Nach Verlust von Coco nun Max dazugeholt

Diskutiere Nach Verlust von Coco nun Max dazugeholt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo am 15.05.2009 ist Coco, mit nur einem Fuß entflogen und bis Heute habe ich leider keine Nachricht über seinen Verbleib!? Es ist Filou, ca....

  1. #1 bine1060, 9. Juli 2010
    bine1060

    bine1060 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo am 15.05.2009 ist Coco, mit nur einem Fuß entflogen und bis Heute habe ich leider keine Nachricht über seinen Verbleib!?
    Es ist Filou, ca. 11 Jahre, zurück geblieben( Geschlecht unbekannt). Seit ca. 4 Monaten habe ich Max ( männlich ca. 7 Jahre) dazugeholt. Am Anfang, ca. 3 Wochen war es Liebe auf den 1. Blick, nun jedoch blutige Beißereien im Käfig. Beim Freiflug geht der ältere Filou dem jüngerem Max aus dem Weg. Max will aber Kontakt. Im Freiflug geht es, im Käfig jedoch nicht.
    Hat Jemand einen Rat?

    Zusätzlich noch einmal ein Aufruf:
    Wo ist Coco?
    MOPA ca. 31 Jahre, orangene Brust, nur ein Fuß. Am 11.05.2009 in Recklinghausen entflogen.
    Wir vermissen ihn immer noch!:traurig:

    Liebe Grüße Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 9. Juli 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sabine,

    Tut mir leid mit Deinem Coco das ist wirklich schlimm wenn man nicht weiß wo er ist:trost: Mir den Beiden Streithähnen...vielleicht sinds 2 Hähne?
    Wenn einer nicht DNA bestimmt ist würde ich das auf jeden Fall mal machen.
    Ist der Käfig zu klein? Könnte sein dass sie sich zu wenig ausweichen können.
    Das sind so die ersten Gedanken die mir da kommen..
    Zur Not 2 getrennte Käfige aufstellen und nur im Freiflug zusammen lassen.

    LG Bettina
     
  4. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Sabine!

    Mensch...wie traurig...ich drücke euch die Daumen...vielleicht geschieht ja noch ein kleines`Wunder`und ihr hört doch noch etwas über Cocos`Verbleib!

    Tja...und meine Vermutung wäre auch, dass Filou und Max 2 Hähne sind!
    ...vielleicht haben sie sich anfangs einfach gefreut Gesellschaft eines anderen Mopas zu haben...und jetzt einige Wochen später besinnen sie sich auf ihr Geschlecht und es kommt zu diesen Machtkämpfen!

    Ich würde die zwei erstmal trennen...bevor es zu noch heftigeren Streitereien kommt!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  5. bine1060

    bine1060 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja getrennt habe ich beide Mopas, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck! Der Käfig ist eine Zimmervoliere und wirklich nicht zu klein. Eine DNA Bestimmung werde ich wohl machen, aber auch wenn es zwei Männchen sind, ihr meint doch nicht, dass ich jetz noch einen abgebe. Wenn ich mich für ein Tier entschieden habe gebe ich es nicht mehr ab, auch wenn es Schwierigkeiten gibt. So etwas ist der Grund, warum die Tierheime voll sind, bei den ersten Schwierigkeiten geben die "Menschen" die Tiere ab. Ich versuche es weiter die Vögel an einander zu gewöhnen. Im Freiflug geht es ja auch. Auf Dauer ist meine Wohnung aber zu klein für 2 so große Käfige. Wa ist wenn ich einen 3. Vogel (weiblich) dazu setze? Hat jemand Erfahrung? Werden die Streitigkeiten mehr oder weniger? Über Antworten/ Anregungen würde ich mich freuen.
    Liebe Grüße
    Sabine
    Wenn einer von meinem Coco hört, bitte melden. Ich vermisse ihn immer noch.
     
  6. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Sabine!

    ...wie schön, dass du nicht gleich aufgibst!...klasse!

    ...aber der Gedanke...eine Henne zu den beiden eventuellen Hähnen dazu zu gesellen...kann meiner Meinung nach nicht funktionieren...das wäre ja...wie wenn du zu zwei Männern eine Frau dazu gesellst!
    ...fürchte die Streitigkeiten würden grösser werden!
    Ich würde erstmal bei den Beiden eine DNA-Analyse vornehmen lassen...dann hast du Gewissheit hinsichtlich der Geschlechter!
    ...dass sich deine beiden Mopas im Freiflug vertragen ...ist doch schonmal gut!

    Falls du nach der DNA-Analyse überlegen solltest...2 gegengeschlechtliche Paare zu halten...solltest du aber beachten...was auch die Erfahrungen von einigen Usern hier zeigen...4Mopas geht selten gut ...und eine Garantie, das aus 4Mopas 2Paare werden...kann dir leider auch keiner geben...denn diese Papageienart ist nicht so einfach in der Verpaarung...je jünger sie zusammenkommen...desto besser sind die Aussichten meistens auf einer erfolgreiche Verpaarung!
    ...doch es gibt auch Ausnahmen...ich meine Manuelas`(tierfreaks)älterer hahn hat sich auf den ersten Blick in eine jüngere Henne verliebt...und beide führen eine andauernde Partnerschaft!

    ...aber lange Rede kurzer Sinn...ich drücke dir die Daumen, dass sich die `zwei`doch nochaneinder gewöhnen...sich anfreunden...und wer weiss...was noch passiert!

    ...würde an deiner Stelle weiter an dem geneinsamen Freiflug `arbeiten`!

    Liebe Grüsse! Susanne!

    ...
     
  7. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sabine,
    finde deine Einstellung wirklich lobenswert:zustimm:,denn leider werden Papageien oft einfach als Ware weitergereicht,wenn es nicht im Ermessen der Besitzer ist8(Es ist bestimmt frustrierend,wenn die Zwei sich Anfangs gut vertrugen und nun leider nicht mehr.:(Vielleicht sind es ja aber auch nur Revierstreitigkeiten oder Machtkämpfe und gibt sich wieder.Ein Mädel würde ich auch nicht dazu holen,da dann immer einer der "Dumme"ist und auch verjagt werden würde.8o
    Vielleicht gibt es sich ja auch wieder in soweit,dass du sie zwar nicht als Paar halten kannst,aber als Gesellschafter!Insofern würde auch ich weiterhin den gemeinsamen Freiflug gewähren,sie aber zur eigenen Sicherheit in getrennte Volieren setzen,oder die vorhandene Voliere unterteilen.
    Vielleicht nicht ganz das was du dir erhofft hast,aber leider sind unsere Papageien Individualisten und vieles kommt halt anders als gedacht;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Flitzpiepe, 20. Juli 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Sabine,

    warum hast Du denn nicht, bevor Du den zweiten Mopa geholt hast, die DNA-Untersuchung machen lassen?

    Gerade bei älteren geschlechtsreifen Tieren ist eine gegengeschlechtliche Verpaarung eher von Erfolg gekrönt.
     
  10. #8 Tanygnathus, 20. Juli 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sabine,

    Zwei Hähne und eine Henne dazu geht nicht,die kloppen sich dann um die Henne.
    Wenns zwei Hähne sind laut DNA dann jedem ein Mädel dazu und paarweise unterbringen.Du schreibst aber das geht vom Platz her nicht...das ist nicht einfach.
    Normal würd ich raten dann ein Männchen abgeben und nur ein Paar halten.
    Du hängst jetzt an Beiden,ist schon klar..versteh Dich schon..aber auf Dauer 2 Männchen einzeln in Käfige setzen..ist auch nicht so toll für die Vögel...oder was meinst Du??
     
Thema:

Nach Verlust von Coco nun Max dazugeholt

Die Seite wird geladen...

Nach Verlust von Coco nun Max dazugeholt - Ähnliche Themen

  1. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  2. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  3. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  4. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...
  5. Verlust der Schwungfedern

    Verlust der Schwungfedern: Hallo ihr lieben, mein Mavi (Hahn, 5 Monate ) verliert seit ungefähr 1,5 Wochen seine Schwungfedern. Jeden Tag wenn ich nach Hause komme, finde...