  1. Meine vier Sternchen

    Meine vier Sternchen: Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll ... Ich habe einfach kaum noch Zeit. Ich bin ständig am pendeln zwischen Arbeit, Freund und Zuhause....
  2. Sternenhells Sternchen

    Sternenhells Sternchen: Hallo liebe Vogelfreunde. Seit Ende April geistere ich nun bei euch im Forum herum und lerne ständig neue Sachen. Es ist wunderbar auf soviele...
  3. Sternchen hat

    Sternchen hat: Sternchen hat einen schiefen Schwanz, eigentlich seit ich sie geholt habe. Es ist mir heute erst richtig bewust geworden. Ist das...
  4. Sternchen ist hundertpro ein Weibchen

    Sternchen ist hundertpro ein Weibchen: Hallöchen Allerseits, als alle Nymphies in der Voliere waren, habe ich die Türen zugemacht, weil ich in die Küche mußte zum kochen. Aufeinmal...