Munin ist krank- Luftsackmilben schuld?

Diskutiere Munin ist krank- Luftsackmilben schuld? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo leute, wir haben vor kurzem zwei neuzugänge bekommen, hugin &munin. hugin scheint gesund zu sein, bis auf das, das alle kanarien im moment...

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo leute,
    wir haben vor kurzem zwei neuzugänge bekommen, hugin &munin.
    hugin scheint gesund zu sein, bis auf das, das alle kanarien im moment LSM haben. also haben wir gestern ivomec geholt. nun sitzen zwei kanarien in quarantäne bei mir. munin steht jz auf meinem schreibtisch, weil ich angst habe das sie die anderen ansteckt.
    benehmen tut sie sich folgend:
    - sitzt immer nur rum, aufgeplustert, wippt mit dem schwanz und schläft.
    und das fast den ganzen tag, außer trinken, den boden absuchen und fressen. dann sitzt sie wieder auf ihrer stange und schläft.
    liegt ihr verhalten an den luftsackmilben?
    ich mache mir ziemliche sorgen um sie, da wir eine henne aus der gleichen TH haben, und die ist nach zwei wochen gestorben, die gleichen symptome. wir haben die TÄ gefragt, was mit ihr los ist, und die meinte, es liegt an den LSM.
    was tun? woran könnte ihr verhalten liegen?
    bitte um schnelle hilfe,
    face
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Eine Erkältung wegen der Umstellung im neuen Zuhause? Geschwächt wegen der Mauser? Klarheit kann nur ein vogelkundiger Tierarzt geben. Lass doch mal Kropfabstriche und/oder Kropfspülungen machen.
     
  4. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    zum TA fahren können wir im moment nicht. Das auto meiner mutter ist in der werkstatt, und ich möchte ihr eine fahrt mit dem rad nicht antun:k
    mauser hat sie nicht, soweit ich das bemerkt habe, es liegen keine federn im käfig. als wir sie bekommen haben hatte sie am rücken aber keine federn, das ist jz nachgewachsen. vll der rest der mauser?
    also die fenster sind bei mir größtenteils den ganzen tag über gekippt, oder stehen offen weil es sonst zu heiß wird. allerdings steht der kädig in einer geschützen ecke, nur der krankenkäfig mit munin steht beim fenster auf dem schreibtisch.
    kann es sein das es auch stress ist?
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Woher weißt Du denn, dass alle Luftsackmilben haben? Und hattest Du keine Quarantäne eingehalten? Ich hab gerade etwas den Faden verloren :?
     
  6. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    die quarantäne ist bei munin eigentlich schon vorbei. vorher habe ich sie einzeln behandelt, und dann zu den anderen gesetzt, wo sie lange einen gesunden eindruck gemacht hat. das mit dem schlafen tagsüber hat sie erst vor kurzem angefangen. ich vermute das die anderen auch LSM haben, weil munin bei ihnen war, und ein paar von ihnen manchmal seltsam knacken.
     
  7. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Aber hast Du nicht erst letzte Woche Deinen Munin im Fotoforum vorgestellt? Du kannst von uns hier keine gültigen Aussagen erwarten, nur ein Tierarzt kann das.

    Aufgeplustert und scheinbar "krank" sitzen sie in der Mauser eben auch mal herum. Das kann bei Dir wirklich alles sein. Also, geh zum Tierarzt, notfalls nimm Dir ein Taxi.
     
  8. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    das war mehr als ne woche oder?
    jedenfalls... taxi gibts bei uns in der gegend nicht... aber morgen/übermorgen haben wir das auto wieder, dann fahren wir mit ihr.
     
  9. Pupsi1988

    Pupsi1988 Studentin aus Regensburg

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sarching, da wo die Engel wohnen:-)
    Hallo!
    Also bei "Birds online" im Internet hab ich folgendes bei Luftsackmilbenbefall gelesen (weiß ja nicht, vielleicht kennst des ja schon....):

    Symptome

    Im Anfangsstadium einer Infektion hören die Tiere fast unmerklich auf zu singen, dann pfeifen sie immer weniger und klingen schließlich regelrecht heiser. Im weiteren Verlauf der Infektion stellen sich erhebliche Atemprobleme ein, die mit Schwanzwippen aufgrund des enormen Kraftaufwandes beim Atmen einhergehen. Vor allem nachts und bei Anstrengung - also beispielsweise beim Fliegen - kommt es zu knackenden, ächzenden Atemgeräuschen, die manchmal in ein asthmatisches Pfeifen übergehen

    Erkrankte Tiere keuchen mitunter minutenlang, weil sie kaum Luft bekommen. Ferner versuchen sie gelegentlich, die sie quälenden Parasiten loszuwerden, indem sie heftig würgen. Dabei schütteln die Tiere den Kopf unmittelbar nach den Würgbewegungen, weshalb es den Anschein hat, sie würden an echtem Erbrechen infolge einer Infektion des Verdauungstraktes leiden. Bei einem Befall mit Luftsackmilben tritt jedoch kein Schleim hervor. Im Endstadium der Krankheit ist der Vogel zu schwach zum Atmen und stirbt unter Qualen, da er an den Milben erstickt, die oft in so großer Zahl die Luftröhre bevölkern, dass sich diese vollständig schließt.

    Also des mit dem schlafen und so würde ja passen.... aber geh zum Tierarzt auf jedenfall! Hast du so ein würgen auch schon bemerkt?
     
  10. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Ja, das war vor 14 Tagen. Die empfohlene Quarantäne ist somit noch nicht herum.
     
  11. #10 face1, 27. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
    face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    ich dachte immer, die QÄ dauert nur zwei wochen? habe ich hier gelesen.
    @pupsi,
    danke für den text, hat mir sehr geholfen. meine kanarien zeigen diese symptome, nur das würgen nicht.
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Face,
    sag mal, das Thema LSM zieht sich ja nun schon längere Zeit durch einige Themen von Dir. Sind den Deine Vögel endlich mal genau untersucht worden? Immer mal wieder Ivomec halte ich auch nicht für gut, womöglich ist die Ursache eine ganz andere.
    Und dass eine Quarantäne nicht nur 2 Wochen dauert, dafür bist Du doch nun schon eine ganze Weile hier dabei, um auch das zu wissen.
    Eine fachkundige Untersuchung ist das einzig Richtige.
     
  13. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    ja finds auch komishc wie das mit den LSM sich dahinzieht...
    auf rat von erich hab ich mit der TÄ gesprochen und abgemacht, das die jz alle fünf tage behandelt werden. auf rat von gfifty habe ich den 'riechtest' auf trichomonaden gemacht (Schreibt man dess so?). das wars aber auch nicht. leider haben wir nur die TÄ in der nähe, soweit ich weiß ist sie aber VK.
     
  14. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Nur vom "Riechtest" her kann man doch Trichomonaden nicht ausschließen. Bei einer meiner WS-Hennen wurden Trichos nachgewiesen, da roch man nichts. M.W. nach tritt der schlechte Geruch aus dem Schnabel erst auf, wenn die Infektion schon etwas fortgeschritten ist. Kann mir nicht vorstellen, dass man leichteren Befall so feststellen kann.
     
  15. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    @face1
    Du solltest wenn es nicht anders geht, solltest du wenigstens mal eine Kotprobe untersuchen lassen.

    erich
     
  16. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallöle,
    wie gesagt, momentan können wir nicht zum TA.
    allerdings sieht sie schon besser aus, lässt sich die sonne auf die federn scheinen, ist nicht mehr aufgeplustert und hüpft munter herum.
     
  17. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ach Johanna, Du machst es uns nicht leicht!:trost:

    Du schreibst hier rein und wir wollen Dir und Deinen Vögeln helfen, aber ein wenig Einsicht und Handlungswillen gehören unbedingt dazu!

    Ne Sammelkotprobe, wie von Erich empfohlen kann man durchaus schon mal mit dem Fahrrad oder Bus zum TA bringen.

    Und wenn ich Vögel habe, die nicht fit sind und noch keine Ursache gefunden habe, was sie haben könnten, geschweige denn eine Therapie, dann hole ich mir auch keine neuen Tiere dazu.

    Wieviel Platz hast Du denn mittlerweile für Deine Vögel zur Verfügung?
    Du weisst schon, dass auch durch Überbesetzung bedingter Stress auf das Immunsystem Deiner Piepmätze beeinträchtigend wirkt?
     
  18. #17 Portugiese94, 28. August 2008
    Portugiese94

    Portugiese94 Man lernt jeden Tag dazu

    Dabei seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Was? erst sagst du:
    dann sagst du:
    nene, das kauf ich dir nicht ab. du wolltest nur nicht das die anderen weiter auf deinen fehlren rumhacken.
     
  19. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    mittlerweile habe ich zwei volis zusammengeschlossen, sodass noch mehr platz ist. dazu noch 16 qm freiflug. sie verstehen sich alle gut, es gibt keine zankereien und jeder hat seinen zurückziehplatz.
    @pourtugiese...
    es war nun mal so. sie ist heute ruhig in der sonne gesessen, hat sie sich auf die federn scheinen lassen und war völlih anders. drinnen im zimmer dann wieder, hat sie gefressen, und kurz bevor ich gegangen bin wieder geschlafen... morgen ruf ich die TA an, die hat heute schon zu.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Portugiese94, 30. August 2008
    Portugiese94

    Portugiese94 Man lernt jeden Tag dazu

    Dabei seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Wo holst du deine Vögel denn immer? Beim Züchter oder Tierhandlung?
     
  22. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    von einem züchter weiß ich hier in der nähe leider nichts, wir holen unsere immer aus der tierhandlung. bislang waren die vögel auch immer gesund, jedenfalls in der einen. in der anderen haben wir zwei von den unseren geholt, eben munin darunter. indria ist nach zwei wochen verstorben, sie hatte schrecklich viele milben, und sah nicht recht gut aus.
     
Thema:

Munin ist krank- Luftsackmilben schuld?

Die Seite wird geladen...

Munin ist krank- Luftsackmilben schuld? - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Hallo habe einen Wellensittich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit Wellensitichen nocht nicht aus, der Kleine niesst ganz...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...