Na - also, Hunger wirkt manchmal Wunder

Diskutiere Na - also, Hunger wirkt manchmal Wunder im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, da ich nicht zu denen gehöre, die bewußt zähmen, war ich heute super überrascht, daß Maxie sich doch traute quasi aus meiner Hand zu...

  1. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    da ich nicht zu denen gehöre, die bewußt zähmen, war ich heute super überrascht, daß Maxie sich doch traute quasi aus meiner Hand zu futtern.
    Hunger war sicher die Triebfeder nach ausgiebigem Freiflug und aufregendem Kletterbaumbau beobachten. Sie blieb allerdings auch seelenruhig sitzen bis sie satt war. Hab mich kaum getraut zu atmen, damit sie nicht erschrickt. Kasperle, der kleine Feigling hat sich fix und fertig gemacht, aber nicht rangetraut. Vielleicht beim nächsten Mal... ich laß mich überraschen.
    Jedenfalls war es sehr schön.
    Auf dem 2. Bild ist links Maxie und rechts Kasperle zu sehen. Sind doch ein Traumpaar, oder ?
    Viele Grüße
    Heike
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Sind sie! :prima:
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Sind wirklich zwei bildhübsche Vögelchen und mit dem Essen kann man sie ganz schnell locken. Noch einfacher geht es mit Obst. Habe ich bei meinen Hoffmannsittichen auch erlebt. Wenn man denen mal zwei Tage kein Obst gibt, fliegen sie einen regelrecht an wenn man Ihnen wieder was anbietet. Damit werden sie sehr schnell zutraulich.
     
  5. AnjaR

    AnjaR Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42105 Wuppertal
    Hallo Heike, ich schließe mich an. Die beiden sind wirklich süß und sehen sehr zufrieden aus!
    Ich finde auch man sollte sie nicht überfordern mit täglichen Zähmungsübungen, aber denke auch auf der andren Seite, dass es ihnen bestimmt Spass macht, weil es ja auch was Neues in ihrem "Alltag" ist und sie noch dazu die Angst verlieren, was dann weniger Stress für sie bedeutet.
    Aber es ist am schönsten, finde ich, wenn man merkt, dass sie von sich aus eine Beziehung zu einem aufbauen. Emil und Mathilde gucken mir in den letzten beiden tagen immer beim sauber machen ihres Traumhauses zu und setzen sich dabei ganz nah neben mich :+popcorn:
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin,

    Liebe geht halt durch den Magen ;)

    Er ist halt schon älter. Sie hingegen ein Jungvogel, der natürlich schneller zutraulich wird. Er wird aber auch noch weiter auftauen, was jetzt sicherlich durch sie beschleunigt wird, denn sie macht's ihm ja jetzt vor und zeigt ihm, daß er keine Angst haben braucht.

    Genau, deswegen ist das schon recht praktisch, wenn sie zutraulich werden, sei es beim Voliere reinigen oder auch wenn es mal notwendig werden sollte, den Tierarzt zu besuchen. All dies ist für zutrauliche Vögel mit weniger Streß verbunden.
     
  7. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu heike,

    das sieht doch schon recht vielversprechend aus. ich denke in der nächsten zeit werden sie sich sicher auch auf deine hand trauen, meine volierenvögel machen dies sogar. wobei die es sicherlich von meiner handaufzucht abgeschaut haben :~
     
  8. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hi ,ich finde es super zu sehen wie Deine beiden sich schon mögen und vor allem wie schnell das ging.
    Hast zwei supersüße Pieper:zustimm:
     
  9. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Was machen deine Beiden denn so Nenufar?Alles ok?
     
  10. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Es geht den beiden gut...

    Hallo Alaya,
    danke der Nachfrage : den beiden geht es gut. Vor ein paar Tagen wurde der Kletterbaum von Maxie eingeweiht - hui war das aufregend. Am besten hat ihr gefallen, die mittlerweile vertrockneten Weidenblätter abzuknipsen. So eine herrliche Schweinerei...:zustimm:
    Den ersten ernsten Streit haben sie auch schon hinter sich. Ich weiß nicht genau, warum, aber ich denke Maxie hat Kasperle gezwickt. Das macht sie gerne mal, weil er ihr einfach zu ruhig ist. Jedenfalls hat er sie verjagt, ist ganz flach geworden, Schnabel aufgesperrt und bedrohlich auf sie zu auf der Gardinenstange... :schimpf: Es hat gewirkt, sie hat sich lieber erstmal verzogen. Zehn Minuten später::+party: kuschelnd ein Herz und eine Seele. Tja...
    Letzte Moritat war mal wieder eine Übernachtung im Wohnzimmer. Nachdem sie ewig Wetterhäuschen gespielt haben - einer rein zum Fressen, der andere draußen Wache halten, damit keiner die Tür zumacht... Alle Tricks haben nichts gefruchtet, da hab ich sie draußen gelassen. Am nächsten Morgen
    war dann der Hunger doch größer und dank Futterneid auch beide drinnen.
    Soweit die neuesten Nachrichten.
    Was machen Deine Hübschen ? Noch friedliche Koexistenz ?
    Nicht aufgeben !:trost:
    Viele Grüße für heute
    Heike
     

    Anhänge:

  11. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    das ist wohl war, ich hab auch immer die ehrenvolle aufgabe, den mist aus den ganzen volieren zu entfernen:D

    die zwei sehen gut aus, so friedlich nebeneinander. wenn meine 5 so nebeneinander hocken, gibt das auch immer ein wunderschönes bild.
     
  12. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja Steffi, unsere Vögelchen halten sich gute Hauswirtschafterinnen... :D :D :D


    Fünfe so in einer Reihe, das sieht bestimmt super aus.
    Meine zwei sind meistens friedlich miteinander, bis auf manchmal, wenn Maxie zu sehr nervt... Sie ist ein solches Energiebündel und manchmal sieht man schon an den Bewegungen, daß gleich wieder irgendwas angestellt wird. Ich warte nur auf den Tag, wo sie mir die Tapete von der Wand zupft. Der Hals wird schon immer lang und länger. Noch hat sie Respekt vor meinem "Nanana" aber wer weiß, wie lange...:D :+schimpf

    Viele Grüße
    Heike
     
  13. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu
    ich hätte ja gerne mal so ein fünfer-kuschelbild gemacht, aber das ist gar nicht so einfach. denn wenn ich zum fotografieren komme, finden sie das was ich da mache interessanter, und alle wuseln umher. ich muss das mal mittags versuchen, da halten sie immer siesta. :D
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kauf Dir mal ein Ornithologen-Tarnzelt :D
     
  15. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    off topic

    Ihr Lieben,
    wundert Euch nicht, wenn ich gerade nicht viel von mir hören lassen.
    Gestern ist unser Hundchen über die Regenbogenbrücke gegangen.
    Ich hab im Hundeforum darüber geschrieben. Zu mehr reicht es gerade nicht.
    Den Piepsern geht es gut, auch wenn sie die letzten Tage etwas zu kurz kamen. Gut, daß sie sich gegenseitig haben.
    Traurige Grüße
    Heike
     
  16. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    oh, das tut mir leid für euch.

    ich weis wie das ist, denn ich habe auch vor 2 jahren mein erstes hundi gehen lassen müssen. :( . sie und meine aktuelle hündin sind auch auf mein HP zu sehen.
     
  17. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    ohne viel worte

    danke steffi
    traurige grüße
    heike
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mir auch. Ich hatte zwar nie einen Hund, aber wenn ein Vogel stirbt, der einen jahrelang begleitet hat, tut das auch weh ... und das kenne ich halt auch.

    Wie gut, daß Ihr nun zwei tolle Vögel habt, die Euch mit ihrer Faxenmacherei ein bißchen ablenken können.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja Christian

    Du hast irgendwie Recht, jedes Wesen was zur Familie gehört und wenn es dann gehen muß schmerzt. Trotzdem ist es für mich persönlich ein ganz anderer Schmerz, weil die Bindung und das Zusammengehörigkeitsgefühl so stark ist.
    Aber es ist immer furchtbar und es tut immer weh.
    Danke für Dein Mitgefühl
    Heike
     
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das gibt's bei Vögeln, die älter als 10 Jahre werden aber auch.

    Ich hoffe, die Vögel helfen Dir schneller drüber weg.
     
Thema:

Na - also, Hunger wirkt manchmal Wunder

Die Seite wird geladen...

Na - also, Hunger wirkt manchmal Wunder - Ähnliche Themen

  1. Hunger Und Gier Unterscheiden?

    Hunger Und Gier Unterscheiden?: Hallo mal eine Frage: Heute morgen hatte ich einen weiteren Zähmerfolg. Der Ganze Schwarm ist auf meinen Arm geklettert um Hirse abzustauben,...
  2. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  3. Wunde am Flügel.

    Wunde am Flügel.: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute bei meinem Welli auf beiden Seiten eine Wunde gefunden. Ich habe keine blutflecken gesehen und...
  4. junge Amsel im Garten - wirkt 'krank'

    junge Amsel im Garten - wirkt 'krank': hier im garten gibt es immer ziemlich viele amseln, darunter natürlich auch einige junge. eine von den jungen (hat das nest schon verlassen und...
  5. Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten

    Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten: Habe vor etwa 3 Wochen einen jungen Amazonenmännchen dazu geholt natürlich mit den Vorhaben ihn später zu verparren. Aber mir fällt ab und zu auf...