Muß nochmal um Rat fragen

Diskutiere Muß nochmal um Rat fragen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hab ja gestern schon gefragt, ob man Katharina- und Wellensitiche zusammenhalten kann. Heute meine nächste Frage: Wie ist das, wenn ich erst zwei...

  1. Sissy

    Sissy Guest

    Hab ja gestern schon gefragt, ob man Katharina- und Wellensitiche zusammenhalten kann. Heute meine nächste Frage: Wie ist das, wenn ich erst zwei Katharinasittiche habe, kann ich die beiden dann später noch an zwei Wellensittiche gewöhnen oder funktioniert das dann nicht mehr, wenn die beiden erst ein paar Monate alleine sind?

    Mein Problem ist folgendes: wir haben bereits zwei kleine Kinder, drei Zwergwidderkaninchen, einen Yorkshire-Terrier und zwei Kanarienvögel. Nun gilt es meinen Mann von der Notwendigkeit noch mehrerer Tiere zu überzeugen. Gestern hab ich schonmal den Vorschlag Voliere mit Sittichen fallen lassen. Kam noch kein großes "Nein", aber wenn ich gleich mit der Tür ins Haus falle und von 4 neuen Vögeln rede, dann fällt mein Mann bestimmt um. Jetzt hab ich überlegt, ob ich mir erstmal ein Paar hole und dann nach ein paar Monaten mit dem Kampf um das zweite Paar beginne.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eaard

    eaard Guest

    Hallo Sissi

    Da kann ich Dir nicht helfen.Ich hatte erst die Wellis, und dann kamen die Kathis.Vielleicht hat jemand Erfahrung wie es andersrum geht.
     
  4. #3 Christian, 7. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Sissy,

    ich schätze, es würde gehen, aber man weiß ja nie ... vielleicht meldet sich ja noch jemand, der/die zuerst Kathis hatte und aus Erfahrung berichten kann.

    Aber mal was anderes ... wie wollt ihr die Kanarien dann halten ... getrennt oder in der gleichen Voliere?
    Und was wird mit den Kaninchen ... denen bekommt Sittich-Lärm wie ich gelesen habe nämlich nicht!
     
  5. Sissy

    Sissy Guest

    Hallo Chris,

    die Kanarienvögel bleiben getrennt. Sie soll man nicht mit Sittichen halten.

    Was die Kaninchen anbetrifft, die sind draußen im Garten. Somit kann die der Lärm nicht stören. Lediglich unser Hund und mein Mann müßten ihn ertragen ;-).

    Gruß, Sissy
     
  6. #5 Christian, 7. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja Sissy,

    Du wirst es nicht glauben, aber Korinna aus dem Grassittich-Forum hält je ein Pärchen Glanzsittiche und Kanarien zusammen und es klappt ohne Probleme.
    Was natürlich nicht heißen soll, daß es auch mit anderen Arten klappt ;)
     
  7. Sissy

    Sissy Guest

    Also mir wurde davon abgeraten. Hatte nämlich bei zwei Zoohändlern und einem Züchter nachgefragt was Kanarienvögel und Wellensittiche zusammen betrifft. Die Wellensittiche würden die Kanarienvögel piesacken. Aber wer weiß, ist vielleicht auch Charaktersache???
     
  8. #7 Christian, 7. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Na, langsam ... ich sprach von Glanzsittichen ;)

    Ich wollte nur klarstellen, daß man nicht generell davon abraten muß, Kanarien mit Sittichen zu halten.
    Aber bei Wellensittichen sollte man wirklich abraten. Wie's bei Katharinas aussieht, weiß ich nicht ... mal schauen was Siggi (Snoere) meint.
     
  9. Sissy

    Sissy Guest

    Sorry. Ich hab jetzt die Sittiche verallgemeinert ;-). Dabei sollen Katharinasittich ja auch sehr friedlich sein.Wobei die Wellensittiche, die ich bisher kannte/hatte, es faustdick hinter den Ohren hatten ;-).

    Ok, dann warte ich mal ab, was Siggi sagt.
     
  10. #9 Christian, 7. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, ich hab' schon von Wellies gehört, die Kanariennester zerfleddert haben 8o Bei Kathis kann ich mir das aber nicht vorstellen, aber ich hoffe, Siggi weiß da genaueres.
     
  11. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallöchen!

    Also, ich kenne zwei Leutz, die Kathis und Kanarienvögel zusammen in einer Voliere halten. Hier, wie bei den meisten solcher Entscheidungen, gilt: das Platzangebot macht's aus. In der Regel leben Kanaris mit Kathis friedlich zusammen, auch andere Finkenarten lassen sich meist problemlos mit Kathis vergesellschaften. Normalerweise sind Kathis recht friedlich, sie können aber auch anders!
    Was uns zur nächsten Frage führt ;)
    Mein zweites Paar Kathis bewohnte für eine Zeit von etwa 6 Monaten seine *Voliere* alleine, bis ich mich entschied, weitere Kathis dazuzusetzen. Dies scheiterte jedoch an der extrem ausgeprägten Revierbezogenheit des Hahnes. Er verteidigte einfach ALLES gegen Eindringlinge. Selbst totales Umräumen der Inneneinrichtung konnte ihn nicht täuschen (ist halt ein cleveres Kerlchen :D :~ ). Es blieb mir also nichts anderes übrig, als eine neue Voliere zu bauen. Dies klappte dann auch super - kein Heimvorteil mehr.
    Heute, bei einem insgesamt größeren Schwarm, ist es kein Problem mehr, einzelne Tiere dazuzusetzen. Es wird kurz die Position des neuen Mitglieds in der Hierarchie des Schwarmes *festgelegt* und fertig.
    Genauso unproblematisch war es auch, als wir uns entschlossen, die Voliere der Wellis mit der Voliere der Kathis zusammenzulegen. Beide hatten zuvor eine eigene bewohnt, "kannten" sich aber von gemeinsamen Freiflügen. Bis auf ein paar kleinen Zankereien gab es keine Probleme.
    Es ist aber meiner Erfahrung nach schwieriger, ein Paar Kathis, welches längere Zeit alleine lebte, zu vergesellschaften. Es sollte in diesem Fall zur Not ein weiterer Käfig zur Verfügung stehen.

    Zunächst, Sissy, würde ich jedoch versuchen, deinen Mann tatsächlich zu überzeugen, nicht zu überreden. Kathis machen wie andere Sittiche auch Dreck, schei... beim Freiflug auch mal aufs Sofa oder ähnliches (und der Kot ist aufgrund der Nahrung, welche zu etwa 50% aus Obst und Gemüse bestehen sollte, sehr reichlich und sehr flüssig :p ), sie können auch laut sein. Ich will dir hier nix ausreden, aber wenn dein Mann von Anfang an Groll gegen die neuen Mitbewohner hegt, ist Stress vorprogrammiert. Und am Ende leiden die Tiere, wenn sie nicht mehr aus dem Käfig dürfen, nicht mehr laut sein dürfen und am besten auch keinen Dreck mehr machen dürfen. Das will ich dir natürlich net unterstellen, aber es sollte vorher bedacht werden.

    Aber ich bin mir sicher, dass ihr euch richtig entscheiden werdet :)

    Halt uns auf dem Laufenden, ja?
    Und wenn noch Fragen sind - nur her damit! Dafür sind wir ja da 8)

    Grüßle,
    Siggi
     
  12. #11 Christian, 7. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Siggi!

    Kommt mir bekannt vor ... selbst bei der Vergesellschaftung unserer Wellie-Henne mit ihrem Hahn war das so. Sie überschüttete ihn von Anfang an förmlich mit Zärtlichkeiten, aber wehe er wagte es, sich auf ihren Lieblingsplatz zu setzen oder an ihren Napf zu gehen ... oh oh.

    Als sie dann einen neuen größeren Käfig hatten war Ruhe ... und jetzt hat er die Hosen an :D
     
  13. Sissy

    Sissy Guest

    Danke für Eure Antworten.

    @ Siggi: Versprochen, ich werde meinen Mann überzeugen, nicht überreden ;) . Ich hab ja Zeit, wenn er mir dieses Jahr nicht plattliegt, dann halt nächstes Jahr. Aber so wie er auf seinen Fußball pocht, so poche ich auf meine Tiere, auch wenn dann der jeweils andere mal die Augen rollt :D .

    Nochmal ne Frage was den Freiflug betrifft. Wie "leicht" gehen denn die Kathis wieder in ihre Voliere? Bei meinen beiden Kanarienvögeln muß ich da immer mit Tricks schaffen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Sissy!

    Kathis sind seeeeeeehr verfressen :D Wenn du es also in der ersten Zeit schaffen würdest, sie außerhalb der Voliere net zu füttern, gibt es keine Probleme. Mit der Zeit lernen sie das dann, und gehen meist pünktlich (abends) wieder in ihre Schlafkästen :)

    Grüßle,
     
  16. #14 g4eSpunky, 8. April 2004
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Im Winter hab ich es einfach, sie haben schnell kapiert, dass 1x kurz Licht aus den Rückzug ankündigt!

    Im Sommer hab ich dann Pech, da es eh hell ist, kann ich machen was ich wil :D Das liegt aber sicherlich an meiner nicht erfolgten Erziehung ;)

    Da die Kathis wirkich sehr verfressen sind, gibts bei mir dann gegen Abend die Leckeren Sachen in der Voliere, das lockt zurückt.
    Auch auf Klickern sollten sie gut anspringen wenn man konsequent übt. Ich hab leider zuwenig Zeit darin investiert.
     
Thema:

Muß nochmal um Rat fragen

Die Seite wird geladen...

Muß nochmal um Rat fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...