Nach 25 Jahren Einzelhaft

Diskutiere Nach 25 Jahren Einzelhaft im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Reginsche; Die hat mir nämlich den kleinen Finger bis auf den Knochen aufgebissen. Aber das sehn wir mal nicht so eng. Das verheilt...

  1. Yve*

    Yve* Guest


    Hallo!

    Das klingt ja als wenn sowas fast nicht weh tun würde :dance:
    Wir haben auch ein Päärchen und obwohl die Beiden echt süß sind denke ich sowas kann wohl bei jedem Papagei mal vorkommen....
    Was hast du dann gemacht? Also ich meine jetzt außer das Kriegsbeil ausgegraben :zwinker: , eher so mit deiner Wunde.....
    Sollte man da als Grauenbesitzer vorsorglich irgendwelche Sachen zum verarzten daheim haben (was ist denn bei euch da so beliebt?) oder einfach gleich zum Arzt rennen?:+schimpf
    Grüße,
    Yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Yvonne unsere Geier haben doch nicht die Tollwut.:D

    Das wichtigste Verbandmaterial heißt Pflaster, Pflaster und noch mal Pflaster.

    Steht bei uns immer rum.

    Erst neulich hat mir Pepito meinen Zeigefingernagel aus dem Nagelbett gebissen.
    Ich hab geblutet wie hulle.
    Naja und nun nachdem es etwas verheilt ist, hat Paul mir auch noch mal kräftig da rein gebissen.

    Ich sag immer nur: Was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter.:D

    Also Zähnchen zusammenbeißen.
    Geier kurz anmeckern und nach 5 Minuten wieder lieb sein.

    In den letzten 3 Tagen stehe ich hier mit Pepito auf Kriegsfuß.

    Ständig greift er mich an.
    Ich duck mich dann schnell und der arme Kerl donnert irgendwo gegen.

    Ich sag dann immer Ätschibätschi, nicht getroffen.
    Er guckt dann immer ziemlich beleidigt aus der Wäsche und verzieht sich wieder auf die Voliere.
    Mal sehen wie lange er das Spielchen noch mit mir machen will.:D
     
  4. #23 Angie-Allgäu, 16. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    @Yve: Diesmal hab ich ausnahmsweise desinfiziert mit Hansamed, da die Wunde ziemlich gross und tief ist. Wenn ich meinen Finger heute so anschau, wär ich leichter zum Nähen gefahren. Aber egal... das verheilt auch so wieder.
    Ansonsten wie Reginsche schon sagte... Blutung stillen, Pflaster drauf und weiter gehts.

    Das wichtigste ist aber das man dem Vogel sowas nicht nachtragen kann. Er weiss ja nicht mehr was war und warum man sich plötzlich anderst verhält... bringt also gar nichts.
    Ich lass so einen Vogel dann einfach eine Zeit lang nicht auf die Schulter um zu verhindern das er mich ins Gesicht oder Ohr beisst. Funktioniert nur meistens nicht lang :D
     
  5. #24 Rosakakadu, 16. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo,

    autsch, das muss ja weh tun ?
    Leider kann ich da nicht mitreden. Meine zwei Grauen denken gar nicht daran richtig zuzubeißen. Sie knabbern und zwicken immer nur ganz zärtlich an den Fingern.
    Was mache ich falsch ? :D :zwinker:
    Ich finde das meine Grauen sehr zärtliche Vögel sind. Die Kakadus können da schon zickiger sein, trotz Verschmustheit.
    Aber wie das so ist, furchtbar lieb haben wir sie ja alle !!! :o

    LG,

    Susi mit Peppino, Pepita, Jacomo & Jerry :dance:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nach 25 Jahren Einzelhaft