Musste 3,1 Pflaumenköpfe wegen Umzug abgeben (Tiere sind mittlerweile vermittelt)

Diskutiere Musste 3,1 Pflaumenköpfe wegen Umzug abgeben (Tiere sind mittlerweile vermittelt) im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Da ich sehr bald umziehe muß ich schweren Herzens meine Pflaumenkopfsittiche abgeben Hahn 1994, Fußgänger, da er sich nach einem Biß in den linken...

  1. #1 Cyano - 1987, 11. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Da ich sehr bald umziehe muß ich schweren Herzens meine Pflaumenkopfsittiche abgeben
    Hahn 1994, Fußgänger, da er sich nach einem Biß in den linken Flügel vor einigen Jahren die Federn rupft.
    Ansonsten ist er sehr fit
    Hahn und Henne von 1998 (Geschwister). Die Henne ist mit dem Hahn von 1994 verbandelt.
    Hahn von 2001, Fußgänger, hat sich wohl vor einigen Jahren die Schulter ausgekugelt, ist Bruder der beiden 1998er.
    Die Henne ist die Chefin und die beiden gehandicapten werden nicht geärgert. Sie waren anfangs bis zu 10 Pflaumen.
    Nach einer Quaratänezeit wäre sie sicher froh in einem größeren Schwarm zu sein.
    Die beiden Single-Herren wären sicher froh, wenn sie ein paar Mädels kennenlernen
    Die Kerlchen haben Freiflug in einem 13m² Zimmer, nutzen aber altersbedingt nur etwa die Hälfte des Raumes und bewegen sich kletternd.
    Großsittichfutter, Apfel, Gurke, Möhre, Weintrauben, Mandarinen, Erdbeeren, Johannisbeeren, Maiskolben (am Stück) werden gerne gegessen.

    Abgabe kostenlos (Nachtrag: Tiere sind mittlerweile vermittelt).

    Hin und wieder eine PN an mich wäre nett.
    Da die Vögel dauerhaft Freiflug hatten war der Käfig nur Futterstation und ist mittlerweile Sperrmüllreif. Wegen Umzugstress müssten die Vögel bei mir abgeholt werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 11. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Sind es wildfarbene Pflaumenköpfe?
     
  4. #3 Cyano - 1987, 11. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ja,
    aber merkwürdigerweise hat die Henne, wie ihre Mutter mit ca 12 Jahren zum Teil rote Gesichsfedern bekommen. Die Henne hat übrigens 2* Eier gelegt (in eine breiten Futternapf) sich dann aber nur ein paar Minuten draufgesetzt, und hat sich dann getrollt, dabei war die Nisthöhle, in der sie selber geschlüpft ist, nur 2m entfernt und sie hatte der Mutter bei der 2. Brut (der 2001er und ein verunglückter Bruder, der in meiner Hand starb) interessiert zugesehen.
     
  5. #4 Cyano - 1987, 11. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    btw der Älteste hat eine CITES und es gibt natürlich Kopien aus dem Nachweisbuch.
     
  6. #5 Cyano - 1987, 11. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Eine Bekannte eines Vereinskameraden hat Interesse und meldet sich Freitag wieder, um dann Samstag zu kommen.
    Ich melde mich dann Sonntag, ob es geklappt hat, oder ob ich weiter suchen muß.
     
  7. #6 Tanygnathus, 11. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen dass es klappt, vor allem kannst Du dann bestimmt Deine Vögel mal wieder sehen wenn Du möchtest.
     
  8. #7 Cyano - 1987, 12. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Na ja, es sind ca 40km, im Landkreis Gießen, aber in einem anderen Ortsteil wohnt meine Cousine.
    Das wäre dann ein Grund 2 Klatschen mit einer Fliege zu treffen.

    Ich werde auf jeden Fall versuchen, Sie und den Vereinskameraden, der ca 1km von mir entfernt wohnt für das VF zu werben. Wenn man eine neue Art hat, dann ist Rat von Experten viel wert.
    Eine Zimmervoliere ist dort jedenfalls vor Ort und die, der Stimme nach, junge Frau hat schon Erfahrung mit Vögel in einer AV.
    Sie hat sogar nochmal angerufen, ob das nicht zu kurzfristig für mich ist, sie würde auch noch warten.
     
  9. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Ich hab`dir eine PN geschrieben.

    LG Pflaume
     
  10. #9 Cyano - 1987, 16. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Noch eine Nacht, dann werden Sie morgen abgeholt!
    Gibt nicht genug Smileys im Forenangebot, um meine Gefühle auszudrücken, aber für die Vögel ist es sicher viel besser. Im Sommer AV dürfte den Kerlchen sicher gut tun, bei mir war es nur ein Zimmer mit Nordfenster.
    Eine Mini-Ecke in einer ~50m²-Wohnung will ich denen wirklich nicht antun.
    In der Nähe gibt's auch ein paar Edelsittiche-Züchter und auch die bekannte Lollarer Vogelbörse.
    Vielleicht finden sich ja dann Mädels für die beiden Jungs, Maxi 16 Jahre und Urmeli 13 Jahre.
    Über 27 Jahre sind eine verdammt lange Zeit!

    Die letzten 1 1/2 Monate, bis ich nach 13 1/2 Jahren aus der Wohnung wegen Hausverkauf ausziehen muß, werden verdammt still werden. Hoffentlich gibts keinen Kurzschluß, weil jetzt Tränen auf die Tastatur fallen.
     
  11. #10 Tanygnathus, 16. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das tut sicher verdammt weh :traurig:
    Ich hoffe aber sehr dass Du uns trotzdem treu bleibst, Du würdest uns fehlen.
     
  12. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Mir fehlen die Worte und dennoch fühle ich mit dir.
    Gestern hatte ich Kontakt mit dem Züchter, der zwei Jungvögel aus meiner NZ genommen hat, weil ich ihm die Entwarnung mitteilen wollte.
    Er schaut nach einem Hahn für mich und wollte von mir eine adulte Henne. Zuerst sagte ich zu, hatte aber schon Kummergefühle als er gegangen war.
    Nach der Nacht habe ich ihm am Morgen wieder abgesagt. Ich bring's einfach nicht fertig, einen Vogel der bereits einen Namen trägt, wegzugeben.

    Das hilft dir nun gar nicht weiter, ich wollte dir nur verdeutlichen, wie sehr sich auch andere an Vögel binden können und ein Abschied immer weh tut.

    LG. Pflaume
     
  13. #12 Cyano - 1987, 16. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Vielen Dank für das Mitgefühl

    @ Pflaume
    Das ist schon heftig. Und Du hast erst seit gut 3 Jahren Pfläumchen (hab gerade in Deinen ersten Thread geguckt).
    Der Älteste hat mich damals bei einer Vogelbörse ausgesucht. Ich hab das Pflaumen Lied gezwitschert und schon war er am Käfiggitter und sah mich mit seinen Knopfaugen an.
    Und bei den drei anderen habe ich 1998 und 2001 Nachts immer das "bähbähbäh" gehört, als sie in der Nisthöhle gefüttert wurden, weil das Vogelzimmer auch mein Schlafzimmer war. Das erste Ausfliegen habe ich auch erlebt.
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das kann ich mir gut vorstellen, wie schwer dir das fällt, gerade wenn man die Tierchen schon so lange hat :trost:.

    Das hoffe ich auch, wäre echt schade, wenn wir dich missen müssten.
     
  15. #14 Cyano - 1987, 16. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Damit es morgen weniger schwierig wird die Vögel einzufangen, begann ich am Nachmittag den Kletterbaum zu zerlegen, als das Volumen etwa nur noch ein Drittel betrug, verzogen sich die drei Herren in den Käfig, genauer gesagt eher Knast, da er ja immer nur zum fressen da war.
    Nur Madam saß ganz oben an eine fast senkrechten Stange. Da bin ich erst mal raus und hab mir ein Rosinenstückchen und was zu trinken geholt. Das Essen hat angesteckt und die anderen Herren haben dann auch gespeist.
    Nur Madam Mini saß noch oben. Irgendwann wurde ihr Partner PhiPsi sauer und motzte. Dann kam sie Stück für Stück näher und dann auch in den Knast. Jetzt ist der Käfig zu und alle drin. das erste mal seit 13 Jahren.
    Den Kletterbaum habe ich dann total zerlegt und jetzt steht der vorher gut getarnte Käfig allein in einer Ecke.

    Dann dauert das Morgen ab 13 Uhr nicht so lange. Der Kleinkram und die Naturstamm-Nisthöhle, in der die drei schlüpften, können dann auch mit. Vllt gewöhnen sie sich dann besser in der neuen Voliere ein und denken sich, besser als diese Nacht im Knast muß es einfach werden.
    Bah, diese Nacht mache ich garantiert kein Auge zu. Vor ein paar Tagen war ich auch schon schlaflos wieder früher aufgestanden, weil das Kissen pitschnass geheult war.
     
  16. #15 Tanygnathus, 16. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Kann Dich so gut verstehen....
    Eine andere Wohnung wo Du sie hättest mitnehmen können wär nicht gegangen nehme ich an, sonst hättest Du es sicher getan.
    Wichtig ist sie kommen an einen guten Platz, wo Du einfach ein gutes Gefühl dabei hast und schauen kannst wie es ihnen geht.
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Auf Wunsch von Klaus verschieb ich das Thema aus dem Vermittlungsbereich nun mal zu den Edelsittichen, wo er weiter über seine Situation berichten möchte.

    Lieber Klaus, ich hoffe, dass der Tag für dich nicht zu schwer wird.
    Deine Bande wird es im neuen Zuhause bestimmt auch weiterhin gut haben :trost:.
     
  18. #17 Cyano - 1987, 17. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Mit Vernunft komme ich leider in der Situation nicht weiter.

    Als das Licht durch die Zeitschaltuhr anging, gab es aus Trotz wegen der "Inhaftierung" keine morgendliche Begrüßung.
    Der Kletterbaum ist völlig zerlegt und alles ist schon kahl.
    Die Nisthöhle und viel Kleinkram steht schon in der Nähe des Eingang.
    Die Planen, die über dem Teppich lagen sind auch schon in der Mülltonne.
    Immerhin fressen die Vögel im Käfig, auch wenn ich mich dicht daneben setze.

    Noch DREI Stunden.
     
  19. #18 Cyano - 1987, 17. Januar 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Seit 15 Uhr 12 sind die Vögel weg.
    Damit sind seit dem 02.10.1987 also 27 1/4 Jahre Pflaumenkopfsittiche bei mir gewesen.

    Das Ehepaar, das sie abholte war sehr nett und ich hoffe sehr, dass sie auch bald hier User sind.
    Mit ihm habe ich eine kurze Einweisung gemacht, was für Unterforen wir haben, wie man das Edelsittichforum und wie man in Profilen Fotoalben findet.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    lass dich tröstend drücken :trost:
     
  22. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn ich auch hier im Unterforum sonst nicht schreibe, aber dein Bericht hat mich sehr berührt.
    Es tut mir wahnsinnig leid dass du sie abgeben mußtest. Fühle dich tröstend in den Arm genommen :trost:
     
Thema:

Musste 3,1 Pflaumenköpfe wegen Umzug abgeben (Tiere sind mittlerweile vermittelt)

Die Seite wird geladen...

Musste 3,1 Pflaumenköpfe wegen Umzug abgeben (Tiere sind mittlerweile vermittelt) - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Dorf der wilden Tiere

    Dorf der wilden Tiere: Jetzt 20:15 auf Servus TV bis 22:00 Uhr
  5. Zebrafinken Hahn abzugeben im Saarland (wird nicht mehr vermittelt)

    Zebrafinken Hahn abzugeben im Saarland (wird nicht mehr vermittelt): Putzmunterer Zebrafink,(hellgrau) der seinen Partner verloren hat, in eine Gruppe Zebrafinken am besten in Volierenhaltung abzugeben, nicht zu...