mulli100

Diskutiere mulli100 im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen,ich bin neu hier und hab da mal eine Frage.Ich hab mir eine fahrbare Voliere (Durchmesser 90 cm) gekauft , mit 12 Kanarienvögel und 4...

Schlagworte:
  1. #1 mulli100, 09.11.2011
    mulli100

    mulli100 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,ich bin neu hier und hab da mal eine Frage.Ich hab mir eine fahrbare Voliere (Durchmesser 90 cm) gekauft , mit 12 Kanarienvögel und 4 Zebrafinken.Wie fange ich einzelne Kanarien raus ,um Ihnen die Krallen zu beschneiden,ohne ihnen viel Stress dabei zu bereiten? Wer kann mir da weiterhelfen.:nene:
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Am besten mit einem kleinen Kescher, oder, wenn Du Dir das zutraust, mit der Hand. Du wirst sie ohnehin bald rausfangen müssen, denn die Voliere ist für 16 Vögel zu klein! Ohne Stress wird das Fangen aber nicht abgehen.
     
  3. #3 Sittichfreund, 09.11.2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das ist keine Voliere, sondern ein Käfig.

    Wieso muß man den Vögeln die Krallen schneiden? Bei richtiger Haltung sollte das doch nicht nötig sein. Dazu gehören u.a. auch dicke Stangen welche die Vögel nicht umgreifen können. So nutzen sich die Krallen automatisch ab.
     
  4. #4 mulli100, 09.11.2011
    mulli100

    mulli100 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut ,ist es eben ein Käfig .Aber wenn ich den Platz nicht für eine große Voliere habe .Ich freue mich trotzdem daran.Aber nur dazu,ich habe den " Käfig " vor zwei Tagen abgekauft und die Stangen sind aus Naturästen verschiedener Größe. Und trotzdem haben sie zu lange Krallen . Das mit dem Kescher werde ich versuchen .
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Mhm, wenn ich keinen Platz hab, kann ich nunmal keinen Elefanten halten...
    Vielleicht kannst Du ja mit ein wenig umräumen in deiner Wohnung Platz für eine wirkliche Voliere schaffen.
     
  6. #6 die Mösch, 09.11.2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Meine Vögel -sind zwar keine Kanarien- haben auch verschieden dicke Naturäste. Trotzdem gibt es den ein oder anderen Vogel, der nun einmal starken Krallenwuchs hat.
     
  7. #7 IvanTheTerrible, 09.11.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun wissen wir ja nicht, wo sie zuvor ihr Leben drin gefristet haben, denn die "Voliere....Volierchen" ist ja erst seit 2 Tagen im Gebrauch. Und vorher saßen sie sicher alle in einem "Käfig....oder Käfigchen"...denke ich mal? Sind ja schließlich 16 Vögel.
    Ergo sind die Krallen wohl Altlasten, oder?
    Ivan
     
  8. #8 morrygan, 10.11.2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1
    Huhu und herzlich willkommen unter den Vogelhaltern, -züchtern und -liebhabern :bier:

    Was heißt, der Käfig hat im Durchmesser 90cm? Du solltest 1. eine richtige Voliere kaufen (oder selbst bauen) und 2. auf keinen Fall einen runden Käfig nehmen. Schau doch mal regelmäßig in die Kleinanzeigenmärkte, in die Lokalzeitung oder in den Foren, ob vielleicht jemand eine schöne große Voliere günstig verkauft oder sogar verschenkt! Wenn Du ein bisschen Deine Wohnung umräumst, sollte da recht schnell Platz geschaffen werden können. Nix ist unmöglich :zustimm:

    Dann sollten unbedingt Naturäste rein - die kannst du einfach von draußen schneiden (Achtung: Keine giftigen Äste!), zu Hause heiß abwaschen und reinhängen. Wenn dann auch noch Blätter dran sind (z.B. von der Weide), haben die Vögel direkt auch noch Knabber-Beschäftigung.

    Bist Du Dir sicher, dass die Krallen geschnitten werden müssen? Vielleicht kannst Du ja hier mal ein Foto von Deinen neuen Schätzen einstellen, damit wir sehen können, ob das überhaupt nötig ist. Vielleicht kannst du ihnen dann den Stress ersparen?

    LG morry
     
  9. Moni

    Moni Guest

    Und wenn wir schon dabei sind, sollten die Arten auch möglichst getrennt werden oder das Futter angepasst ;). Zebrafinken bitte nicht mit Kanarienfutter füttern.
     
Thema:

mulli100