Müseli hat seine Butschi verloren

Diskutiere Müseli hat seine Butschi verloren im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Gestern Abend während des heftigen Gewitters ist Butschi nach 17 Jahren für immer entschlafen, sie hatte keine Kraft mehr gehabt nach kurzer...

  1. Pingeli

    Pingeli Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9500 Wil Schweiz
    Gestern Abend während des heftigen Gewitters ist Butschi nach 17 Jahren für immer entschlafen, sie hatte keine Kraft mehr gehabt nach kurzer Krankheit. Müseli ist nun alleine und ich suche für ihn nun ein neues "Gspändli". Er ist auch schon 17 Jahre. Ich habe mir auch überlegt, ob ich ihn nicht besser in die Papageienauffangstation geben soll, da hat er andere Agas und ist nicht alleine. Aber es würde mir so schwer fallen ihn wegzugeben. Andererseits möchte ich für ihn die beste Lösung. Ich habe da angefragt ob sie auch eine Partnervermittlung haben so wie bei Agaporniden in Not. Ich warte jetzt noch auf Antwort. Er frisst und trinkt jetzt wieder, knabbert an den Apfelbaumästen herum die ich ihm aus dem Garten mitgebracht habe, zwitschert und wir hören Radio damit es nicht so still ist. Es macht mir weh zu sehen wie er alleine ist und sicherlich vermisst er seine Butschi, ganz bestimmt. Er sass die letzten Tage immer eng bei ihr, hat sie gefüttert, ich denke er hat gespürt, dass sie krank war. Ich konnte ihr nicht mehr helfen...es ist auch sehr schwer einen Vogelkundigen Tierarzt zu finden. Ich bin aus der Schweiz.
    Ich bin für jeden Tipp dankbar die meinem Müseli helfen können.
    Mit lieben Aga-Grüssen
    Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Das tut mir leid, das Butschi gestorben ist und das Müseli jetzt allein ist.
    Ich hoff, das du eine Lösung findest.

    Laß dich mal drücken:trost:!

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. Pingeli

    Pingeli Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9500 Wil Schweiz
    Danke dir liebe Sandra. Nun mache ich mich auf den Weg um Butschi zu beerdigen. Meine Schwester begleitet mich, alleine würde ich das nicht schaffen. Müseli habe ich erklärt, dass Butschi nun im Himmel ist und er bald bald eine neue Partnerin findet. Ich habe von Frau Zehnder von der Papageien-Auffangstation http://www.auffangstation.ch/
    bereits Nachricht erhalten. Das ist zumindest ein guter Neuanfang für Müseli:traurig:
    Liebe Aga-Grüsse
    Daniela
     
  5. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Ich wünsch dir viel Kraft auf dem letzten Weg!

    Gibst du Müseli ab, oder darf er sich dort eine neue Partnerin aussuchen und kommt wieder zu dir zurück?

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  6. #5 Vivi&Lucy, 5. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    erst mal feste :trost: Ich kann mir vorstellen, dass dies ein sehr schwerer Gang für Dich war!

    Mich würde auch interessieren, ob Du ihn jetzt abgibst oder behältst. Es ist bestimmt nicht einfach, wenn auch noch der zweite Vogel weg muß, selbst wenn es nur vorübergehend wäre. Ich wünsche Müseli, dass er bald eine passende Partnerin findet und nicht lange alleine ist!

    Butschi ist jetzt bestimmt wieder ganz jung, gesund und quirlig und lebt im Regenbogenland!

    Viele Grüße

    Petra
     
  7. Pingeli

    Pingeli Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9500 Wil Schweiz
    Hallo Sandra, hallo Petra
    Müseli soll die Möglichkeit haben, sich eine neue Partnerin suchen zu können. Ich möchte ihn nicht weggeben. Er ist ja schon älter und ich hoffe, er findet trotz seines Alters noch eine liebe Aga Freundin. Es ist mir wichtig, dass der Kleine bald nicht mehr alleine sein muss. Ich möchte aber nicht einfach eine neue Aga Partnerin für Müseli von eine Züchter oder Zoohandel holen, weil so wie ich weiss, ist die Verpaarung doch nicht unproblematisch und das Beste für den Kleinen ist also, wenn er sich seine neue Freundin selbst aussuchen darf. Ich habe mir in den letzten Wochen oft Gedanken gemacht was kommt wenn Butschi tot ist und ich wusste, es würde mir das Herz schwer sein aber ich weiss auch, sie hat ein gutes Leben bei mir verbringen dürfen, nach allem was sie und Müseli zuvor erlebt haben und das tröstet mich, der Gedanke das ich ihr ein gutes zu Hause bieten konnte. Ich kann mir ein Leben ohne Aga Freunde ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen. Diese Kobolde haben mein Herz erobert und ich habe ihnen auch viel zu verdanken, sie haben meine Sicht des Lebens bereichert und ich habe Zugang erhalten zur Natur und zu Vögel allgemein was ich früher nicht so hatte.
    Butschi habe ich bei einem Baum begraben wo die Abendsonne schön hinscheint, habe ihr noch Blumen mit ins Grab gelegt und eine Kerze angezündet. Eine Amsel sang ganz nah ihr Abendlied. Butschi fliegt nun in anderen Lüften.
    Liebe Aga-Grüsse
    Daniela
     
  8. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Das ist schön, das Müseli + Partnerin zu dir zurückkommen.

    Ich kann dich gut verstehn, ich hab meinen Piep zwar erst im Okt.06 bekommen und dann die anderen nach und nach, aber ich kann es mir auch nicht mehr vorstellen, ohne meine Bande zu sein. Sie geben mir Halt und Kraft.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  9. #8 Vivi&Lucy, 5. Juni 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniela,

    da wird sie sich bestimmt wohl fühlen, wenn über ihr im Baum die Blätter rauschen. :trost:

    Ich wünsche Dir, dass Dein Müseli ganz schnell mit einer kleinen Henne nach Hause kommt, damit Du auf Deinen kleinen Kobold nicht so lange warten mußt.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  10. #9 watzmann279, 5. Juni 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :trost: Hallo Daniela, auch von mir alles gute das du für deinen Mueseli wieder eine Partnerin findest er ist ja doch auch schon etwas betagt, aber vielleicht gibt es ja doch noch eine passende Henne für ihn
    las dich drücken u. alles gute für den Kleinen
    Ingrid
     
  11. #10 _Yasmine_, 6. Juni 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Lass dich auch von mir drücken.:trost: Ich wünsche dir und deinem Mueselie auch alles gute und das er bald wieder glücklich zu dir zurück kommt.

    Jasmin
     
  12. Pingeli

    Pingeli Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9500 Wil Schweiz
    Habt ganz lieben Dank für eure aufmunternden Worte und die guten Wünsche für meinen Kleinen, danke:trost: ich werde euch auf dem laufenden halten wie es ihm geht, ja ich bin zuversichtlich für ihn:) obwohl er ja schon älter ist.
    Man hat mir noch den Ratschlag gegeben, ihn in eine Gemeinschaftsvoliere abzugeben wo er seinen Lebensabend verbringen darf. Das bringe ich wie gesagt nicht übers Herz und ich möchte ihm doch erst die Möglichkeit bieten, eine neue Partnerin zu finden. Bei Agaporniden in Not hatte ich zwei Patenkinder, die Mim die auch schon älter ist und der KäptnAga der ihr Freund war. Leider ist er dann gestorben aber Mim hat nicht aufgegeben und sie hat jetzt wieder einen neuen Partner gefunden, so wie ich informiert wurde. Mims Geschichte gibt mir und meinem Müseli Hoffnung.
    Also ich werde euch Bescheid geben wie sich mein Kleiner macht bei der Partnersuche, bis dahin wünsche ich euch alles Liebe und euren Kobolden natürlich auch:)
     
  13. Pingeli

    Pingeli Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9500 Wil Schweiz
    So es gibt zwitschernde Neuigkeiten:) heute Abend ziehen bei mir 4 Agas ein!:) und mein Kleiner ist nicht mehr alleine! Ich bin ganz aufgeregt! So und ihr möchtet sicherlich wissen wie sich das jetzt ergeben hat. Ich wollte den Kleinen ja in die Gemeinschaftsvoliere geben damit er sich "ein neues Schätzeli" aussuchen darf. Da habe ich ein Inserat gelesen "14 Agaporndien abzugeben" und ich habe mich gleich da gemeldet. Eine sehr nette Frau und sie hat mir auch gleich Bilder zukommen lassen. Die Agas leben bei ihr in einer Aussenvoliere, sie züchtet und die Kleinen haben sich bei ihr reichlich vermehrt:) und jetzt sucht sie für die Jungvögel ein neues zu Hause. Ich habe ihr Müselis Geschichte erzählt. Ich habe noch Nachricht erhalten von einem Züchter der eine Voliere hat für Aga-Pensionäre und er würde den Müseli bei sich aufnehmen. Da ich genügend Platz habe und auch eine geeignete Voliere habe ich mich entschlossen, 2 Pärchen von dieser Frau zu übernehmen und Müseli hat Aga-Freunde.:) Jetzt hoffe ich nur, dass sich alle miteinander verstehen werden.
    Habe von Butschi ein Foto aufgestellt und da brennt jetzt immer eine Kerze:traurig:
     
  14. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela:trost: !

    Da bekommst du ja richtig Leben:+party: in die Bude! Schön, das du sie aufnimmst!

    Kommt Müseli den ganz in die Pensionärevoli., oder nur zur Partnerwahl?

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  15. #14 Danny Jo., 8. Juni 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Daniela,
    schon komisch jemanden mit seinem eigenen Namen anzusprechen :p ich kenne nähmlich sonst keine andere Daniela.
    Glückwunsch, tolle Idee :zustimm: wirst sehen es ist total schön wenn mehrere Agas unterwegs sind!
    Aber willst du Müseli denn keinen Partner dazuholen, oder habe ich das jetzt in den falschen Hals bekommen?
    Denn Freunde ersetzen nicht den Partner!
    Uuund gaaaanz wichtig :trippel: wir wollen die kleinen Bällchen sehen!
    Viel Spass beim einzug!
    Gruß Daniela :)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Tut mir sehr leid was mit dein kleinen pasiert ist tröste dich mal.
     
  18. Pingeli

    Pingeli Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    9500 Wil Schweiz
    So guten Morgen alle miteinander
    und hallo Daniela:) ein schöner Name gell:)
    Jetzt habe ich eine ruhige Minute, die Kleinen sind mal still, jaaaa da ist richtig Leben in mein zu Hause gekommen :dance: und die Kleinen verstehen sich mit meinem Müseli auch wenn er noch den Macho raushängt und seinen Sitzast für sich beansprucht. Als Schlafenszeit war, hüpfte er zu den Kleinen und liess sich kraulen;) und hat mit den Kleinen die Nacht verbracht. Alle sassen sie ganz nah zusammen und, wie kleine Engel;) um 5.20 haben sie schon alle munter zu zwitschern begonnen und da ich sowieso Frühaufsteherin bin haben wir auch gleich Frühstück gemacht. Von meinem Nachbarn, er züchtet Exoten, habe ich noch einen selbstgeschnitzten Nistkasten bekommen und Futternäpfe und eine grosse grosse Voliere wo alle zusammen genügend Platz haben. Das ist mir doch sehr wichtig, dass sie sich wohl fühlen und auch Platz haben. Ich habe ja schon eine Zimmervoliere, die Butschi und Müseli für Jahre ein zu Hause bot. Doch für 5 Agas fand ich sie dann doch zu klein und der Zufall wollte es wohl so, dass ich einen Vogelliebhaber gleich in der Nachbarschaft habe:)
    Es stimmt schon, Freunde können einen Partner nicht ersetzten, das ist bei unseren Schützlingen nicht anders als bei uns selber. Müseli ist jetzt erstmal nicht mehr alleine und versteht sich mit den Kleinen auch wenn er seinen Dickkopf hat und "seinen Ast" nicht teilen will aber sie essen alle miteinander, knabbern alle miteinander an den Baumästen und kuscheln auch alle miteinander. Oh sie machen noch richtige Teamarbeit:) Müseli hat den Ast erst angeknabbert, der fiel dann runter, die Kleinen hüpften runter und zerhackten den Ast, während Müseli schon Nachschub besorgte:)
    Butschi freut sich bestimmt auch wenn sie sieht, dass wieder Leben in meinen Vogelwänden eingetreten ist......
    Ach ja, die Kleinen sind Rosenköpfchen, Müseli ist ein Schwarzköpfchen blaue Mutation. Ja und Fotos von der frechen 5er Bande folgen:+party:
    Liebe Aga-Grüsse an euch alle
    Daniela
     
Thema:

Müseli hat seine Butschi verloren

Die Seite wird geladen...

Müseli hat seine Butschi verloren - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  2. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  3. Feldsperling hat Partner verloren

    Feldsperling hat Partner verloren: Hab im Garten einen Meisenkasten wo Feldsperlinge drin gebrütet haben. Alles schien OK zu sein, die Eltern haben die kleinen gefüttert aber...
  4. Taube im Januar gefunden... und am neunten März verloren (Flöha, Saxony)

    Taube im Januar gefunden... und am neunten März verloren (Flöha, Saxony): Wir haben eine Taube (ein Männchen) im Januar gefunden (hat kein Ring), mit beiden Beine gebrochen. In einem Monat haben wir den Vögel gesund...
  5. Mein Vogel hat seine Hinter Kralle verloren

    Mein Vogel hat seine Hinter Kralle verloren: Mein Vogel hat sich in Wolle verhädert am Fuß dadurch hat er sich das Blut abgedrückt und ich habe es zu spät gemerkt. Als ich ihn befreit hatte...