Murps und seine Neue

Diskutiere Murps und seine Neue im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; So langsam dreh ich hier echt am Rad... Murps hat ja seinen blutigen Vorfall gut verkraftet und ist wohlauf und munter. Gestern Abend hat Wusel...

  1. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    So langsam dreh ich hier echt am Rad...

    Murps hat ja seinen blutigen Vorfall gut verkraftet und ist wohlauf und munter.

    Gestern Abend hat Wusel sich geputzt, an der Nase gekratzt und geniest. Aber feucht....
    Hab noch gedacht sie war vorher evtl am Badehaus, meine beiden stecken ja gerne den Kopf unter Wasser und danach schnauben sie sich immer die Nase frei.

    Aber heute Abend ist es schon wieder passiert- ein feuchter Nieser.
    Es war nur ein wenig Flüssigkeit und sah klar aus wie Wasser.
    Die Federn um die Nase sind auch nicht nass, die Nasenlöcher sehen normal aus und Frau Wusel ist aktiv wie eh und je. Auch ihre Atmung ist normal.
    Es war auch beide mal das selbe Nasenloch.

    Jetzt überlege ich, ob ich deswegen zum Tierarzt fahre oder erstmal warte, so lange sie so fit wie immer wirkt.
    Sie hängt ja auch ständig mit ihrem Kopf im Heu, hab mich schon gefragt ob das evtl die Nase reizt wenn sie da zugange ist. Vielleicht hat sie sich auch mit einem Halm ins Nasenloch gepiekst?

    Die machen mich wirklich noch verrückt.
     
  2. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Schwierig zu beurteilen.
    Nimm das Heu erstmal weg und beobachte noch kurze Zeit. Wenn sie dann immer noch nasse Nieser von sich gibt, lass es abklären
     
  3. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Natürlich steht mal wieder mehr oder weniger das Wochenende vor der Tür... und vorher kann ich eigentlich eh nicht zum Arzt. :roll:
    Vor 18 Uhr bin ich morgen auch nicht zuhause zum beobachten. Das sind so Zeiten, wo ich es verfluche arbeiten zu müssen.

    Das mit dem Heu war nur so eine Idee... eigentlich haben sie immer was aus Heu im Käfig und seit sie bei mir ist, ist sie ja total versessen darauf und rupft ständig daran rum.
     
  4. #164 esth3009, 24.02.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    1.568
    Ort:
    Piratenland
    Heu ist nicht gleich Heu. Vielleicht hilft es auch es auszutauschen.
     
  5. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Ich nehm das Ding morgen früh erstmal raus.

    Kann ja auch sein, dass der Staub die Atemwege reizt oder weiß der Geier. Sie beißt sich da ein großes Loch rein und steckt dann wirklich ihre ganze Rübe rein wie eine Verrückte.
     
  6. #166 Ronja2107, 24.02.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Magdeburg
    Wo erwirbst Du denn das Heu? Genau, nimm es erstmal weg. Wir nehmen nur was aus vom Grundstück meines Bruders. Das wird nur für uns mit der Sense geschnitten und extra getrocknet. Ist recht lang mit Rispen. Öko Garten- 2000 Quadratmeter. Für die Pieper ist das ja nur wenig und das andere wird ganz normal immer gemäht. Das Heu was Du hast wird wohl staubig sein .
     
  7. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Heukranz
    Das ist es... wird wohl aus dem ganz normalen Heu sein, dass man auch so im zoohandel bekommt.
    Beim Auspacken staubt es kaum, aber beim Schreddern sicherlich.

    Mittlerweile hab ich mich wieder etwas eingekriegt bezüglich meiner Panik.

    Rückwirkend ist mir aufgefallen, dass sie sich gestern vorm ersten feuchten Nieser tatsächlich ausgiebig an der Nase gekratzt hat. Heute hat sie das nicht getan und sie niest auch nicht vermehrt oder kratzt sich viel. Ansonsten -wie gesagt- putzmunter. Ich werd’s erstmal beobachten.
    Aber ein ungutes Gefühl bleibt halt...
     
  8. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Heute morgen habe ich das Ding rausgenommen. Frau Wusel wirkte regelrecht empört. :D

    Ansonsten war sie rotzfrech wie immer, hat sofort gefressen, getrunken... Nase sah weiter absolut unauffällig und trocken aus.
    Vorhin konnte ich sie über die Kamera bei ihren wilden Flügen beobachten... sie wirkt nicht mal ansatzweise krank. :huh:
     
  9. #169 Ronja2107, 25.02.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Magdeburg
    Das ist doch wunderbar :freude: vielleicht hat auch nur ein Halm das Näschen gereizt :D
     
  10. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Kann ja wirklich sein, dass sie sich was in die Nase gepiekst hat und deswegen die Schleimhaut gereizt war. Ist bei uns ja auch so, dass die Nase dann mal läuft.
    Bin gespannt, ob sie heute Abend wieder rotzt.
     
  11. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Ich habe jetzt 2 Stunden genau beobachtet und trotz intensivstem Putzen hat Frau Wusel nicht geniest. :+keinplan

    Als hätte sie geahnt, dass ich darauf warte. Also keine Ahnung, ob es weiter feucht ist. Die Federn sind jedenfalls durchgehend trocken und nicht verfärbt usw.
    Also lass ich es erstmal auf sich beruhen.

    Da sie ja nun kein Heu mehr zum zerstören hat, hat sie heute einige cm vom Korkbrett zerkleinert. Was ich für ihren kleinen Schnabel eine ordentliche Leistung finde! :D
    Zur Sicherheit hab ich schon mal ein neues geordert.

    Interessant: sie ist ja nicht wirklich zahm. Aber mittlerweile, wenn ich mit Murps rede, kommt sie direkt dazu. Heute hat sie sich vor mein Gesicht ans Gitter gehängt und ihn dafür weggedrängt.
     
    Sam & Zora, Princess Fluffy, Lewana und 3 anderen gefällt das.
  12. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Weiterhin ist Frau Wusel gut drauf. Niesen habe ich noch immer nicht gesehen, kann dazu also nichts mehr sagen.

    Aber heute hat sie mich wieder überrascht.
    In den letzten Tagen kam sie prompt zum Gitter wenn ich Hanfsamen hatte, und hat sich ihre Portion abgeholt. Vorher war sie da -wenn sie kam- zaghaft und kam eher für Hirse.

    Heute hatte ich das Gesicht wieder ganz nah am Gitter und mit Murps geredet... da kam sie ganz mutig nach vorne, direkt vor meine Rübe und hat mich neugierig eine ganze Weile gemustert. Von oben bis unten.

    Und dann fing sie tatsächlich an meine Haare durchs Gitter zu ziehen und gaaanz vorsichtig an meiner Nase zu knabbern. :D Letztlich hatte ich 2 Sperlis am Gitter kleben, die mir regelrecht ins Gesicht gekrochen sind.
     
    Else, Sam & Zora, Lewana und 3 anderen gefällt das.
  13. #173 Ronja2107, 26.02.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Magdeburg
    Oh, wie niedlich :baetsch:. Toller Erfolg :gott:
     
  14. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Frau Wusel treibt mich in den Wahnsinn. :D

    In dem Futter, das ich immer kaufe, sind ja auch diverse getrocknete Beeren drin. Bisher wurden die nur sehr sporadisch gefressen.

    Am Wochenende haben die beiden Kobolde mal wieder eine selbstgebackene Knabberstangen (etwas größer als ein Sperli) bekommen.
    Was soll ich sagen? Frau Wusel hat alle, wirklich alle Beeren da raus gepuhlt und gefressen. Die Stange hielt sage und schreibe einen Tag, der Großteil lag dann zerbröselt auf dem Boden rum.

    Nun ist sie auf den Geschmack gekommen und völlig versessen auf diese Beeren.
    Also suche ich sie jetzt weitestgehend aus dem Grundfutter raus, damit sie nicht zu viel davon fressen kann.

    Sie macht innerhalb kurzer Zeit so viel kaputt, dass ich mir bald echt was einfallen lassen muss, wie man sie beschäftigt.
    Den Kartondöner hat sie bisher nur zaghaft angenagt, aber ich vermute auch der ist bald hinüber. :D
     
  15. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Murps war heute nochmal zur Kontrolle bei der TA.

    Letzten Donnerstag hat er ja auf sie sehr schlapp gewirkt und „respiratorisch auffällig“. Tupferprobe war gut, also kriegt der Herr ja jetzt Legalon und Alamin für die Leber.
    Mir kommt er ehrlich gesagt vor wie immer und ich weiß nicht so richtig, wie sie zu ihrer Einschätzung kam.

    heute gefiel er ihr gut. Dass er schneller mal aus der Puste ist könne an vergrößerter Leber oder auch Hoden liegen.
    Sie meinte man könnte zur Sicherheit Röntgen und Blut abnehmen. Aber ganz ehrlich: er ist 11 Jahre alt und darf auch mal einen schlechten Tag haben. Und im Alltag merke ich keine große Veränderung bei ihm, soll ich ihm den Stress dann antun?
    Nächste Woche ist sie im Urlaub aber ich soll per WhatsApp vermelden, wie es aussieht.

    Sie wollte mir was zum aufbauen geben, das er täglich schnabulös kriegen soll. Aber wir haben uns auf eine Infusion geeignet.

    Es könnte auch an Frau Wusels Aktivität liegen, dass er dadurch gestresst sei. Ich sollte ihn ruhig mal 1-2 Stunden separieren und gucken wie er sich benimmt.

    Na gut, kein Problem. Ich stelle ja den kleinen Käfig einfach an den großen und Murps geht brav rüber. In der Vergangenheit hat er tatsächlich auch gern mal ein Stündchen allein da drin gehockt.
    Frau Wusel geht nie rein, seit ich dann ein Mal die Klappe zu gemacht habe und sie zum Arzt musste :D

    Und dann gucke ich gerade um die Ecke, wer sitzt im kleinen Käfig? Alle beide natürlich :roll:
     
    Lewana, Sam & Zora und Isrin gefällt das.
  16. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Sam & Zora und Isrin gefällt das.
  17. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Ganz ehrlich: Munterer sind meine beiden 11jährigen gesunden Sperlis auch nicht
     
    Boehmei gefällt das.
  18. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Deswegen versteh ich nicht so ganz, was Frau Doktor momentan hat.

    Der Kreislauf ist letzte Woche beim Schleifen wohl etwas abgesackt, aber nicht dramatisch. Er war danach so fit wie immer.

    Legalon und Alamin kriegt er, es macht ja auch nichts kaputt.
    Aber Röntgen, blutabnahme usw so wie er zurecht ist? Er ist halt ein rüstiger Rentner. :D

    Aber ich vermute, dass er ihr einfach am Herzen liegt. Er war ja mit eumel lange in der Praxis.
     
  19. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn er so munter ist, würde ich nichts machen lassen.
    Nur nicht aus lauter Fürsorge übertreiben, das stresst die Vögel nur
     
    Sam & Zora und Boehmei gefällt das.
  20. Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Hamm
    Genau so sehe ich es auch, deswegen habe ich mich dagegen entschieden. :zustimm:
     
    krummschnabel, Isrin und Sam & Zora gefällt das.
Thema:

Murps und seine Neue

Die Seite wird geladen...

Murps und seine Neue - Ähnliche Themen

  1. EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern

    EILIG!!! Abriss von Sperlings- und Mauerseglernestern: Dringend!!!! Gebäudebrüter im Landkreis Prignitz in Gefahr!!! Hallo zusammen, über ein paar Ecken habe ich einen Hilferuf aus dem Landkreis...
  2. Vogel sucht Hand und beißt

    Vogel sucht Hand und beißt: Hey, ich bin Josie und habe mir am 05. Februar dieses Jahr einen Grünwangen-Rotschwanzsittich zugelegt(Siehe Profilbild). Bevor ich ihm eine...
  3. Baby Vogel gefunden - in den Philippinen

    Baby Vogel gefunden - in den Philippinen: Hallo. Ich wusste nicht in welches Unterforum es am besten passt, daher hab ichs hier im allgemeinen Teil eingestellt. Ich bin 40 Jahre,...
  4. Kanarienvögel aus dem Tierheim sind seit gestern meine neuen Freunde

    Kanarienvögel aus dem Tierheim sind seit gestern meine neuen Freunde: Liebe Vogelfreunde, ich bin erst seit Minuten hier in diesem Forum- also sozusagen frisch geschlüpft- und wissbegierig was das Zeug hält. Kurz...
  5. 2 Enten und 2 Limikolen

    2 Enten und 2 Limikolen: Hallo, gestern war ich in einem Feuchtgebiet hier in der Nähe und bin bei zwei Enten und zwei Limikolen unsicher bei der Bestimmung. 1.)...