Nach Hurrikan Maria: Letzte Papageien in Puerto Rico vom Aussterben bedroht

Diskutiere Nach Hurrikan Maria: Letzte Papageien in Puerto Rico vom Aussterben bedroht im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; The Weather Channel Nach Hurrikan Maria: Letzte Papageien in Puerto Rico vom Aussterben bedroht Von chz/AP - 21. November, 2018 - Burda In...

  1. #1 mäusemädchen, 30.12.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    NRW
    The Weather Channel

    Nach Hurrikan Maria: Letzte Papageien in Puerto Rico vom Aussterben bedroht

    Von chz/AP - 21. November, 2018 - Burda

    In Puerto Rico kämpfen Biologen um die letzten einheimischen Papageien,
    seit Hurrikan Maria deren Lebensraum und Nahrungsquellen zerstört hat.
    Mehr als die Hälfte der grünen Vögel mit den türkisfarbenen Flügelspitzen -
    genannt Puerto-Rico-Amazonen -
    ist verschwunden.

    So haben im Regenwald von El Yunque
    nur zwei der ursprünglich 56 wilden Papageien den Wirbelsturm überlebt,
    der im September 2017 über das US-Territorium hinwegfegte.
    In der Stadt Maricao überlebten vier von 31 Vögeln,
    im Rio-Abajo-Wald in den Bergen
    schafften es nach Angaben von Wissenschaftlern 75 von 134 wilden Papageien.

    Weiter ...

     
  2. #2 Tussicat, 30.12.2018
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    63xxx
    wie furchtbar. Gut dass sich ein paar Menschen um die Art bemühen.
     
  3. #3 Rudolf46, 11.01.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    lorsch
Thema:

Nach Hurrikan Maria: Letzte Papageien in Puerto Rico vom Aussterben bedroht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden