Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ?

Diskutiere Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Auch das kurze Abdecken des Käfigs ist aus meiner Sicht wichtig,da die Elterntiere das tun in der Natur wenn die Tiere zu laut werden,sofern die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Wie jetzt??? Das musst du mir dann mal genauer erklären. :D Die Altvögel decken die Jungen ab?

    Spaß beiseite: Ein Aussitzen des Vogels im abgedeckten Käfig als Strafmaßnahme finde ich falsch und daneben. Womit aus dem natürlichen Verhaltensrepertoire der Vögel ließe sich das begründen/erklären?
    Überhaupt sollte man besser erwünschtes Verhalten positiv bestärken, als unerwünschtes Verhalten zu bestrafen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ja klar

    Dachte auch nicht an Bestrafung-abdecken als Bestrafung ist ja auch übertrieben-hatte mir jedenfalls ne Tierpflegerin so mitgeteilt,sie hielte das für richtig.
    Aber liebe Sybille,auf die anderen Erziehungstipps können wir und doch verständigen,oder?:zwinker:
     
  4. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :zustimm: :zustimm: :zustimm:

    Darüber hinaus gibt es für mich nichts schöneres, als meine beiden Schätze miteinander schmusen, spielen und natürlich auch mal stänkern zu sehen. Meine Henne war bei der Verpaarung eindreiviertel Jahr alt und mein Hahn dreim Monate. Ich würde es jederzeit wieder so machen. Die Verpaarung hat super geklappt, ich denke je eher desto besser.
    ´
    Ich habe den direkten Vergleich zu meiner Morenkopfhenne. Sie hat aus meiner damaligen Unwissenheit auch knapp zwei Jahre allein gelebt und ist extrem fehlgeprägt. Sie hat fast ein halbes Jahr gebraucht um überhaupt zu akzeptieren, dass nun ein Vogel ihr Partner sein soll. Der Hahn hat manchmal ganz schön zu leiden gehabt. :zwinker:
     
  5. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Zustimmung war eigentlich Sibylle gegenüber gemeint, war wohl etwas langsam...
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    wir reden hier ja die ganze zeit von verpaarung....

    es hat keiner mit einem wort geschrieben das es sich um die verpaarung als solches handelt die zur fortpflanzung führt...

    die verpaarung worum es hier geht ist das finden des passenden partners....ist dieser nicht vorhanden....sucht sich der graue den menschen als partner....und das wie gesagt nicht erst mit der geschlechtsreife...

    aber dafür braucht man kein fachwissen um zu vestehen worum es hier geht...
    welches meiner meinung nach auch nur von hören sagen abstammt....was man ja jetzt zu hauf lesen konnte....und nicht aus eigener erfahrung .... wie denn auch wenn der arme kerl sein dasein alleine fristet
     
  7. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich meinte mit früher nicht 1 bis 2 Jahre! Nichts ist schlimmer, als ein fehlgeprägter Vogel, der mich ständig als Ansprechpartner braucht und mir ständig, im wahrsten Sinne des Wortes, am Rockzipfel hängt!
     
  8. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hi, Sibylle!
    Das mit dem Abdecken sehe ich genauso. Aber was Tierpfleger und Biologen dem guten Jacko - äh, pardon, Qui(e)tsche-Ente - schon alles erzählt haben wollen...

    Desweiteren finde ich es enorm wichtig aus bekannten Gründen, die Fehlinformationen, die QE hier inflationär streut, nicht stehen zu lassen. Eben wegen all der Fragesteller und Hilfesuchenden.

    QE, deine Sicht der Dinge ist biologisch falsch. Graupapageien binden sich auch schon lange vor Eintritt der Geschlechtsreife an einen Partner und bleiben dann mit dem zusammen. Nach alter Manier ignorierst du aber auch alle weiteren Gegenargumente wie das Thema "Schwarmtier". Hauptsache, du überschwemmst wieder mal einen Thread mit Fehlinformationen und sinnlos zusammengestümperten Halbwahrheiten.
    Wie gesagt: nicht schlimm, wenn man keine Ahnung hat - aber das was du machst ist inhaltliche Hochstapelei.


    Und noch einmal ganz kurz offiziell: Hör auf, mir weiterhin impertinente PN zu schicken und lass mich einfach mal in Ruhe. Danke.
     
  9. #48 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ja

    Je früher...nur oftmals kriegt man nicht zeitgleich 2 Graue.3 Eier?Auswahl des Züchters?Geschlecht?...
    Sollte jeder der intelligent wissen das Paralellauswahl bei blutsfremden Grauen aus getrennten Bruten meistens nicht klappen....hat ja auch bei fast allen Usern dieses Forums auch nicht geklappt...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #49 Karl, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Naja, in Beitrag 20 beschreibst Du, daß Du es genau so machst. :?

    Irgendwie kann ich Dich nicht so recht ernst nehmen mit Deiner Rechthaberei.

    :trost:

    So, das mußte ich noch loswerden, nachdem ich den Threat hier durchgelesen habe.
     
  12. #50 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Mann...

    Die Binden sich nicht an einen Partner! Bis zu einem Jahr oder so bleiben die im Verband der Eltern und lernen von denen alles.Der Mensch ist in dem Alter nicht Partner sondern Elternersatz...deshalb binden sie sich auch so an den Menschen wenn sie unter einem Jahr z.b alt sind-der Mensch ist ihre "Lebensversicherung"wie in der Natur indem falle die Eltern
     
Thema: Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zweitvogel gekauf wie

Die Seite wird geladen...

Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ? - Ähnliche Themen

  1. Dritten Mönch dazuholen?

    Dritten Mönch dazuholen?: Ihr Lieben, einige haben ja damals schon mitgelesen, als ich für meinen älteren und behinderten Mönch einen Partner gesucht habe. Seit einigen...
  2. Neu hier; zweitvogel bekommen!:)

    Neu hier; zweitvogel bekommen!:): Hallo liebe vogelforen Mitglieder, Nunja,ganz neu bin ich nicht,aber es ist einige zeit her seit ich hier war,so wird mich wohl niemand mehr...
  3. DRINGEND / Pflegeplatz gesucht fuer einen Zeitraum fuer max. 8 Monate

    DRINGEND / Pflegeplatz gesucht fuer einen Zeitraum fuer max. 8 Monate: Hallo, mein Ehemann ist hat eine Arbeitsstelle im Ausland (Irland) angeboten bekommen. Ich / wir wuerden sehr gerne einen Pflegeplatz vom...
  4. Zweitvogel...

    Zweitvogel...: Hallo Leute, war schon ne Weile nicht mehr wirklich hier drin... Und da ich nun schon ne geraume Zeit nen Zweitvogel für meinen Rocko suche,...
  5. Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?

    Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?: Hi Leute, ich schaue nun schon eine Weile nach einem Kameraden für unseren Rocko... Als ich dann mal auf ne Adresse in Düsseldorf gestoßen bin,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.