Nachberingung eines Agaporniden???

Diskutiere Nachberingung eines Agaporniden??? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab da mal eine Frage zur Nachberingung eines Agas! Ich möchte mir ein Agapärchen zulegen und habe da ein Angebot bekommen! Das Problem ist...

  1. #1 Quitschy, 7. Juni 2005
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da mal eine Frage zur Nachberingung eines Agas!

    Ich möchte mir ein Agapärchen zulegen und habe da ein Angebot bekommen! Das Problem ist nur:
    Die Agas wurden zusammen gekauft von dem gleichem Züchter. Einer der Agas hat jedoch immer am Ring geknabbert und so haben die Besitzer diesen entfernt und der Ring ist nun weg.
    Wenn ich mir nun die Agas hole, müsste ich diesen Ringlosen ja wieder beringen lassen bzw. irgendwo melden.

    Doch an wenn muss ich mich wenden wegen der Nachberingung? Muss ich dabei etwas beachten oder benötige ich etwas (Kaufbeleg der 2 Agas liegt vor!)? Was kostet eine Nachberingung? Wer beringt dann den Vogel?

    Oder sollte ich lieber die Finger von den Agas lassen?

    Ich Danke im vorraus für Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Kiene, 8. Juni 2005
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    Nachberingung....

    hallo Kerstin,
    wenn die beiden keine Übernahme aus zwingender Notwendigkeit ( schlechte Haltung oder so) sind laß es lieber bleiben, denn eine legale Übernahme ist mit sehr viel Lauferei verbunden. Solltest du diese nicht scheuen wäre der Weg in etwa folgender:

    - Amtstierarzt oder andere für euch zuständige Behörde aufsuchen
    - Fall schildern (mit den notwendigen Belegen ( Vorbesitzer, Kaufvertrag bzw.
    Übergabebescheinigung)
    - dieser entscheidet wie es weitergehen soll.

    * gibt es eine Ausnahmegenehmigung zum Beringen, mußt du dich selbst um
    die Ringe( den Ring ).kümmern. Dies ist dann mit der Ausnahmgenehmigung
    möglich. Einige Ämter beringen in solchen Fall auch selbst, ist wohl aber
    die Ausnahne.
    * sagt er etwas anderes, laß es dir schriftlich geben.
    - zur Kostenfrage: dies wird überall anders geregelt. Manche Ämter erledigen
    dies kulanter Weise kostenlos andere schicken einen Kostenfestsetzungs-
    bescheid.

    Einfach beim Amt anrufen bzw. vorstellig werden, den Fall schildern.
    Melden brauchst du deine Agaporniden nicht.
    mfG Werner Kiene
     
  4. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Geht auch anders

    Wenn du für die beiden eine Kaufnachweis mit Ringnummer hast ist das eigentlich nicht so kompliziert, dann brauchst du den einen eigentlich nicht nachberingen lassen.

    Vielleicht finden sie den alten Ring noch irgendwo dann nimmst du diesen einfach so mit.

    Du könntest allerdings auch zu dem Züchter gehen von dem die Tiere stammen natürlich mit dem Kaufnachweis er soll diesen Vogel dann einfach neu beringen und dies in seinem Nachweisbuch vermerken.

    Falls du selbst schon eine Zuchtgenehmigung für Papageien haben solltest beringst du ihn einfach mit einem deinen offenen Ringe um trägst es in dein Nachweisbuch ein. -So hat es auch mein ATA zu mir gesagt-

    Wenn es sich nicht gerade um eine Aga Art handelt die unter WA fällt dann mach sie beim Veterinäramt keiner einen Kopf.
     
  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Eine ganz pragmatische Variante: lass' die Ringe Ringe sein und nimm die Tiere zu dir. Da fragt nämlich in 100 Jahren kein Mensch nach. Die Agas sind in D nachgezüchtet, und sie sind nicht meldepflichtig. So lange du da keine Fragen stellst, musst du dich nicht um die Antworten kümmern.

    Dass Tieren die Ringe entfernt wurden oder dass sie die verloren haben, kommt dauernd vor. Bei nicht gefährdeten Arten, die nicht importiert sind (wie Wellis oder Agas - nicht alle Agas; ich meine RK, SK, PK, nicht Tarantas oder Grauköpfchen) interessiert das wirklich niemanden. Und das IMHO zurecht, da können sich die Behörden lieber um wichtigere Artenschutzprobleme kümmern.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  6. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    was ist denn daran so schwierig.

    entweder züchter ausfindig machen (müsste ja keine probleme geben, da ja beide vom gleichen züchter stammen). dieser müsste ja noch die adresse in seinem nachweisbuch haben). Vogel mit ring bestimmen. logischerweise müsste der andere ja dann im nachweisbuch auch zu finden sein. den züchter bitten einen neuen ring aufzuziehen und die tatsache im nachweisbuch vermerken. fertig.

    die zweite möglichkeit ist die von stefan beschriebene, der ich zugegeben etwas mehr abgewinne.
     
  7. silvi2

    silvi2 Guest

    Hallo in die Runde!

    kann man einem erwachsenem Aga den Ring problemlos wieder an den Fuss machen lassen?
    Ich habe auch einen,wo ich den Ring extra habe,da ich ihn nach Deutschland einfuehren moechte,ist es bestimmt besser,wenn der am Fuss sitzt und nicht in meinen Unterlagen?!
    Oder ist das Vogelbein schon zu gross dafuer?

    Ich habe einfach den Zuechter/Zoohandlung gebeten mir die Ringe auszuhaendigen,da ich sie sonst hierlassen muss und die haben das gemacht.
    In USA brauchen Agas keine,nur die groesseren Voeglein.Ansonsten fragt hier keiner nach irgendwas nach....oder hat ne Ahnung.... :+klugsche

    liebe gruesse
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nachberingung eines Agaporniden???

Die Seite wird geladen...

Nachberingung eines Agaporniden??? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...