Mutterkorn

Diskutiere Mutterkorn im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe heute im Garten in dem Gras, das ich öfter den Vögeln gebe, einen Halm gefunden, der offensichtlich von einem Mutterkorn...

  1. #1 Sandraxx, 9. Juni 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe heute im Garten in dem Gras, das ich öfter den Vögeln gebe, einen Halm gefunden, der offensichtlich von einem Mutterkorn befallen war (leider habe ich ihn direkt weggeschmissen - kein Foto)!

    Kann ich jetzt die Gräser, die da noch sind, weiterhin unbedenklich nach optischer Begutachtung geben oder kann der Pilz auch wo drin sein ohne sich zu zeigen?

    Bisher war immer alles ok...


    Danke für Eure Tipps und viele Grüsse,
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sandra

    guckst du mal hier

    ich weiss ja nun nicht in welcher Gräsersorte du diesen Pilz gefunden hast, aber meine Recherchen haben ergeben, dass besonders Raygras dafür anfällig ist. Seither bekommen meine Geier kein Raygras mehr.

    Solltest du aber auch an anderen Gräsersorten so nen unbekannten bzw. verdächtigen Pilz entdecken, würde ich sagen "weg damit" und keine unnötigen Risiken eingehen.

    Ob der Pilz irgendwo drin sein kann ohne sich zu zeigen ? Weiss ich nicht. Hoffe nicht, denn sonst siehts düster aus, gebe meinen Räubern zur Zeit auch sehr viele Gräser. Sie mögen sie so gerne.
     
  4. #3 Fabian75, 9. Juni 2008
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    meines Wissens kommt Mutterkorn nur auf Getreide usw vor.. kann mich aber auch täuschen--- Aus Mutterkorn wurde LSD vergestellt Herr Hoffmann war der Geistreiche erfinder..

    hatte leider nicht gross Zeit alles durchzulesen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkorn
     
  5. #4 Sandraxx, 9. Juni 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr beiden,

    danke Euch für die Links! Bei Wikipedia war ich schon. Es ist in der Tat Raygras, das ich mehr oder weniger zufällig aus Vogelfutter ausgesät habe.
    Die lieben Kleinen mögen das halt so gerne, deshalb wäre mir schon wichtig zu wissen, ob der Pilz sich immer zeigt, wenn er vorhanden ist. Sonst könnte ich ja direkt alles "Lolium" vom Speiseplan streichen, und das kommt grad so gut an, viel besser als Rispengras oder Knaulgras.
    Verflixt ist das! )-;
    Habe es jetzt schon eine Zeitlang gegeben, ohne das was war, heute zum ersten Mal an einem einzigen Halm dieses Ding entdeckt. Habe auch nochmal geschaut, aber noch einen finde ich nicht.

    So richtig klare Infos gibt das Netz nicht her, doch es scheint so, dass der Pilz nur in den Halmen ist, wo man ihn auch sieht.

    Vielleicht meldet sich hier ja noch ein Botanikus, und falls ich noch was Klares finde, gebe ich es auch hier rein.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mutterkorn