nach einem monat immer noch sehr scheu

Diskutiere nach einem monat immer noch sehr scheu im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen, ich habe ein grosses problem mit meinen kleinen wellis, vor ca einem monat habe ich sie mir vom zuechter geholt, und sie geraten...

  1. s0nja

    s0nja novemberkind

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91074 Herzogenaurach
    hallo zusammen,
    ich habe ein grosses problem mit meinen kleinen wellis,
    vor ca einem monat habe ich sie mir vom zuechter geholt, und sie geraten immernoch total in panik sobald ich mit der hand in den kaefig geh um zb futter auszuwechseln oder etwas sauber zu machen...
    der eine flattert panisch im kaefig herum, der andere versteckt sich...

    sobald ich mich wieder entferne, fuehlen sie sich wieder wohl und plustern sich auf und zwitschern weiter.

    wie schaffe ich es, dass sie mehr vertrauen zu mir gewinnen? sie sehen mich immer noch als feind an und das will ich nicht :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo sonja,
    wellis sind kleine flattermänner :~
    meine mögens auch nicht gerne wenn ich die Voli rum hantiere wenn sie drinn sind, doch wissen sie inzwischen das ich ihnen nichts tue und bleiben relativ ruhig.
    Ich richte es immer so ein das ich alles mache wenn sie draussen sind.
    Es sind aber meistens welche in die Voli,und sie gehen halt auf die andere seite bis ich fertig bin.

    Immer mit ihnen reden,zeigen was du gerade machst und alles sehr langsam machen. Es wird ne weile dauern,aber sie werden merken das du ihnen nichts böses willst.
    Danach irgendwas leckeres anbieten ;)
     
  4. s0nja

    s0nja novemberkind

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91074 Herzogenaurach
    okay, danke. ich ueb mich einfach noch ein wenig in geduld.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    geduld ist bei wellis sehr wichtig :zwinker:
     
  6. #5 supichilli08, 16. Dezember 2008
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Ich habe mir vorgestern auch einen dazu gekauft, der ist auch noch sehr scheu.
    Macht genau das selbe wie die bei dir... flattert wie ein ''bekloppter'' :D durch die voli, und danach ist er wieder ganz normal... Ich denke das sich das aber bald legen wird, weil ansonsten sind ALLE! meine wellis zahm... Hast du auch noch andere zahme? ansonsten könntest du die zahmen auch auf die Hand nehmen und den scheuen dann zeigen, das deine Hand kein Monster ist :p ...
    Ich habe immer ein bisschen Kolbenhirse in die Hand genommen und zu ihnen hingehalten, nach sooo spätestens 2 Tagen sind die kleinen Mini-Hubschrauber dann auf die Hand gesprungen. Einer machts vor, die anderen nach.
    Naja, wünsch die viel Glück :zwinker:
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja, was genau machst Du denn sonst noch mit den Wellis? Wie nah kommen sie Dir freiwillig beim Freiflug? In welchem Zimmer hast Du sie? Evtl. kannst Du einen Spielplatz bauen in der Nähe von dort, wo Du Dich beim Freiflug oft aufhältst?
    Vorausgesetzt, die lieben Kleinen gehen immer brav zurück in Ihr Häuschen, könntest Du dann da z.B. eine Hirse (wenig aber oft) befestigen, die nach und nach immer näher zu Dir "wandert". Am besten klappt das, wenn es vorher eine längere zeit keine Hirse gab.
    Wenn sie dann schon recht nah zu Dir kommen, kannst Du anfangen die Hirse mit der Hand anzubieten (erst so, dass sie Dich garnicht berühren müssen) und dabei nach und nach immer weiter in den Hand ziehen bzw. die Hand mit der Hirse von ihnen weg bewegen. So dass sie "freiwillig folgen müssen", wenn sie ans Leckerchen wollen. Nicht umgekehrt, nicht aufdrängen.
    Und an den Tagen, wo Du zum Trainieren keine Lust hast, kannst Du die Hirse mit einer Klammer an Deiner Schulter befestigen.
    Macht natürlich viel Dreck, aber auch Spass. (-;
    Ansonsten ist es besser in den Käfig zu fassen, wenn die Vögel nicht drin sind. Wozu musst Du überhaupt reinfassen? Ich mache das fast nie.
    Wasser gibt es von aussen und Futter gab es früher auch von aussen (Futterspender kann man aber nicht bei allen Vögeln nehmen, manche kehren da das Futter raus) und mittlerweile durch die Schublade. Auch, falls Du mal nicht da bist und jemand anders sich kümmern muss, ist es besser, wenn die Versorgung von aussen geregelt werden kann.
    Und sauber machen sollte man wirklich nur, wenn die Vögel am Fliegen sind; dann kann man problemlos alles richtig "auseinander nehmen".
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

nach einem monat immer noch sehr scheu

Die Seite wird geladen...

nach einem monat immer noch sehr scheu - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  4. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...
  5. Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w)

    Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w): Halsbandsittich-Weibchen aus wahrscheinlich wildlebender Population: Der Vogel wurde an einer Autobahntankstelle aufgegriffen und zu uns ins...