"Mundgerecht"

Diskutiere "Mundgerecht" im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wie faul kann eigentlich so´n Geier sein :? Wenn ich meinen 3 Obst oder Gemüse oder ähnliches (in den Schnabel. ich meine hier nicht in...

  1. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Hallo,
    wie faul kann eigentlich so´n Geier sein :?
    Wenn ich meinen 3 Obst oder Gemüse oder ähnliches (in den Schnabel. ich meine hier nicht in die Näpfe, obwohl sich das ähnlich abspielt) gebe, sind die zu faul das Futter in die Krallen zu nehmen. Alles wird mit dem Schnabel gepackt wird und nicht richtig hällt fällt eben runter. :+schimpf
    Das hatte bei mir gelegentlich den Anschein, das sie keinen Bock oder kein Hunger mehr haben. Aber wehe ich stelle mich daneben und mach das Futter so klein das es "mit einem Haps im Mund ist" und reiche es den Damen und dem Herrn an. Dann wird ordentlich gefressen, nix fällt runter und gleich nach Neuem gegiert.

    Hin und wieder nehmen sie es mal von allein in die Kralle. Bei Banane oder so. Aber das ist wirklich die Ausnahme.......

    Sind nur meine 3 so?

    lg nina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Nina,

    wieso faul? Das ist doch ausgesprochen genial von ihnen, wenn sie dich soweit dressiert haben, dass du sie schnabelgerecht fütterst :zwinker: :D

    Aber keine Sorge, auch wenn ich meine nicht persönlich fütter, so fressen sie das Obst/Gemüse auch am liebsten in schnabelgroßen Portionen.
     
  4. #3 Gonzotier, 27. Juli 2005
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Ganz anders...

    Hallo Nina!

    Bei uns ist das ganz anders - da kann man Mal sehen, wie verschieden unsere Geierleins so sind.

    Unsere Gräulinge halten alles mit Ihren Krallen feste - selbst wenn es sich dabei nur um eine Johannisbeere handelt - grins :D !

    Und was das Obst angeht - da geht das bei uns getreu dem Motto je größer desto besser.
    Äpfel futtern sie gerne im ganzen und auch bei den Melonen oder Möhren, wird lieber das ganze Teil direkt in Angriff genommen.

    Allerdings ergibt das ganze auch immer eine große Schweinerei!

    Nur gut für die Süßen, dass ich saubermachen muss, und nicht sie - ansonsten würden sie sich die Sache mit dem Schreddern vielleicht auch noch Mal überlegen und ein wenig gepflegter Essen - grins :zwinker: :D :zwinker: !

    Gruß,
    Kati :0-
     
  5. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Graue sind Futterverschwender.

    Meine schmeißen erst alles angebissen runter,
    wenn´s lecker war, holen sie sichs wieder.

    Auch wenn´s fein gewürfelt in´s Näpfchen kommt- erst wird der Napf leergemacht- dann gespeist.
     
  6. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    das hat nix mit Faulheit zu tun.... sie wollen sich halt die Patschehändchen nicht unnötig bekleckern :prima: :+schimpf

    manchmal - sehen sie allerdings trotzdem über diese Tatsache hinweg - wenn sich das Halten lohnt;
    auf den Boden runter zu klettern und das Ganze fertigzuessen is halt manchmal doch zu anstrengend :+klugsche :zustimm:
     
  7. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Wenn bei meinen überhaupt jemand was in die Krallen nimmt dann ist das Hugo, der irgendwas stibitzt hat oder aber was vor den anderen in Sicherheit bringen will. Sieht manchmal echt blöd aus, son kleiner Geier mit nem ganzem Apfel in den Krallen ;) Aber mittlerweile hat er immerhin verstanden, dass er damit nicht wirklich fliegen kann :+klugsche

    Die anderen Beiden nehmen wirklich nur im äußersten Notfall (Banane) etwas in die Krallen. Und vom Boden wird bei uns auch nichts gefressen.
    Gelegentlich mache ich dann die "Raubtierfütterung" damit die Geier doch mehr Obst/Gemüse fressen als sie es normal tun würden. Und dann bin ich echt erstaunt wieviel dann doch gefressen wird...
     
  8. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    Das kennen wir nur zu gut... aus dem Futternapf wird sich was geholt im Schnabel gelassen und dann wird Obst Weitwurf geübt... :D ich muss auch immer alles schön klein und mundgerecht schneiden... außer Banane und Möhre die nehmen wir im ganzen... :nene: das soll man verstehen :idee:
     
  9. AxelW

    AxelW Guest

    Hallo.
    Das ist meiner Meinung nach der Hauptgrund, so komisch das klingt. Bei allen meinen Geiern, egal ob Graue oder Aras beobachte ich eine Abneigung dagegen, feuchtes Futter in den Fuß zu nehmen. Banane wird nur dann gehalten, wenn sie frisch und fest ist.Ich lasse deswegen an allen Futtermitteln die Schale dran. Bei den orangenen Melonen wird das sehr deutlich: Stücke mit Schale werden so gehalten, daß die Schale in der Fußsohle ist und die Schale wird leergefressen (ausgelutscht). Stücke ohne Schale werden in den Schnabel genommen, abgebissen....und der Rest fällt runter.
    Mit sehr großen Futternäpfen läßt sich der Verlust etwas reduzieren; es fällt viel einfach wieder in die Schale zurück. Deswegen dann auch bei uns mundgerechte Stücke; allerdings nicht zu klein, das mögen sie auch nicht so besonders.

    Gruß
    Axel
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Reginsche, 27. Juli 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Bei uns gibt es beide Methoden.
    Coco und Paula halten ihr Futter, egal wie groß, mit dem Fuß fest und es wird bis zu kleinsten Krümel festgehalten. :D

    Bei Cougar kann ich beobachten, daß sie ganz leckere Sachen festhält und das was nicht ganz so wichtig ist wird abgebissen und der Rest fällt nach unten.
    Bei Paul ist es wieder anders.
    Er nimmt das Obst in den Schnabel schleudert das Teil im hohen Bogen durch die Voliere und nimmt dann das zweite Stück um es zu essen.

    Sind schon komische Manieren bei den Geiern. :nene:

    Coco geht auch z.B. nach dem Leeren des Napfes auf den Boden, um sich die leckersten Sachen, die da unten dann noch rumliegen zu schnappen und verspeist sie dann ganz genüßlich auf einem Ast.
    Die Sachen sind ihm dann warscheinlich ausversehen runtergefallen. Und man darf ja nichts verkommen lassen.

    Ist euch eigentlich auch schon mal aufgefallen, daß es unter den Grauen links und rechtsfüßer gibt.

    Coco und Paul halten ihre Sachen alle nur mit rechts und Cougar und Paula nur mit links. Komisch oder? :?
     
  12. #10 Monika.Hamburg, 27. Juli 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    bei uns sieht es auch ähnlich aus wie bei meinen Vorschreiberinnen/er! :D

    Nemo hat hier seine persönliche Putzefrau und was kostet da die Welt ! :D

    Leckere Sachen werden in den Schnabel genommen , einmal abbeissen und runter auf den Boden ! Die Tatsache, dass das Obstnapf gut gefüllt ist- kann der umsonst Esser /for free diesen Vorgang auch eifrig wiederholt. :zustimm:

    Es könnte allerdings sein, dass Mausi das Obst mag und bevor er es Mausi gönnt, schmeisst er alles lieber mit der Kralle in hohen Bogen auf den Boden und noch mehr Freude hat er daran, wenn es auf dem Teppich landelt ! :dance:

    Ich habe genau 8 Näpfe im Käfig, damit Mausi zumindest von 3 Näpfen- alle mit Obst gefüllt ein wenig Obst abbekommt. Nemo ist abends immer schwer beschäftigt, da er nicht an 3 Näpfen zugleich sein kann- wie ärgerlich für ihn ! :(
     
Thema:

"Mundgerecht"