Mutation??

Diskutiere Mutation?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Kennt jemand bei schwarzköpfchen die Mutation: rubino-rot ? Gruß Ulf

  1. ULF

    ULF Guest

    Kennt jemand bei schwarzköpfchen die Mutation: rubino-rot ?

    Gruß Ulf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 25. März 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Ulf,

    also ich leider nicht. Aber vielleicht meldet sich noch Walter, er kennt sich meines Wissens darin besser aus.

    Gruss

    Martin
     
  4. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Ulf,

    leider gibt es diesen Farbschlag nicht bei Schwarzköpfchen!

    Eine solche Rotfärbung, ist eine sogenannte Modifaktion und keine Mutation ist.

    Diese Modifikation kann bei jeder Vogelart mit gelber färbung der Rindenschicht vorkommen. Also eine Laune der Natur ist und auch irgendwie mit der Ernährung der Vogel sowie deren Futteraufnahme zusammen hängt.



    Oder es könnte sich um einen Hybriden handeln.
     
  5. ULF

    ULF Guest

    Diese Vögel werden in der aktuellen AZ-N aber angeboten, und er Züchter hat mehrere dieser Tier, auch Jungtiere!

    Würde eine Modifikation nicht nur in sehr geringer stückzahl, bzw vereinzelnt auftretten?

    Gruß Ulf
     
  6. #5 Melanie/SnowSun004, 26. März 2003
    Melanie/SnowSun004

    Melanie/SnowSun004 Guest

    Mutation/Modifikation ???

    Hi hi,

    also wie schon jesagt wurde, ick denke auch das es keine Mutation sondern eine Modifikation ist.
    Dieses farbspiel entsteht durch äußere Einflüsse oder durch bestimmtes Futter oder so etwas.
    Es ist nur eine veränderung des äußeren erscheinungsbildes des Vogels un hat nix mit dem Genetischen zu tun.
    Un das der Nachwuchs sowie die Eltern so aussehen würde auf ein bestimmtes Futter deuten..... aber das kann man soweit auch nur vermuten.

    Wenn watt jenaued bei raus kommt, schreib mal watt...

    Tschö
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Ulf,

    wenn dieser Farbschlag in den AZN von einem Züchter angeboten werden!

    Dann müßte es eine neue Mutation sein, was ich nicht glaube und mir nicht bekannt ist.

    Eine solche Modifikation kann auch bei mehreren Vögeln auftreten, ist aber sehr selten.

    Deshalb tippe ich auf Hybriden, da es ja mehrere Vögel sind nach deiner Angabe.

    Hybriden sind Mischzuchten von verschiedenen Arten untereinander um diesen Farbschlag zu erhalten, als keine Artenreine Schwarzköpfchen und meistens unfruchtbar.
     
  8. ULF

    ULF Guest

    Wurde/wird auch nicht behauptet, lutino schwarz und Pfirsischköpfchen währen Mischlinge?

    Ich kenne eine Züchter, welcher diese beiden Arten seit Jahren züchtet und ich kenne mehrere Preisrichter die diese Arten halten/ bzw auch bestättigen , dass es sich um zwioe Arten handelt, bei denen die Mutation vorliegt!

    Gruß Ulf

    Man wirds sehen!
     
  9. #8 Aratinga39, 3. April 2003
    Aratinga39

    Aratinga39 Guest

    Hi,

    man sollte auch bedenken, daß eine rotverfärbung (ausser der Maske) immer ein Hinweis auf eine Leber-, Nieren- oder Eileitererkrankung ist (meißtens Leber).

    LG
    Doris
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ULF

    ULF Guest

    Ein Leberschaden bei einer ganzen Gruppe, bei Altvögeln Jungvögeln und Nestlingen wäre wohl etwas ungewöhnlich!
    Oder?

    Gruß Ulf
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Man kann natürlich durch Selektionszucht die Rotanteile
    der Vögel erhöhen. Aber sollte man das wirklich machen ???
    Richtig rote Vögel wird es sicherlich niemals geben, hoffentlich.

    Gruß
     
Thema:

Mutation??

Die Seite wird geladen...

Mutation?? - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Mutation Topas bei Farbkanarien

    Mutation Topas bei Farbkanarien: Die Mutation Topas vererbt rezessiv, sowohl Männchen als auch Weibchen können also spalterbig in Topas sein. "Normal" x Topas = 100% "Normal"...
  5. Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe

    Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe: Hallo zusammen, habe hier 2 Chinagrünlinge, deren Farbe ich nicht kenne, wer kann helfen? Auf einem Foto ist einer mit einem wildfarbenen...