Muss mal dumm fragen

Diskutiere Muss mal dumm fragen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Habe gerade in der HP von Johanna gestöbert, da stand dass Mohrenköpfe sehr laut und schrill sind. Stimmt das? Meine Nachbarin hat einen,...

  1. BigMama

    BigMama Guest

    Habe gerade in der HP von Johanna gestöbert,
    da stand dass Mohrenköpfe sehr laut und schrill
    sind.
    Stimmt das?
    Meine Nachbarin hat einen, habe das Kerlchen aber noch
    nie großartig gehört, dagegen die Agas drei Häuser weiter enorm.

    Oder liegt es daran dass der von ihr schon " relativ" alt ist,
    sie hat ihn schon seit 18 Jahren.

    Gruß
    Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    So nun habe ich mal gestöbert, weil ich finde man ist ja nicht objetktiv wenn es um seine Lieblinge geht.
    In der Literartur zusammengetragen habe ich da folgendes:
    Die Mohrenkopfpapageien zählen zu den mittellauten Papageien, die unbeobachtet recht lebhaft sein können. Junge Tiere können sehr liebe, zahme und anhängliche Vögel werden, an denen man große Freude hat. Alte Wildfänge(Importtiere/Naturbruten) bleiben dagegen recht störrisch und ewig ängstlich, mitunter legen sie ein panikartiges Verhalten beim Nahen des Pflegers an den Tag.

    Ansonsten hatte ich schon öfter die Frage mal von Interessenten, und da sage ich immer einfach mal vorbei kommen und anhören. :D

    Übrigens meine Wellensittiche empfand ich auch viel lauter, ......;)

    Frage von mir:
    Wo genau hast du das gelesen, gibt es da einen Zusammenhang der beachtet werden muss?
    Ich schreibe doch gerade an einem Artikel über Mohrenkopfpapageien und diesen Punkt möchte ich auf jeden Fall behandeln.
     
  4. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also für jemandem der keien Papageien kennt wirken die Rufe schon etwas schrill udn somit störend, haben mir schon einige Züchter erzählt......alleridngs ist es das schrille was wohl stört,weniger die lautstärke
     
  5. #4 BigMama, 5. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2003
    BigMama

    BigMama Guest

    Habe es hier gelesen:
    http://www.papageienfreunde.com/mohrenkopf.htm

    Also laut steht gar nicht drin, aber schrill.
    Was mich echt gewundert hat, ich habe echt den
    Mohrenkopf von der Dame noch nie bewust in punkto
    Lautstärke wargenommen obwohl ihr Mopa in
    Einzelhaltung lebt.

    :0- Alexandra
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen :) wie jan schon sagte wenn man selber keine papas hat oder die laute vergleichen kann sind mohren schon relativ laut/ schrill*

    kommt mit meinen beiden agas gleich..

    dabei ist nur MAX der der schreit..und zwar immer wenner meint ungerecht behandelt zu werden * wenn ein andere vor ihm nen leckerlie bekommt zb *

    oder wenn ich papas in pflege habe die er nich leiden kann..dann schreit er die halt an....in guter hoffnung das die das dann interessiert FG
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ajnar, 7. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2003
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Alexandra,

    ich finde die Möhrchen zum teil sehr laut (bin sehr geräuschempfindlich und trage deshalb sehr oft Ohrenstöpsel).
    Die Gerausche wirken auf mich manchmal fast so als ob sie auf mehreren Frequenzen rufen würden. Dies kann u. U. sehr laut und eindringlich sein. Durch Mauern, Fensterscheiben etc. dürften diese Töne jedoch nur als leises Zwiiietschern zu hören sein.

    (Außerdem sind das ja auch nur Minuten am Tag)

    Liebe Grüße
     
  9. #7 Frank-Heinrich, 7. April 2003
    Frank-Heinrich

    Frank-Heinrich Guest

    Hallo,

    das mit der Lautstärke oder Tonhöhe ist wirklich sehr relativ!

    Meine beiden Mohrendamen schlafen mit mir im gleichen Zimmer und ich schlafe ganz prima, auch wenn sie früh morgens "zwitschern". Mein Freund, der zwei Zimmer weiter schläft, ist sofort wach und jammert wenn nur der erste Ton erklingt :k
    Unsere Nachbarin findet, dass sie nett zwitschern, selbst wenn sie lautstark durch den Wintergarten toben, der direkt an ihr Küchenfenster grenzt.
    Mein Freund hingegen reagiert schon auf den kleinsten Ton. Ich schlußfolgere daraus, dass es sehr auf die Frequenz ankommt. Wenn die eben genau die Schmerzgrenze umschreibt siehts halt schlecht aus!!
    Ich hatte früher mal Nymphen - die waren laut!!!

    Mein Tierarzt meinte aber auch, dass Mohren doch so laut wären. Jetzt weiß er es aber besser - meine sind ganz leise!
    Außerdem glaube ich, dass zufriedene Vögel auch keinen Grund haben rumzuschreien :D

    Viele Grüße Frank-Heinrich, Paula & Coco
     
Thema:

Muss mal dumm fragen