Müssen Graupapageien denn immer zahm sein?

Diskutiere Müssen Graupapageien denn immer zahm sein? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo. Die Frage, ob Graue denn immer gleichzeitig Schmusetiere sein müssen, beschätigt mich schon etwas länger und da das oft hier Thema ist,...

  1. -Palli-

    -Palli- Guest

    Hallo.

    Die Frage, ob Graue denn immer gleichzeitig Schmusetiere sein müssen, beschätigt mich schon etwas länger und da das oft hier Thema ist, kam ich wieder darauf.

    Einerseits beneide ich Papageienbesitzer die Ihren Papagei knuddeln und mit ihm "kämpfen", er sich auf den Rücken legen lässt, oder mit einem Handtuch verstecken spielt.

    Andererseits macht es mir überhaupt nichts aus, dass meine beiden sich nicht wirklich so knuddeln lassen.

    Bobby lässt sich (NUR von mir) kraulen, aber auch das nur nach Laune.
    Leo kommt auf die Schulter/Hand/Arm, lässt sich aber nur wenig kraulen und momentan eher von meinem Mann.

    Ich finde es schön, wenn sie sich kraulen lasssen, akzeptiere es aber wenn nicht. Ich kann zumindest Bobbys Sprache schon so gut verstehen, dass ich genau weiß wann er mag und wann nicht. Und oft mag er eben einfach nicht und manchmal ist er auch richtig giftig, aber irgendwie macht ihn das sogar für mich noch drolliger. ich bin nämlich auch so ne Zicke :-)

    Wie sieht es bei euch aus? Ist es ein "muss", ist es "schöner" oder einfach egal?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    also meine beiden Louis und Luna sind auch keine Schmusevögel. Ich denke aber das ich das auch nicht brauche. Bzw habe ich das nie gefördert. Louis möchte nicht angefasst werden, kommt aber zu mir wenn ER es möchte. Luna lässt sich kraulen, auf den Rücken legen und sonstiges. Dennoch habe ich beide gleich lieb. Louis hat eben seinen eigenen Willen das finde ich schön, denn ich sehe in ihm das was er ist, ein Graupapagei und kein Kätzchen.
    Obwohl, meine Katzen schmusen auch nicht sonderlich viel.
    Nur mein Hund, und das reicht mir.
    Ich finde deine Einstellung sehr gut, denn so siehst du auch in den Papageien das was sie sind und nicht als was sie oft angepriesen werden und nicht sind.
    Schmusetiere. ;)

    Gruß

    Edith
     
  4. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Huhu!

    Haben ja neulich erst über meine kleine zicke daheim geschrieben. Genauso wie bei dir, nur streicheln wenn er will. Bei Momo ist es alerdings auch so das ich echt alles mit ihm machen kann. In mit den händen an den Flügeln hochheben, auf den rücken legen und er gibt mir ständig küsschen auf den mund. Dazu muss ich sagen das wir die zwei erst zwei Monate haben. Aber ich kann mit sicherheit sagen das das jacko niemals mit sich machen lassen wird!
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Meine werden ja mittlerweilen immer wilder seit sie draußen sind.

    Ich finde es praktisch, bzw. für mich ist es sehr wichtig, dass sie auf den Arm kommen. So kann ich sie immer reinsetzen und muss mir keine Sorgen machen, dass sie nachts draußen bleiben. Tyson wollte heute z.B. trotz Schnee und Kälte nicht rein. er hat mich mehrfach gehackt, bevor er mitgekommen ist. Das ist schon doof (bzw. schmerzhaft). Koki habe ich das durch Klickern beigebracht und es klappt wunderbar. Mehr Kontakt habe ich nicht.

    Kuscheln vermeide ich so weit ich kann. Ich möchte nicht, dass sie sich zu stark an mich binden. Leider habe ich das früher etwas anders gesehen :(
     
  6. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Papas müßen,meiner Meinung nach,nicht zahm sein!
    Man muß sie nur händeln können!Das ist sehr wichtig für uns.Was habe oder der Geier davon,wenn er jedesmal,vor Angst,kreischend in die Ecke springt,wenn ich den Raum betrete.Ich muß auch den Käfig stressfrei reinigen können,das ist mit den ganz "Wilden" nicht möglich!

    Es bedeuted auch Stress für die Vögel und den Halter!

    Unsere Beiden können selber entscheiden,ob sie kommen möchten oder nicht,aber Angst hat hier keiner mehr!

    Rosi ist sehr zahm und kuschelt gerne-ich versuche sie aber weitgehend,mir vom Hals zuhalten,sie soll sich mehr auf Willi konzentrieren,und nicht mich als Partner ansehen.
    Willi ist ein Angstbeisser,der jetzt,nach 1 1/2 Jahren,den Kontakt zu uns Menschen sucht,wir haben ihn nie bedrängt und das hat geholfen!

    LG Klonni
     
  7. -Palli-

    -Palli- Guest

    Genau das ist auch das womit ich meine beiden gesucht habe.
    Ich habe mich hier ganz am Anfang schlau gelesen, ob Handaufzucht etc. Natürlich ist zahmheit da ein Thema. Somit kam ich auf die Frage: Muss er denn zahm sein? Meine Antwort war: Nein, aber händelbar. Und das sind beide und ich bin zufrieden:-)
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    meine bekommen ihre Schmuseeinheiten, wenn sie es von mir abverlangen, indem sie zu mir kommen. Das sind dann die Momente, wo ich sie eben auch streichle. Wenn ich an ihnen vorbeilaufe, kann es auch sein, dass ich ihnen mal über den Schnabel streichle, sie auch knuddle, mit ihnen dezent spreche, aber alles in allem ist es kein Muss.

    Bei Pauli und mir ist es halt etwas besonderes, wenn ich ihn mal streicheln darf. Ob das jemals der Fall sein wird wie ich es mitunter bei Coco machen darf, das weiss ich nicht und spielt für mich auch keine Rolle. So wie er ist, so finde ich es angenehm. Wir haben ein Vertrauensverhältnis aufgebaut, womit wir beide sehr gut zurechtkommen.

    Aber weitaus wichtiger ist es für mich, dass sich meine Papageien untereinander verstehen, mit mir als Bezugsperson klarkommen und ich sie händeln kann.

    @Klonni: Schön, dass Willi nun weitaus mehr Vertrauen zu dir hat als es am Anfang der Fall war. Gerade das zeigt eigentlich, dass Geduld sich ausbezahlt.
     
  9. Langer

    Langer Guest

    Genauso ist es :beifall:

    Dito !!!!

    @ Jenna : "Verwildern " werden Deine Pieper nie ( dafür sind sie den Menschen gewöhnt ), und zum reintragen : mache Dir einfach nur ihre Neugier zu nutzen----------------klappt ganz von alleine ( meine jetzt das reingehen oder tragen )

    Ich selber habe hier NB sitzen die einen Menschen wirklich ernsthaft verletzen könntenwenn diese dann in panischer Angst fliehen müßten und keinen anderen Ausweg ( in ihren Augen ) sehen würden ( beißen ). Dem ist nicht so ! Auch hier wiederum, einfach die Neugier, einen ruhigen Tonfall zu eigen machen und die Pieper begleiten einen in der Voli auf Schritt und Tritt ----------geniesen tun sie diese Nähe zum Menschen ( zweifelsohne )-----------------ansonsten würden sie abhauen------------------sag ich einfach mal so.

    MFG Jns
     
  10. -Palli-

    -Palli- Guest

    Das denke ich auch. Neugierig sind die Geier allemal, aber deswegen müssen sie ja nicht alles mit sich machen lassen :-) Übrigens sind meine beiden Hz (leider) und trotzdem nicht richtig zahm. :+schimpf Gut so8)
     
  11. #10 Langer, 22. November 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2008
    Langer

    Langer Guest

    Genau, dieser Faszination erliegen viele bei einem Neuerwerb !--------und hinterher stellt sich dann doch einiges anders dar als gedacht.

    MFG Jens
     
  12. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    ihr habt ja alle recht, aber ich züchte seit 35 jahren graue , und naturbruten bekomme ich kaum verkauft, alle fragen nach handaufzuchten.:traurig:
     
  13. Langer

    Langer Guest

    Warum ist das so.

    MFG Jens
     
  14. -Palli-

    -Palli- Guest

    Weil die Leute einfach zahme Tiere wollen, denke ich. Dachte ich vor 5 Monaten auch. Ne Handaufzucht und sie ist schön zahm, man hat keine Probleme etc. Zum Glück hab ich mich erkundigt.
     
  15. Langer

    Langer Guest


    Genau das ist einer der Irrtümer den die Loide erliegen. Ich hatte mal in einem anderem Forum dies sehr gut mit Bild und Videomaterial hinterlegt wie zahm NB werden.
    Es ist natürlich einfacher sich nicht intensiv mit dem Vogel auseinander zu setzen-------------------und das " fertige Produkt" mit nach Hause zu nehmen.

    MFG Jens
     
  16. -Palli-

    -Palli- Guest

    Ja, genau das ist der springende Punkt.
     
  17. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Handaufzucht heißt nicht das der Vogel zahm ist oder bleibt!
    Mein Willi ist auch eine HZ und beisst (skelettiert) wie blöd!

    LG Klonni
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. -Palli-

    -Palli- Guest

    Ja, meine beiden auch.

    Aber nun gut - zurück zum Thema :-)
     
  20. #18 mieziekatzie, 23. November 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    ich denke, wenn man sich hier im forum mal umschaut beantwortet sich die frage "warum" von alleine.
    Bei den ganzen "ach-wie-süss-bilder-themen" kommen den leuten eben schnell die gedanken wie "will ich auch".....
     
Thema:

Müssen Graupapageien denn immer zahm sein?

Die Seite wird geladen...

Müssen Graupapageien denn immer zahm sein? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  5. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...