Muss jetzt hier mals was los werden ...

Diskutiere Muss jetzt hier mals was los werden ... im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich weiß nicht, ob ich hier mit meiner Geschichte richtig bin. Aber ich muss sie Euch erzählen: Gestern morgen rief mein Mann - wir waren...

  1. #1 Manuela & Erna, 5. Mai 2007
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob ich hier mit meiner Geschichte richtig bin. Aber ich muss sie Euch erzählen:

    Gestern morgen rief mein Mann - wir waren auf dem Weg zur Arbeit - an und sagte, er hätte einen jungen Baby-Raben in der Düsseldorfer City auf einem Rasen rumhüpfen sehen. Er ging näher und sah, dass sie einen Flügel hängen ließ und hinter sich her schleifte. Einige Leute schienen Mitleid zu haben und wußten nicht, was zu tun sei, außer zu füttern (in der Nähe standen einige Fressbuden). Der Rabe schien auch nicht fliegen zu können. Jedenfalls bewegte er sich äußerst langsam fort. Mein Mann bekam Mitleid und rief mich - vogelverrückte - an. Ich konnte es kaum bis zur Pause aushalten, fuhr dorthin, wo er den Kleinen gesehen hatte. Als ich ankam, war nichts mehr von dem Raben zu sehen. Während ich mich auf den Rückweg machte, dämmerte mir etwas: Wie klever sind Raben wirklich? Wie weit gehen sie, um das zu bekommen, was sie möchten? Simulierte der Rabe tatsächlich einen Flügelbruch vor, um bequem gefüttert zu werden?

    Die Antwort lautete: natürlich! Ich Depp bin drauf reingefallen! Also, das ist der Dank dafür, dass ich meine Pause geopfert habe, um auf einen ältesten Trick der Welt hereinzufallen! :+schimpf

    Liebe Grüße
    Manuela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eric

    eric Guest

    Wenn sich das alles wirklich so abgespielt hat: Hut ab vor den Krähen!
    Trotzdem ich auch Krähen bejage ( mit Falke und Büchse) sind sie für mich faszinierende Vögel.
    Die muss man zuerst austricksen können. Und regelmässig sind sie die schlaueren!
     
  4. #3 Manuela & Erna, 6. Mai 2007
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Es ist kaum zu glauben, aber ich habe einige Minuten in der Bahn gebraucht, um drauf zu kommen.

    Eine andere Story: Ich arbeite in der Nähe der Kö. Wenn ich früh morgens auf dem Weg zur Arbeit bin, sehe ich verschiedene Vögel, unter anderem auch Raben. Sie tummeln sich in den Bäumen herum und beobachten uns ganz ganau. Davon bin ich überzeugt! Ein besonders großer, schöner Rabe hatte es mir angetan. Er sah mich von seinem Hochsitz in ca. 5 m Entfernung an und ich dachte mir, na gut, teile ich mein Frühstück mit dir. Er wurde neugierig, streckte den Kopf und ich schmiss ihm eine Ecke meines Brotes auf dem Weg entgegen. Er tat plötzlich desinteressiert und flog etwas weiter weg, nämlich genau auf den Eingang meines Arbeitgebers zu. Dort schmiss ich ihm wieder etwas entgegen, das er mit gebührendem Abstand nahm und sofort verfutterte. Ich dachte noch, na toll, hat er das andere größere Stück drüben liegen lassen. Wird sich schon ein anderer Vogel holen. Denkste! Er sah mich an und flog zurück, um in aller Ruhe das zweite Frühstück zu genießen!

    Unglaublich!

    Gruß
    Manu
     
  5. #4 Peregrinus, 6. Mai 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hi Manu,

    wie kommste denn auf "Baby-Rabe"???

    VG
    Pere ;)
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Pere!

    Ich verstehe sehr gut. Es ist ein Rabenjunge, also Rabenbaby, Meisenbaby, Spatzbaby, Vogelbaby usw., wie viele hier geschrieben haben. Wir können auch Menschenjunge bzw. Menschenbaby oder Menschenküken sagen! :D
     
  7. #6 Peregrinus, 7. Mai 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Begriff ist eine Sache, aber ich wollte wissen, wieso ein "Rabe" (also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Rabenkrähe), der flügellahm spielt und hinterher davonfliegt, ein Jungvogel sein soll???

    VG
    Pere ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Manuela & Erna, 8. Mai 2007
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Pere,

    es handelt sich um 2 verschiedene Storys, von denen ich berichtet habe (besser lesen!) und nicht um ein und dasselbe Tier.

    Gruß
     
  10. #8 Peregrinus, 8. Mai 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hm, dann habe ich anscheinend ein massives Problem mit der Semantik. Ich kann in Beitrag Nummer eins beim besten Willen keine zwei Geschichten rauslesen, sondern ich lese von einem "jungen Baby-Raben", der den Flügel hängen ließ.

    Man kläre mich bitte auf.

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Muss jetzt hier mals was los werden ...

Die Seite wird geladen...

Muss jetzt hier mals was los werden ... - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  3. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Was ist mit der Kohlmeise los?

    Was ist mit der Kohlmeise los?: Liebe Vogelfreunde, ich bekomme auf dem Balkon regelmäßig Besuch von Spatzen, Elstern, Kohlmeisen usw, da ich dort Wasser und im Winter Futter...