Nach 8 Jahren mal wieder ein Ei

Diskutiere Nach 8 Jahren mal wieder ein Ei im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, heute habe ich mal wieder meinen Augen nicht trauen dürfen . Meine gichtkranke Coco hat heute nach acht Jahren mal wieder...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    heute habe ich mal wieder meinen Augen nicht trauen dürfen .

    Meine gichtkranke Coco hat heute nach acht Jahren mal wieder ein Ei gelegt8o , es lag hinter der Voliere und meine Coco ist ganz cool vor der Voliere rumgewatschelt und hat sich nicht die Bohne dafür interessiert , so in der Art ungewollt "schwanger ":s

    Ist ja wohl die Härte das acht Jahre lang nicht`s war und jetzt auf einmal wieder .

    Habt ihr auch schon mal so was erlebt ?

    Auf jedenfall hat sich das Ei anstechen etc. erübrigt, da es schon ganz kalt war als ich es hervorgeholt habe:~

    Zu einem Teil sehe ich es auch als ein gutes Zeichen an, daß ihr Körperchen wohl doch noch nicht so geschwächt durch die Gicht ist, daß sie noch "normal" funktioniert, nur mit den Muttergefühlen klappt es nicht so, ist aber egal , den ich will ja eh nicht züchten.

    Aber meine Coco ist sowieso ein Sonderfall in Gefühlsdingen:~

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    hat das wirklich noch niemand von euch erlebt ?
    Kann doch nicht sein daß mein Nymphenmädchen wirklich in jeder Hinsicht eine Ausnahme ist, oder:? :?

    Schnief, bin echt traurig, andere bekommen gleich Antwort, man hat als wirklich den Eindruck man wird hier ignoriert.


    Liebe Grüße

    Petra

    :( :(
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Petra,

    nun bezieh ein "Nicht-Antworten" doch nicht immer gleich auf dich ;).

    Ich hab es z.B. auch gelesen, kann aber dazu nix sagen, daher hab ich auch nicht geantwortet.
    Du hast da doch wirklich einen Ausnahmevogel, seit langem gichtkrank, und nun nach so langer Zeit ein Ei ! - kann mir nicht vorstellen, dass viele Nymphenhalter diese "seltene" Kombination haben ! Und daher kam wohl bisher keine Antwort....oder möchtest du, dass die Leute alle schreiben "ist ja ein Ding, aber mit sowas hab ich auch keine Erfahrung" ;) ?
    Ich finde es toll, wie du dich um das gichtkranke Kerlchen kümmerst – freu dich einfach drüber, dass ihr Körper im Stande ist, wieder ein Ei zu produzieren, das siehst du schon richtig :). Wäre sie noch zu krank, würde ihr Körper das wohl nicht zulassen.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,

    :~ , hast ja recht Maja, ich war heute nur nicht so gut drauf, und schon schreibt man so einen Mist !

    Ich meine mit dem schon mal erlebt, nicht auf die Gicht bezogen, sondern gab es schon mal eine Henne bei der auch mal wieder erst nach acht Jahren was kam ???

    Ja, ja meine Coco ist wirklich ein Phänomen:

    auf der einen Seite ganz Diva und rühr mich ja nicht an, auf der anderen Seite doch so liebenswürdig und zärtlich(das aber eher selten).

    Sie ist schon was ganz besonderes, und wenn sie so schnell auf dem Boden rumwatschelt(fliegen kann sie ja leider nicht mehr,schnief) denke ich oft, gottseidank habe ich damals nicht auf den Tierarzt gehört und sie einschläfern lassen !

    Mir graut es jetzt schon vor dem Tag wo ich Abschied nehmen muß von ihr, ich hoffe daß dauert noch lange, den so eine kleine Giftnudel gibt es nicht wieder !

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra :0-

    Konnte nicht antworten da ich im Urlaub war.

    Hennen können in jeden Alter Eierlegen, wenn die Hormone zuschlagen. Da ist es auch egal ob mit oder ohne Partner. Ich kann mir vorstellen das sie gerade in einen"Gichtfreienschub" ist und es ihr gut geht.
     
  7. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Heidi,
    auch dir danke ich für deine Antwort.

    Hihi gestern kam nun Ei Nummer zwei !

    Und bei meinem Rosenköpfchen Sunny ist es wohl auch bald soweit, aber auch da werde ich die Eier anstechen und nicht ausbrüten lassen.

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nach 8 Jahren mal wieder ein Ei

Die Seite wird geladen...

Nach 8 Jahren mal wieder ein Ei - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...