Muß Gewerbe anmelden ...

Diskutiere Muß Gewerbe anmelden ... im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also aus aktuellem Anlaß werde ich nun für meine Zucht ein Kleingewerbe anmelden. Nicht weil ich größenwahnsinnig geworden bin, sondern wegen...

  1. #1 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also aus aktuellem Anlaß werde ich nun für meine Zucht ein Kleingewerbe anmelden. Nicht weil ich größenwahnsinnig geworden bin, sondern wegen anderer leute (Neider). Nach Zoff und Streit mit unserer Vermieterin um einen Parkplatz :rolleyes: hat sie gedroht mich anzuzeigen, was aber mit einem Anruf beim Finanzamt und danach beim Gewerbeamt getan war.

    Ich bin dann wohl ab morgen selbständige Unternehmerin einer Einzelunternehmung.

    An eurer Stelle würde ich mir das auch mal überlegen, denn sie könnten mich tatsächlich anzeigen, wie ich mittlerweile weiß. Und mich kostet die Anmeldung nur 17,50€, ich muß zwar dann meine 200€ Umsazt angeben, dafür kann ich bei der Steuer meine Ausgaben wie Futter, Zuchtboxen, Nistkästen und Ringe angeben und absetzen! :daumenhoch:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hi Manu, doofe kuh, oder?

    Lohnt sich das denn???

    Was muss man denn da alles machen mit dem Gewerbeschein, hat es noch vorteile???
     
  4. #3 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also wenn ich jetzt so drüber nachdenke hat es Vorteile, ja. Ich hab zwar ein wenig mehr Arbeit, weil ich Rechnungen schreiben muß, aber die schick ich nach. Also hab ich da Zeit zu.

    Im Prinzip brauche ich nur 17,50€ und meinen Personalausweis und die Unterlagen, die wichtig sind für das Gewerbe, in meinem Fall nehm ich - aber auf mein Anraten hin - meine Zuchtgenehmigung mit. Die kommt dann in die Akte und fertig.

    Ich muß dann zwar in einer neuen Anlage meine Einnahmen (Preis für die Küken) abgeben, aber kann dafür auch meine Kosten (Futter, Nistkästen, Fußringe, Ringzange, TA usw. angeben), denn all das sind Kosten die durch die Zucht entstehen. Somit steh ich eigentlich immer im Minus, denn ich verkaufe nicht annähernd so viel wie ich ausgeben muß für die Zucht. Und dadurch krieg ich mehr Steuern zurück als normal, hab aber mehr Arbeit, bin aber dann 100% legalisiert.

    Meine Vermieterin ist ja ne doofe Kuh, wenn du wüsstest, was hier abgeht ... :k
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Nee lieber nicht, bin froh das ich das Mieter/Vernmieterproblenm nicht mehr habe, nur noch doofe bescheuerte Nachbarn, das reicht schon..........

    das ganze wäre mal eien Überlegung wert, muss mal mit meinem Mann darüber reden (der ist für so n Kram zuständig) , Gewrbeschein hilft dann wo weiter?? Und man bekommet nochwas raus, doer?? Ist das ein Thema für diese ICH-AG???
     
  6. #5 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Mit Ich-AG kenn ich mich nicht aus, ich mach eine ganz normale Einzelunternehmung. Gewerbeschein hilft wo? Ist das ernst gemeint, der hlift, wenn die Polizei vor der Tür steht wegen Steuerhinterziehung. Deshalb hol ich mir den ja.
     
  7. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Denkt aber

    auch bitte daran, dass da noch einige Nebenkosten entstehen wie z.B. der Zwangsbeitrag bei der Industrie- und Handelskammer.
     
  8. #7 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Und was soll - und auf was basierend - diese Zwangsabgabe sein? :? Ich hab nun mit 3 Leuten von Finanzamt und Gewerbeamt gesprochen, davon aber noch nix gehört. :?
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Also ich habe vor kurzem mit meinem Mann telefoniert, und er meinet das würde sich nicht rechnen udn soweit ich weiss gilt ein Gwerbe erst ab so und so viel Euro Einkommen udn wnen ich wellis verkaufe dann komme ich maximal auf 60-100 Euro das ist aber schon sehr hoch gerechnet.............

    Das ist mehr Papierkram als es bringt.........

    Werde mich aber nochmal erkundigen ab wieviel Euro Umsatz man den schein vraucht???

    Vielkleicht kann HJB das ja auch sagen??
     
  10. #9 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich bin schonmal so weit, daß ich nach §11 Tierschutzgesetz keine Handelsgenehmigung brauche, weil ich weniger als 25 Brutpaare habe.

    Ab wann ich allerdings ein Gewerbe anmelden muß, da ruf ich nachher (Beamte sind um diese Zeit zu Tisch) nochmal beim Finanzamt an.

    Und nur weil es sich nicht rechnet, darf man es ja nicht weglassen, falls man trotzdem ein Gewerbe bräuchte. Das ist ja das Doofe. :k
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Soviele habe ich auch nicht, dann wäre das auch weg...............

    Ich mien mit rechen, von den Vorteilen her geshen?? wenn ich es nicht braiche und es sich nicht rechnet dann spare ich mir die Arbeit, das meien ich..........
     
  12. #11 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich spar mir das auch, wenn ich es nicht brauche. Bei Katzen z.B. geht das nach der Anzahl der weiblichen Katzen im Haushalt, hat man bis zu 4 Stück, braucht man kein Gewerbe, wo auch immer da der Sinn liegt. :s

    Nur was Wellis angeht, da kann mir irgendwie keiner weiterhelfen, ich versteh das auch nicht so richtig, meldet denn keiner der größeren Züchter sein Hobby an? Wieso sollte ich das dann laut Finanzamt tun?
     
  13. Liora

    Liora Guest


    :? :? :? :?
     
  14. #13 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich wüsste aber auch nicht, wen ich fragen soll. Wieso kennt sich denn keiner aus bei uns in den Ämtern, es gibt doch genug größere Zuchten von Vögeln, sind die denn nicht angemeldet, das meinte ich damit.
     
  15. #14 hjb(52), 13. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Oh mannnn,

    Ich habe mich auch gewundert, als ich im Obergergischen Kreis meine ZG verlängern, bzw. eine neuwertige Kopie brauchte mußte ich im letzen Jahr, zumindest den kpl. Anfängerfragebogen mit 4 x 4 Seiten beantworten.
    Dann bekam ich eine neue Bestätigung, wo auch der Verkauf und Einkauf von Vögeln genehmigt wurde.
    Das gleiche bis auf die Fragen, bekam ich gegen Gebühren auch von der Stadt Remscheid zu geschickt. ( war teurer E. 50,--).

    Habe beim Finanzamt das letztjährige Kassenbuch vorgelegt, brauche im Hobbyrahmen kein Gewerbe anmelden. Gerade wegen der nicht vorhanden Gewinne. Man hat mir geraten das Kassenbuch weiter zu führen, falls mal Klärungsbedarf besteht. Also wird das Kassenbuch weiter geführt.

    Und daran denken, nach der Auffoderung, alle 3 Monate eine Umsatzsteuererklärung abgeben, dafür gibt es Vordrucke beim Finanzamt abholen. Einnahmen, davon 16 % MWSt - und davon den Einkauf Vorsteuer 16 % abziehen, die ´Diff im + zahlen, bei Minus abwarten ob sie das Geld überweisen oder sich melden.

    Gruß
    Hans-Jürgen

    :0-
     
  16. #15 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    HJB, jetzt verwechselst du aber was. Durch deinen großen Bestand (ab 25 Brutpaare) brauchst du diese Sondergenehmigung nach §11 Tierschutzgesetz. Die brauche ich wegen meinem kleinen Bestand nicht.

    Das Problem bei mir ist ja, daß ich die Küken zum Verkauf züchte und morgen meld ich ein Gewerbe an, basta! :k

    Nachdem ich von Pontius zu Pilatus geschickt wurde, vom AmtsTA zum Finanzamt, dann zum Gewerbeamt und zurück, seh ich ein ich züchte um dauerhaft und gewinnerzielend meine Nachzuchten in der freien Wirtschaft zu verteilen. Oder so.
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    empfehle vorher mit dem Finanzamt zu telenonieren und die Umsätze mal so umreißen, vielleicht machen sie sich nach der Wewerbeanmeldung eine Notitz und Du brauchst es nur bei der EK.-Steuererklärung mit einreichen.
    Wenn da 10 Züchter angemeldet sind wo nichts läuft, dann ist da eine Person 1-2 Tage beschäfitgt ohne einen Cent Steuereinnahmen. Da sind die meist nicht begeistert wenn sie es erkennen.

    Gruß
    Hans-Jürgen.:0-
     
  18. #17 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich hab ja schon mit dem Finanzamt gesprochen, der meinte ich muß es anmelden, wobei es bei meinem kleinen Umsatz echt lächrlich wäre.

    Aber da ich liebe Nachbarn habe, die mir drohen, mich anzuzeigen, melde ich morgen rückwirkend zum 01.04.04. ein Gewerbe an und fertig ist die Sache.

    Da ich ja Futter, gekaufte Vögel, TA-Kosten und sonstiges anrechnen kann, kann ich da eh nur ins Minus kommen unterm Strich. Von daher, was solls. Die haben mehr Arbeit, ich muß halt Rchnungen schreiben, auch rückwirkend *das ist mist*, aber ich krieg mehr Kohle raus, ist ok für mich! :s
     
  19. Liora

    Liora Guest

    das heisst aber im Klartext, ich BRAUICHE sie nicht?? Oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chaosbande, 13. April 2004
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hm, gute Frage, wenn ich die Dame vom Gewerbeamt richtig verstanden habe, nein. Denn du züchtest ja zum Behalten, nicht zum Verkaufen, richtig?
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Nöööööööööööö aowohl asl auch, aber ich lasse einmal im Jahr brüten und verkaufe sie privat weiter........... also njix grosses und mir ist mal gesagt worden das wäre KEIN gewrbe sondern eine Hobbyzucht und somit kein gewerbe???
     
Thema: Muß Gewerbe anmelden ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zahlt der nachbar Steuer für sein gewerbe?

    ,
  2. vogelzucht gewerblich

    ,
  3. wann ist eine vogelzucht Gewerbe

    ,
  4. vogelzucht finanzamt,
  5. nebengewerbe für vögel,
  6. Vogelzucht Gewerbe ,
  7. http:www.vogelforen.derecht-gesetz56099-muss-gewerbe-anmelden.html
Die Seite wird geladen...

Muß Gewerbe anmelden ... - Ähnliche Themen

  1. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  2. Papagei anmelden

    Papagei anmelden: hallo, schönen guten Tag :) ich habe seid Samstag einen graupapagei,und müsste ihn anmelden. Kann mir einer helfen wo ich in in Kreis Soest...
  3. Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?

    Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?: Offen gestanden würde ich es schade finden, die Jungvögel, sollte die Brut erfolgreich sein, abzugeben. Jetzt habe ich ein Zebrafinkenpaar mit 4...
  4. Wir müssen uns trennen

    Wir müssen uns trennen: Heute schreibe ich aus einem für mich sehr schwierigen und auch traurigen Thema. Villeicht haben manche meine Geschichte mitverfolgt. Vor ein...
  5. Vögel Anmeldung

    Vögel Anmeldung: Hallo zusammen, ich heisse Konstantinos und ich wohne in Augsburg.Bitte,ich entschuldige mich fur meine Deutsche Sprache aber ich bin in...