Nachts beginnt das große Krächzen

Diskutiere Nachts beginnt das große Krächzen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Gleich vorab - habe heute nachmittag einen Termin beim vk Tierarzt, aber im Moment liegen meine Nerven blank, deshalb dieser Thread,...

  1. Clariposa

    Clariposa Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Am schönen Teutoburger Wald
    Hallo

    Gleich vorab - habe heute nachmittag einen Termin beim vk Tierarzt, aber im Moment liegen meine Nerven blank, deshalb dieser Thread, vielleicht kann mir ja vorab jemand einen Rat geben....
    Zwei Kanarien sind in den letzten Wochen gestorben, beide saßen morgens mit akuter Atemnot auf dem Volierenboden, ohne vorher Symptome gezeigt zu haben - einer wurde obduziert, ohne Befund :?, dann mit allen anderen 6 zum nächsten (vogelkundigen, aus der Liste hier ) TA, auf Luftsackmilben mit Ivomec behandelt, die letzte Behandlung war vor 12 Tagen - nun haben wir das Problem daß abends kaum daß die Vögel auf der Stange sitzen bei unserer Henne die Atemgeräuche los gehen, Knacken, Krächzen manchmal steckt sie den Kopf aus dem Gefieder, beginnt zu "niesen" und zu "schmatzen" (schwer zu beschreiben), gelegentliches Niesen beobachte ich bei den anderen auch - aber eben NUR nachts. Tagsüber ist absolut nichts, kein Plustern, Durchfall oder ähnliches - und deswegen rät unsere TÄ erstmal noch abzuwarten, sie sagt für eine bakterielle Infektion sind die Vögel zu munter - aber unsere Henne war die letzte Nacht so unruhig und hatte so offensichtlich Atemnot daß ich heute nochmal eine zweite Meinung einholen will....und nun würde ich ganz gerne vorab wissen ob diese Symptome evtl. noch mit der Ivomec Behandlung zusammenhängen können? Und müssten die Vögel bei anderen Infektionen nicht irgendwelche Symptome zeigen? Hat irgendjemand hier sowas auch schon mal bei seinen Piepern gehabt?
    Jedenfalls hab ich mittlerweile schon Angst morgens in die Voli zu schauen und wieder einen Vogel auf dem Boden zu finden...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich kenne das! Atembeschwerden scheinen ja recht häufig bei Kanaries zu sein. Manchmal bleibt ihnen was, auch nach überstandener Krankheit und sie krächzen fortan immer ein wenig. Das scheint aber nicht so extrem schlimm zu sein, denn sie sind trotzdem "fröhlich". Ich habe auch so eine "chronische Schnupfennase", bisher blieben alle Kotproben, alle möglichen Untersuchungen ohne Befund. Sie führt auch ein völlig uneingeschränktes Leben. Ich glaube, sie hatte mal einen Infekt und das Krächzen ist einfach geblieben.

    Wichtig ist, dass wirklich alles abgeklärt wird. Kropfspülung, Kotproben mit Anlegen von Kulturen...Bei Deiner Beschreibung allerdings, glaube ich eher, dass mehr im Busch ist, gerade wenn schon Vögel eingegangen sind.

    Es gibt auch Erkrankungen, die nur noch am toten Vogel per Obduktion festgestellt werden können. Sollte wieder einer eingehen (was ich Dir nicht wüsche) wäre das evtl. zu überlegen.

    Kanaries reagieren auch sehr empfindlich auf die Luftqualität. Auch das ist ein Faktor, den man bei Atembeschwerden immer bedenken muß. Meinen macht die staubige Luft durch die Haseneinstreu zu schaffen.

    Viel Glück mit den Vögeln und dass bald eine Lösung in Sicht ist!

    Gruß, Sigrid
     
Thema: Nachts beginnt das große Krächzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel krächzen nachts

Die Seite wird geladen...

Nachts beginnt das große Krächzen - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Das große Vogelsterben

    Das große Vogelsterben: Jetzt....... Echt | MDR FERNSEHEN | 26.09.2017 | 21:15 Uhr Erfroren, verhungert, erschlagen - Das große Vogelsterben in Deutschland