Nach Zuflug mittlerweile drei Tote- HILFE!?!

Diskutiere Nach Zuflug mittlerweile drei Tote- HILFE!?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr alle! also nachdem ich letzten Sonntag nun meinen dritten Welli einschläfern lassen musste, weil er nur noch aphatisch in der Gegend...

  1. ghoete

    ghoete Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91054 Erlangen
    Hallo ihr alle!

    also nachdem ich letzten Sonntag nun meinen dritten Welli einschläfern lassen musste, weil er nur noch aphatisch in der Gegend rumsaß kein Gleichgewichtssinn mehr hatte und auch der Kreislauf völlig zusammengebrochen ist am Schluss reicht es mir jetzt mit diesen schwammigen Tierarztaussagen...

    habe alle vier ürigen (:traurig:) zum tierarzt gefahren und gefragt was man an prophylaktischer untersuchung machen könnte.. er sagte o-ton: Leider nicht viel, soweit sehen die Vögel gesund aus, gewicht gefieder und verhalten ist völlig normal....

    das war auch etwas dass ich schon wusste... Habe mich jetzt auch schon mit meinem Züchter in Verdindung gesetzt der wusste auch nicht so recht weiter..

    die einzige Vermutung die ich habe ist, dass evtl camillo der Graue der uns diesen Sommer zugeflogen ist, was in die gruppe mit reingetragen hat... damals hatte ich auch leider keine Möglichkeit für eine Quarantäne.. ich war einfach nur froh den piepmatz im Käfig zu haben...


    So nun meine Frage: was kann ich machen um meine hubschrauber mal untersuchen zu lassen??? gibt es Möglichkeiten oder muss ich jetzt abwarten und zusehen ob meine restlichen vier vielleicht auch sterben wegen etwas was ich nicht weiss...

    ach ja freuflug-schäden wie kanbbereien und pflanzen etc sind eigentlich so gut wie ausgeschlossen, dass habe ich schon alles auf herz und nieren geprüft.

    Helft mir!!! ich will nicht noch mehr schatzis begraben müssen...

    grüße STefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Du brauchst einen vk Ta [PUNKT]
    Darauf beruhen würde ich es auch nicht, sondern erst eine Untersuchung eines Vk Ta würde mir Bestätigung geben.


    Ich lösche meinen erst geschriebenen Satz lieber ....
    Ein Zimmer, eine Schuhschachtel um dann im Zoofachahndel nach einer Transportkiste oder gebr. Käfig nachzufragen, bei einem Züchter der wahrscheinlich immer eine Transportmöglichkeit leihen könnte, in Einkaufshäuser stehen Rubriken wo man etwas verkauft, da schauen sowie noch 10000000000000 weitere Gründe.
    Sollte das am WE gewesen sein, na dann hat der Wellensittich mal 2 unbequeme Tage bevor ich mit ihm zum Ta kann ...
    Ich hoffe sehr das sich alles alles purer Zufall heraus stellt und nicht das es Krankheit bedingt etwas ist.
     
  4. ghoete

    ghoete Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91054 Erlangen
    naja ich bin damals als camillo uns zugeflogen ist am nächsten Tag mit allen zum TA gegangen um sie untersuchen zu lassen... und dann drei Wochen nachdem nochmals ...

    Damals wurde mir versichert dass das alles soweit in Ordnung ginge und die "Alten" ausser ein bisschen Stress nichts abbekommen hätten...

    die Todesfälle kamen erst viel später ... ist nur der einzige Reim den ich mir machen kann.. denn ansonsten hat sich wirklich gar nichts verändert zur sonstigen haltung und unser ältester ist ja auch topfit...

    und das mit dem vk TA ist einfach gesagt als gefunden denn unter dem thread auf den hier verwiesen wird stehen nur ärzte von denen ich nicht wirklich begeistert bin bzw selber nichts gutes in Bezug auf VK erfahren habe...

    also wenn jemand im Raum NBG einen GUTEN vk TA kennt...immer her damit..

    gibt es sonst noch Tipps die ihr mir geben könnt?
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo,
    ich fahre mit unseren "geiern" in die

    Tierärztliche Klinik Nürnberg
    Obermaierstraße 10 0911/9354746
    091179354744 mo-mi und fr: 10-12 und 16-19, do: 10-16 Notfälle jederzeit.

    wenn ich morgens anrufe und einen gefiederten patienten anmelde, kann ich nachmittags zur behandlung kommen und habe einen vogelkundigen tierarzt.
     
  6. ghoete

    ghoete Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91054 Erlangen
    ich danke dir isrin... das ist eigentlich perfekt da ich in sechs wochen ohnehin nach nbg ziehe.... dann werde ich mich mal dort vorstellen mit meinen vier geiern


    alles weitere dann hier....
     
  7. Monineu

    Monineu Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen München und Rosenheim
    Hallo,

    willst Du wirklich noch 6 Wochen damit warten einen vk Tierarzt aufzusuchen? Ich würde es nicht tun, denn da schon mehrere Deiner Wellis innerhalb von kurzer Zeit gestorben sind, scheint es doch etwas ansteckendes zu sein und man sollte keine Zeit verlieren.

    Du fragtest vorhin welche prophylaktischen Untersuchungen man machen kann. Also: Ein vogelkundiger Tierarzt kann außer Abtasten und Anschauen eine Kotuntersuchung (Kot vorher ca. 1 - 2 Tage lang sammeln) und eine Kropfspülung/Kropfabstrich machen. Der Kot und der Kropfabstrich kann dann vom Labor oder vom TA auf Bakterien, Pilze, Einzeller (Mikroskop) z.B. Clamydien untersucht werden. Sollte da noch nichts gefunden werden (was aber sehr unwahrscheinlich ist) oder sollte es entsprechende Symtome geben kann man im Labor auch noch nach weiteren Krankheiten wie z.B. Megabakterien suchen.

    Normalerweise gehört das auch zum Durchchecken eines neuen Vogels wenn man die Quarantäne verkürzen will. Nur den Vogel anschauen (ich meine hier den Tierarzt) und sagen "der Vogel ist gesund" ist ziemlich fahrlässig und verkehrt. Es gibt so viele Krankheiten bei Vögeln die man bei bloßem Anschauen nicht erkennen kann, auch nicht der Tierarzt.

    Soweit ich weiß, ist Erlangen doch nicht so weit weg von Nürnberg. Daher würde ich Dir raten, die empfohlene Klinik schon vorher aufzusuchen.

    Viele Grüße und Alles Gute,
    Monineu
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich würde auch unbedingt als erstes schon mal eine Sammelkotprobe (über 3 Tage, da manche Erreger nicht ständig aussgeschieden werden - zwischendurch kühl aufbewahren) zur Untersuchung abgeben. Unbedingt auch ins Labor einschicken lassen und insbesondere auf Chlamydien (Psittakose) testen lassen. Der Test ist nur im Labor möglich (Antigen-Test oder Anzüchtung). Tupferproben (Kloake, Auge) sind allerdings dbzgl. noch aussagekräftiger. 6 Wochen würde ich auch nicht mehr warten, um die Vögel einem vk TA vorzustellen ...
     
  9. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Um ne Kotprobe ans Labor zu schicken brauchts ned mal nen TA, das kann man selber machen!
     
  10. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Eine Kropfspülprobe kann nur ein wirklich vogelkundiger, geübter Tierarzt machen. Wenn ich auf der Suche wäre, würde ich anrufen und fragen, ob der TA sowas macht. Bejaht er, ist er mit Sicherheit vogelkundig und es wert, dass man ihn besucht.

    Alle anderen Fragen wie "Sind Sie vogelkundig" bringen meist nix außer einem "Ja", was letztlich nicht stimmt. Es ist eine Zumutung für Dich als Halter, sowas dann erst in der Praxis zu erfahren.

    Tierärzte, denen ich die Frage ob sie vogelkundig wären gestellt haben, haben sie alle (ausnahmslos) bejaht. Die zweite Frage ob sie Kropfspülproben machen und untersuchen können haben nur zwei bisher bejaht, alle anderen verneint. Nur einer hatte den Mut zuzugeben, dass seine Diagnostik-Kenntnisse nicht viel weiter als bis zur Krallen- und Schnabeltoilette und Milbenbehandlung reichen.

    Zur Ehrenrettung sei aber auch gesagt, dass viele Tierärzte wirklich gut sind und Grundlagen beherrschen und für den normalen Alltag "vogelkundig" sind.
     
  11. ghoete

    ghoete Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91054 Erlangen
    ok keine panik... natürlich werde ich nicht sechs wochen lang warten um meine piepmätze bei dem tierarzt vorzustellen... ich meinte dass nur in dem hinblick dass es sowieso perfekt ist dass der genannte tierarzt in nbg ist da ich zudem dass ich sie dort vorstellen werde auch noch nach nbg ziehe was einen kürzeren weg für mich bedeutet... mehr wollte ich damit nicht sagen...

    habe schon für nächste woche einen termin ausgemacht...

    habe jetzt seit zwei tagen den kot gesammelt und teilweise bemerkt dass ein wenig durchfall dabei war... woran könnte das liegen... ????????

    zu fressen bekommen meine hubschrauber ausser den normalen körnern (mit etwas mineral- vitaminkalk versetzt) apfelspalten, kräuter, golliwog, wenig wiesenheu von den meerschweinchen geklaut zum knabbernund karotten, zucchini und ganz selten (max einmal die woche) salat...

    kann der durchfall daran liegen ,dass ich etwas falsch mache? momentan stimmt etwas ganz und gar nicht obwohl ich mir echt mühe gebe alles richtig zu machen und das macht die sache eigentlich nur noch schlimmer...

    hoffe der termin hilft mir weiter..

    oder ihr habt einen weiteren tipp für mich...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. andreas

    andreas Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Obs am Futter liegt, kannst du nur herausfinden wenn du dieses auf ein Minimum zurückfährst, also nur das Standartfutter mehr nicht.
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Man sollt eine gefächtete Kotprobe untersuchen lassen.
     
Thema:

Nach Zuflug mittlerweile drei Tote- HILFE!?!

Die Seite wird geladen...

Nach Zuflug mittlerweile drei Tote- HILFE!?! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...