Muss ich mit Keisha-May zum TA?

Diskutiere Muss ich mit Keisha-May zum TA? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Fiete & Keisha-May sind sich näher gekommen & turteln ziemlich. Er füttert sie. Nun sehe ich SIE gerade auf einem Ast, Futter scheinbar...

  1. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    Fiete & Keisha-May sind sich näher gekommen & turteln ziemlich.
    Er füttert sie.
    Nun sehe ich SIE gerade auf einem Ast, Futter scheinbar hochwürgend (Schlingerbewegung mit dem Hals) und sich über den Ast beugend, als ob sie etwas loswerden will, aber es kommt nichts.
    Fiete sitzt gegenüber, beide, vor allem sie, rufen sich die ganze Zeit mit ganz leisem Kontaktruf ("fiep").

    Ist das nun Balzverhalten oder muss ich sie mal zum Ta schleppen zwecks Kropfprobe?

    Weibchen würgen in der Zweierbeziehung, also ohne Küken ja eigentlich nichts hoch, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Stephanie,
    Doch, tun sie. Meistens füttert zwar der Hahn die Henne, aber ab und zu geht es auch anders herum. Sehr wahrscheinlich ist das, was du siehst, Balzverhalten.

    Beobachte, ob sie auch würgt, wenn die Zwei nicht gerade balzen und sich anfiepen, sondern dösen bzw. schlafen. Das wäre evtl. ein Alarmsignal.
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Behalte es einfach mal im Auge. Wenn es häufiger auftritt, auch ohne das sie mit Fiete turtelt, dann solltest du was unternehmen.
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten, werde da mal in den nächsten Stunden/ Tagen verstärkt drauf achten.
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Neue Frage

    Hallo,
    Keisha-May hat eine kahle Stelle am Hinterkopf.

    Ich werde morgen mit ihr zum TA gehen.

    Kann vielleicht jeamnd trotzdem etwas dazu sagen:
    Kann das von der starken Mauser kommen oder hat Fiete ihr das was raus gerissen 8o?
     

    Anhänge:

  7. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Mhm, Du bist jetzt der 3.te, der so etwas erzählt und zeigt. Derzeit scheint die Mauser sehr heftig zu sein. In einem anderen Forum hat der Vogel plötzlich kahlen Bauch. Kein PBFD .. nix.. nach starker Mauser.

    Und nun sehe ich das mit dem Hinterkopf.

    Werdegang interessiert mich jetzt sehr
     
  8. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Wölkchen,
    danke erst Mal für die Antwort.

    Was meinst Du mit Werdegang?
    Wie das entstanden ist, weiß ich ja nicht, mir ist es vorhin erst aufgefallen.
    Sie mauserte schon ein paar Tage sehr heftig, lauter "schwarze Punkte" auf der Stirn, etwas erschöpft.

    Wenn das jetzt verbreitet ist, kann es mit der Heizungsluft zu tun haben (da es ja bei den meisten jetzt kälter draußen ist).

    Ich hoffe, dass der TA morgen etwas dazu sagen kann & dass das nichts Dramatisches ist.

    Meine Sorge war, ob Fiete, der manchmal etwas ruppig ist (aber eigentlich nicht körperlich wird), ihr da etwas raus gerissen haben kann.:?
    Habe so etwas noch bei keinem Vogel vorher gesehen... auch meine Senioren (9 und 10 Jahre) und die Vögel, die keine Frischkost bekamen, hatten solche Stellen nie.

    Das "Positive" daran ist, dass ich sie wenigstens greifen kann; das haben wir ausführlichst geübt, in die "neue" Transportbox geht ja leider noch keiner!:~
    So kommt sie zum Transport in eine, in die sie von oben hätte einsteigen müssen, damit die andere Box nicht negativ besetzt wird...
     
  9. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Warte mal gleich, was TA sagt. Bin schon mit"gespannt"
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Er braucht nichts rauszureißen - intensiv kraulen genügt vollkommen, um kahle Stellen hervorzurufen. Du siehst es doch, ob er sie viel an der Stelle krault und beknabbert.
    Schau dir die Haut an, ob sie glatt und von normaler Farbe ist. Wenn ja, dann ist alles im grünen Bereich und der Stress eines TA-Besuchs ist wirklich überflüssig.

    Was glaubst du, wie meine Lucky ausschaut, weil der Silver seit Monaten laufend an ihr herumknabbert und krault: Nackte Wangen, Glatze... sieht echt Besorgnis erregend aus, wenn man nicht weiß, woher es kommt.
     
  11. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    HAllo Raven,
    ich warte gerade mal, dass Keisha-May von ihrer Beobachtungswarte runter kommt, und dann geht es los.
    Ich habe mir ihr vorgestern noch so eine Übung gemacht, bei der sie mit dem Rücken zu mir direkt vor meinem Gesicht saß, und da war noch keine kahle Stelle, deshalb lasse ich das mal abklären.
    Die Stelle ist auch jetzt immer noch sichtbar, also nicht etwas verstrubbelte Federn oder so.
    Wenn nichts Schlimmes dafür verantwortlich ist, ist es ja auch kein Drama.
    (Außer: Es schneit hier ein bisschen.
    Werde einen Wollschal um die Box legen, hoffe, das reicht.)
     
  12. Andre@s

    Andre@s Guest

    Schließe mich der Meinung von Dagmar an, ich glaube schon auf dem Avatar von Stephanie zu erkennt man es (halbwegs).
     
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    so wir sind wieder da.
    Fiete, das Aas, hat anscheinden tatsächlich, wenn ich nicht da bin, fiese Sachen im Sinne und hat ihr eine Feder raus gerissen; man konnte den Ansatz (da, wo sie gezogen wurde) noch sehen.
    Seltsam, da ICH die beiden nie beim Kraulen, sondern nur beim Füttern hin und wieder - aber jeder auf seinem eigenen Ast! - sehe.

    Einzige Therapie:
    Fiete mal etwas mehr beschäftigen...

    Sie mausert aber auch stark, habe jetzt erst mal Korvimin bekommen, zur Unterstützung der Mauser,

    Die beiden sitzen jetzt erst mal wieder friedlich und fröhlich" zusammen.
    Der TA meinte, es kann sein, dass sie sich ihm verweigert und er sie dann derart bedrängt.
    Paarungsversuche habe ICH allerdings auch nicht beobachten können; entweder sind die beiden sehr diskret oder Fiete hat seine "weibliche Seite" ("alles hört auf mein Kommando!" zu rabiat ausgelebt.

    Man macht sich aber immer auch gleich eine Angst...
     
  14. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    P.S.
    @ Andre@s
    Nee, auf meinem Avatar kommt Keisha-May gerade aus der "Badewanne" und Fiete sitzt da nur und schaut hoch, weil er gleich auch da rein will.:D
    Da ist ihr Kopfgefieder etwas geplustert, weil sie gerade gebadet hat, nicht, weil sie gekrault werden will.
     
  15. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Oh ne. Gut, dass Du beim Arzt warst
     
  16. #16 Andre@s, 26. Januar 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2011
    Andre@s

    Andre@s Guest

    ...ups...sollte wohl öfter die Brille aufsetzten. :D..ja... jetzt seh ich es auch, bei genauerer Betrachtung....

    Aber es freut mich sehr, daß sie wohl "nur" zuviel bespielt wurde! :zwinker:

    @Wölkchen....herzlichen Glückwünsch zu Deiner (brandneuen) ZG! :blume:
     
  17. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Danke schön
     
  18. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ach so, noch was Ulkiges (na ja, für Keisha-May nicht so):
    Ich hatte gesagt, dass sie in den letzten Tagen etwas öfter niest.

    Tja, die Mauserfedern steigen ihr in die Nase; aktuell konnte man tatsächlich eine kleine Feder sehen, die sie an einem Nasenloch kitzelte.

    Oh je, auf was man so alles achten kann!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 Le Perruche, 26. Januar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin noch gar nicht so sicher, ob der arme Fiete wirklich zurecht zum Sündenbock erklärt wurde.

    "Glatze" kann wirklich ganz einfach durch starke Mauser hervorgerufen sein.
    Wenn nach der Mauser wieder alles befiedert ist, solltest Du Fiete Abbitte leisten, dass Du ihn als Aas beschimpft hast.
     
  21. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Perruche,
    Fiete muss ich sowieso Abbitte leisten, der hat die ganze "Entführung" äußerst persönlich genommen und spricht nicht mehr mit mir (soll heißen, er flieht, wenn es mich sieht und beobachtet äußerst skeptisch Keisha-May, die das interessanterweise nicht so übel genommen hat. Fiete musste ich vorhin erst mal wieder ganz langsam die Hand annähern !!! damit er nicht jedes Mal nach oben weg fliegt, wenn meine Hand in seinem weiterem Umkreis ist!)

    Man sieht ja schon den Ansatz, wo die Feder raus gerissen ist.
    Der TA meinte zurecht, dass sie das ja nicht alleine schaffen kann.

    Habe bei der Gelgenheit mal nach den ganzen homöoüatischen & Bachblütensprays gefragt.
    Er meinte, es gebe keine Studie, die deren Erfolg bei Tieren irgendwie belegt, und alle Erfolge seien von den betreuenden Menschen eingeschätzt worden.
    Die Sprays kann ich mir dann also schenken (andere sollen ja gerne weiter machen, nur ich kann dann mal von meinen Schuldgefühlen "das und das hätte man doch jetzt ... sprühen können runter kommen).

    Werde den beiden *stattdessen* im April mal lebende Laktobaziellen verabreichen, von denen soll ein Tropfen die DArmflora (sagt man das so bei Vögeln?) nachgewisenermaßen längere Zeit positiv beeinflussen.
    Im Sommer hat man ja das Problem (ich jedenfalls), dass man mehrere Stunden nicht da ist und in der Zeit das Trinkwasser sehr warm werden kann, wo sich die ungebetenen "Tierchen" dann ja auch vermehren können.

    Insgesamt ist das ganze zum TA Gehen gar nichts für mich, ich habe vorher immer völlige Panik, die Möglichkeit vor Augen, dass nun eine Hiobsbotschaft kommt und das Tier vielleicht etwas ganz Schlimmes hat, was ich viel früher hätte behandeln lassen sollen oder gar auf dem Weg zum TA stirbt (nun gut, nicht in dem Fall, aber es hätte ja auch Parasitenbefall etc. ppp. sein können)
    Ich habe es, trotz Training für mich noch nicht geschafft, dabei ruhig zu bleiben.
    Das ganze Vogel-Festhalten-Trainng ist ja eigentlich ein Training, das MICH überzeugen soll, dass ich den Vogel im Notfall fangen kann...:traurig:
    Andere würden das auch ohne Vorbereitungen schaffen, ich nie.
     
Thema:

Muss ich mit Keisha-May zum TA?

Die Seite wird geladen...

Muss ich mit Keisha-May zum TA? - Ähnliche Themen

  1. Ekzem? Was kann's sein? TA?

    Ekzem? Was kann's sein? TA?: Vorgeschichte: Vor ca. drei Jahren flog mir ein Kanarienvogel (männl.) zu. Trotz Ring war kein Eigentümer auszumachen. Da keiner das Tier wollte,...
  2. Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA

    Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA: Hallo, ich bin neu hier und möchte Euch fragen, was ihr von dem Vorschlag einer (hoffentlich) vogekundigen TA haltet. Den Vorschlag machte sie...
  3. Welcher TA am besten (um Würzburg)

    Welcher TA am besten (um Würzburg): Wollte mal fragen welcher von diesen TAs aus der Liste hier die besten sind? War jemand mal bei denen und kann einen besonders empfehlen? Habe die...
  4. vogelkundige TÄ in 70736 Fellbach?

    vogelkundige TÄ in 70736 Fellbach?: Eine Bekannte von mir war vor einigen Tagen mit einer verletzten Amsel bei Frau Dr. Stefanie Stütz in 70736 Fellbach. Was sie mir erzählte, hörte...
  5. TA sagt angeblich, dass man Hamster mit Zigarettenrauch beruhigen kann

    TA sagt angeblich, dass man Hamster mit Zigarettenrauch beruhigen kann: Hallo, auf Gute Frage.net fand ich eine Frage zum Thema Hamster. Der Hamster störte den Halter nachts. Angeblich hat der Halter von einem Freund...