nach unfall wieder reiten!

Diskutiere nach unfall wieder reiten! im Pferde Forum im Bereich Tierforen; hallo! ich hatte wie ich schonmalö geschrieben habe vor 3 oder 4 jahren (weiß gar nicht mehr) einen sehr schlimmen reitunfall mit enem galopper...

  1. #1 greta444, 23.05.2007
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo!

    ich hatte wie ich schonmalö geschrieben habe vor 3 oder 4 jahren (weiß gar nicht mehr) einen sehr schlimmen reitunfall mit enem galopper meiner mutter. seitdem bin ich nicht mehr geritten und habe sogar angst zu pferden in die box zu gehen! eigentlich vermissen ich das reiten sehr und will es irgendwie wieder versuchen! vor einem jahr habe ich schon einen anlauf gewagt, bin zu einer reitbeteiligung gefahren, habe aber dann wieder solche angst bekommen, dass ich nichtmal aufgestiegen bin :k
    heute wage ich wieder einen versuch!!! ich fahre zu jemandem, der eine rb für 2x pro woche sucht. ich habe solche angst, dass ich es wieder nicht schaffe mich zu überwinden, habt ihr irgendwelche tips für mich???
     
  2. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mach dir einfach keinen Druck.

    Wenn du mit dem Pferd gut klar kommst, und du wirklich Lust hast aufzusteigen, dann mach es.

    Wenn du unsicher bist, dann lass es!

    Zwingen kannst du dich nicht, dann macht es dir nämlich keinen Spass weil du dir buchstäblich vor Angst in die Hosen machst...

    Und warum muss es gleich eine RB sein, wenn du wieder anfangen willst? Hast du Bekannte oder Freunde, die Pferde halten? Frag doch mal, ob du da mal ein bisschen Zeit verbringen kannst. Du musst nicht sofort wieder reiten. Fang ganz klein an. Erstmal putzen, vielleicht ein bisschen mit dem Pferd spazieren gehn, longieren und dann wenn du dem Pferd vertraust mal fragen ob dich jemand ein, zwei Mal um den Platz führen kann.

    Du schreibst, du hast sogar Angst in die Box zu gehen. Du weißt doch sicher, dass Pferde die Unsicherheit spüren. Wenn du jetz schon Angst hast, dass du es nicht schaffst, kannst du dem Pferd sicher nicht zeigen, dass du hier 51% Aktienanteil hast und das Tier wird dich von Anfang an nicht für voll nehmen.

    Ich hab vor Jahren mit angesehen, als meine Cousine tödlich auf ihrem Pferd verunglückte. Dann hab ich mich auch nicht mehr getraut, zu reiten. Aber als ich vor einem halben Jahr zum ersten Mal seit 4 Jahren wieder auf ein Pferd gestiegen bin, hab ich mir auch überlegt, ob ich ne Windel unter die Hose ziehen soll. Aber die Besitzerin war echt toll und ließ mir wochenlang vorher Zeit, mich daran zu gewöhnen. Und mittlerweile vertrauen wir uns gegenseitig so sehr, dass wir nur mit Halfter zwei Stunden ins Gelände gehen.
    Es ist möglich, nach langer zeit und schlimmen Erfahrungen wieder anzufangen. Aber du musst dir Zeit lassen. Und es ist nicht schlimm, wenn du es nicht schaffst! Keiner wird dir einen Vorwurf machen, also mach dir auch selber keinen!

    Ich wünsche dir nur das allerbeste!
     
  3. #3 greta444, 23.05.2007
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo!

    ich wohne ziemlich in der stadt und kenne hier niemanden der ein pferd hat! es gab also nur die möglichkeit RB oder Reitstunden (was ich mir im Moment nicht leisten kann).
    ich dachte auch eine RB ist gut, das ist was festes, da kann man mehr vertrauen fassen tzum pferd! eigentlich wollte ich hin und es erstmal nur putzen etc. aber die besitzerin muss ins krankenhaus und braucht dringend jemand der auch reitet! sie hat gesagt wenn ich es gar nicht schaffe ist es nicht soooo schlimm, dann eben nur putzen in der zeit, aber sie hat halt keinen anderen der es reitet. es ist übrigens ein isländer der tölten kann 8o das hab ich auch noch nie gemacht! wie geht das überhaupt?
     
  4. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Keine Ahnung, getöltet bin ich auch noch nie...

    Tölt soll ja eine tolle Gangart sein, zum Sitzen total bequem.

    ich würde einfach mal die Besitzerin fragen, wie sie ihr Pferd zum Tölten bringt. Da gibts doch bestimmt Hilfen dafür.

    Der Traber, den ich als PP hab, geht auch Pass, allerdings hab ich noch nicht rausgefunden, wie ich ihn dazu bringen kann, das auf Abruf zu tun...
    Übrigens macht das den Pferden nicht arg viel, wenn die ne Zeitlang stehn. Du kannst ja mit ihr ausmachen, dass du longierst, damit er nicht so "heiß" wird.
    Casanova stand, bevor ich losgelegt hab, 2 Jahre, allerdings im Offenstall. Trotzdem wars ne ganz schöne Herausforderung, mit dem Pferd zu arbeiten. Er hatte ja null Kondition (nach 10 Minuten Trab war am Anfang Ende) und war aber ziemlich heiß. Aber man rauft sich zusammen.

    Berichte mal, wies gelaufen ist!
     
  5. Mary

    Mary Guest

    Hallo Greta,
    ich denke auch,mach Dir selbst keinen Stress.Geh es ruhig an.
    Und Isländer sind in der Regel auch sehr ausgeglichen und nicht mit Vollblütern zu vergleichen:zwinker: .Zur Not wär es wirklich nicht so schlimm,wenn er nicht geritten wird.
    Das tölten wär aber schon gut,wenn Du es von der Besitzerin gezeigt bekommst.Das hier zu erklären ist nicht so einfach.Besser in der Praxis.
    Drück Dir aber die Daumen.
     
  6. #6 greta444, 23.05.2007
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich habe es geschafft, ich bin geritten :dance:
    zuerst hatte ich totale panik, habe dauernt damit gerechnet, dass das pferd jede sekunde durchgehen kann. zuerst saß ich steif wie ein brett auf dem pferd und habe totale schweißausbrüche bekommen bei den ersten schritten 8o bin auch extrem schlecht geritten, mehr in schlangenlinien über den platz als sonst was....:~
    dann sind wir ins gelände und ich sollte einfach mal probieren was ich will (traben , tölten etc.). es hat ganz ok geklappt, ich kann noch nicht so recht steuern was er macht (trab / tölt). die besitzerin hatte mir gesagt ich kann gakoppieren wenn ich will, ich hatte extreme angst davor und habe dann gedacht: komm probiers! und es war ein tolles gefühl :zustimm: auch wenn mir die angst schonnoch etwas im nacken sitzt!

    naja für mich war es ein toller tag, am montag gehe ich wieder und ich freue mich schon sehr!
     
  7. #7 ginacaecilia, 23.05.2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    33106 Paderborn
    ach greta, ist so schön zu hören ( lesen ) das machst du schon ! ich freue mich mit dir.
     
  8. Mary

    Mary Guest

    Supi Greta :zustimm: ,
    freut mich,das alles gut geklappt hat.Das mit der Gangsteuerung kommt dann mit der Übung.:)
     
Thema:

nach unfall wieder reiten!

Die Seite wird geladen...

nach unfall wieder reiten! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Verletzte Nasenhaut nach Unfall, was tun ?

    Hilfe ! Verletzte Nasenhaut nach Unfall, was tun ?: Hallo, ich habe zwei Glanzsittiche. Ich lass die beiden tagsüber frei in einem vogelsicherem Zimmer fliegen auch in meiner Abwesenheit. Nun...
  2. unfall in der nacht!

    unfall in der nacht!: Hallo! heute morgen hab ich meine frau vogel aufgeplustert auf dem käfigboden gefunden. ich habe dann um 15 uhr einen termin beim tierarzt...
  3. Kurz nachgefragt

    Kurz nachgefragt: Heute etwas außerhalb Hamburgs, bei nicht so gutem Wetter. #1 evtl. Singdrossel [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Aus den Augenwinkeln gesehen,...
  4. Wellensittiche mit auffälligen Symptomen sterben nach und nach!!!

    Wellensittiche mit auffälligen Symptomen sterben nach und nach!!!: Hallo ihr Lieben :) Normalerweise halte ich mich ja bei den Nymphensittichen auf. Weil ich aber für eine Freundin mit Wellensittichen frage,...
  5. Vögel im Sommer nach draußen stellen?

    Vögel im Sommer nach draußen stellen?: Guten Abend miteinander, wir sind fertig mit unserer Edelstahl-Voliere und haben noch Draht übrig. Nun haben wir uns überlegt daraus einen kleinen...