Mugimakischnäpper

Diskutiere Mugimakischnäpper im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo, bin seit einer Woche im Besitz eines Paares Mugimakischnäpper (Tannenschnäpper). Verhalten und Aussehen haben mir schon immer gefallen....

  1. jofri

    jofri Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo,
    bin seit einer Woche im Besitz eines Paares Mugimakischnäpper (Tannenschnäpper).
    Verhalten und Aussehen haben mir schon immer gefallen.
    Eine Frage treibt mich aber noch um:
    In "Birds of the World" wird der Vogel ausführlich beschrieben. Es wird hier vermerkt, dass der Mugimakischnäpper der einzige Fliegenschnäpper ist, der keine Höhlen benötigt, sondern freistehend baut.
    Bei "tierdoku.com" ist jedoch zu lesen, dass er ein ausgesprochener Höhlenbrüter sei.
    Ja was denn nun ?
    Werde natürlich alle Nistgelegenheiten anbieten um den Bruttrieb zu animieren.
    Kann mir von Euch jemand Näheres dazu mitteilen. Oder hat jemand sogar Erfahrung mit den kleinen Schnäppern ?
    jofri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. h.k.1949

    h.k.1949 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Hallo jofri,

    Mugimakischnäpper ( Ficedula mugimaki )

    aus meinem Buch ( Birds of the USSR )

    " Gefunden in der Prärie mit hohen Bäumen und feuchtem, gebirgigem Taiga, ommon.Bleibt einzeln und in Paaren
    in der niedrigeren Krone von Bäumen.Nest wird aus dem Moos und den Flechten gemacht, hat sich mit dem
    trockenen Gras, Tierhaar, Moos und ähnlich aufgestellt, und ist auf Zweigen in der Nähe vom Stamm gelegen.
    Legt vier bis acht olivgrüne Eier mit rotbraunen Punkten im Mai und Juni. "

    M.f.G. h.k.1949
     
  4. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    im Westen von NRW,
  5. jofri

    jofri Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten !!!
    Jofri
     
  6. h.k.1949

    h.k.1949 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Hallo -AH-,

    jofri hat den Mugimakischnäpper ( Ficedula mugimaki ) " Tannenschnäpper "

    und nicht den Narzissenschnäpper ( Ficedula narcissina ) " Narcissus Flycatcher "

    M.f.G. h.k.1949
     
  7. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Richtig. In der Beschreibung steht aber doch, das die Schnäpperarten im Wesentlichen gleich zu betrachten sind.
     
  8. jofri

    jofri Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo ihr beiden,

    zwischendurch mal eine kurze erfreuliche Nachricht : Die kleinen Zwerge haben Nachwuchs !
    Die Nestlinge sind inzwischen 9 Tage alt. Mache keine Kontrollen - deshalb Anzahl ungewiss. Drückt mir weiter die Daumen.

    Jofri
     
  9. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    23
    hallo jofri
    die haben noch nicht sehr viele erfolgreich gezüchtet u. wie mann so hört soll es wieder mal nicht das beste zuchtjahr sein.
    ich wünsche dir das der nachwuchs groß u. stark wird.ab dem 5 tag sind meist die größten hürden genommen,ab dem 9 tag sage ich sinds schon 70-80% das sie ausfliegen.
    obwohl es bei mir mit den goldstirnblatvögeln ähnlich ausgesehen hat,war der regen heut nacht tötlich für die brut,sie haben so schön gefüttert,der wind muß die platte auf der voli über dem nest verschoben haben,so hat es anscheinend foll reingepisst.
    neues spiel, neues glück.
    mfg willi
     
  10. CoraB

    CoraB Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Jofri,
    wunderschöne kleine Vögelchen. Ich wünsche Dir viel Erfolg. ... drücke fest die Daumen.
    Gruß Cora
     
  11. jofri

    jofri Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Heute ausgeflogen ( 12 Tage Nestlingszeit).
    Leider nur 1 Jungvogel. Ich freue mich aber trotzdem riesig.

    Jofri
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. CoraB

    CoraB Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    4
    Klasse Jofri!
    Ist mal schon ein toller Erfolg. ... der Rest wird schon noch, die Eltern wissen nun wie es läuft. ....
    Paß auf auf den Kleinen
    Cora
     
  14. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    23
    hallo jofri,,
    lieber einer als keiner,das ist schon mal der anfang.
    mfg willi
     
Thema: Mugimakischnäpper
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mugimakischnaepper

    ,
  2. Mugimakischnäpper

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden