Nachtsichtkamera?

Diskutiere Nachtsichtkamera? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Heute brauche ich mal wieder eure Hilfe. Nachdem uns letztes Jahr ein Baby (das einzige) gestorben ist und ich ich von Haus aus ja sehr...

  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Heute brauche ich mal wieder eure Hilfe.
    Nachdem uns letztes Jahr ein Baby (das einzige) gestorben ist und ich ich von Haus aus ja sehr neugierig bin möchte ich in diesem Jahr gerne eine Kamera in den Brustkasten einbauen. Ich habe auch schon einen neuen bestellt, diesmal einen aus naturstamm (der letzte war in Windeseile selbstgebaut, weil sie ein Ei auf den Boden gelegt hatte).

    Lange Rede kurzer Sinn. Kennt sich jemand von euch mit solchen Kameras aus?
    Es gibt ja einige auf dem Markt. Ich habe noch nie so ein Ding in der Nacht gesehen. Machen die einen Lichtkegel, wie ein Scheinwerfer? Oder wie arbeiten die? Ich möchte natürlich etwas sehen, aber die Geier sollen dadurch auch nicht gestört werden.

    Lg Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Infrarotkamera

    Die Kameras arbeiten mit Infrarotstrahlen die für Menschen unsichtbar sind.

    So etwas kannst du vielleicht bei www.conrad.de kaufen die haben alles was im entferntesten mit Strom betrieben werden kann.
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Okay, für uns nicht sichtbar ist schonmal gut. Aber was ist mit den Geiern?

    Ich schau mal bei Conrad durch, aber auf ebay hab ich schon 2 gesehen die mir gefallen würden. Ich hätte gern eine ohne Kabel, wenn es das gibt. Einen Schutzkasten für das Ding zu bauen ist ja nicht das problem, aber das Kabel muss ja acuh vor den Krumschnäbeln gesichert werden. und da der Nistkasten auf dem Boden stehen wird und ich die Voli ab und zu auch mal zum Saubermachen verrücke gibt es ein problem.

    Lg Heike
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heike

    Eine Kamera ohne Kabel gibts nicht.
    Selbst wenn das Bild per Funk übertragen wird so braucht die Cam doch eine Stromversorgung. Also völlig kabellos wird das nie gehen. Dann kannst Du auch gleich eine preisgünstigere Cam mit Kabel zum Monitor nehmen.
    Nachtsichtcams sind übrigens immer schwarz/weiß, bei Infrarotbeleuchtung gibts keine Farben.
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Alfred.

    Dass es ganz ohne Kabel (wegen dem Strom) nicht geht hab ich jetzt auch schon mitbekommen. Schade.

    Was meinst du denn mit günstiger Cam? Eine Webcam?
    Dass die Bilder nachts schwarz/weiss sind ist schon klar. Ist mir auch egal, ich will ja nur ab und zu mal gucken ob auch alles in Ordnung ist und tagsüber liefert die Cam ja bunte Bilder.
    Es ist ja nur zum schauen ob die Eltern auch alles im Griff haben ohne dass ich sie dabei stören muss, denn ich würde sie nur eine Naturbrut machen lassen, so wie letztes Mal auch.
    Und wenn keine Babys da sind kann man ja die Cam auch im Zimmer installieren um mal zu gucken was die Racker so anstellen wenn man mal nicht im Zimmer ist.

    Lg Heike
     
  7. #6 Alfred Klein, 4. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heike

    Also, eine günstige S/W Cam mit Infrarot bekommst Du bei Conrad-Elektronik schon ab 39,95€.
    Das Ganze in Farbe und mit Funk gibts dann ab 99,95€.
    Nach oben hin ist preislich der Sache keine Grenzen gesetzt. Am besten schaust Du mal bei Conrad online rein, da hast Du schnell einen Überblick.
     
  8. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  9. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    nur so nebenbei:
    Wenn die Cam im Nistkasten montiert ist, dann liefert sie auch tagsüber nur s/w- Bilder, weil's in der Nisthöhle auch am Tag zu dunkel ist.

    Zu deinen Links: Beide Kameras dürften wohl in Ordnung sein, wobei sich die Frage stellt, warum bei dem 2. Link laut Bild die Kamera 2 Anschlüsse hat, wo doch der Sender schon eingebaut sein soll.

    Mit der extremen Nähe dürften beide so Ihre Probleme haben. Vorallem werden sie mit der Überbelichtung bei eingeschlateten IR-Dioden zu kämpfen haben. So ist es jedenfalls bei meinen Kameras.
     
  10. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Schlens,

    ich hab die 29 LED usw. Kamera.
    Sie macht Tagsüber farbfilm und wechselt erst in der Dämmerung auf Nachtsicht. Bin sehr zufrieden damit. Du kannst die Kamera mit einem 9-Volt Block betreiben oder über Netzgerät ( Lieferumfang ).
    Es sollte nur der Abstand zwischen Sender und Empfänger nicht so groß sein.
    Ansonsten gutes Gerät für diesen Preis. Ich hatte die Kamera in meiner Voliere im Einsatz.

    Gruß Stefan
     
  11. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich hab mich jetzt für die erste entschieden. Hoffentlich kommt sie bald.
    Der Nistkasten lässt auch noch auf sich warten.
    *aufderstelletrampel*

    Lg Heike
     
  12. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo, habe den Beitrag gerade erst gefunden
    sonst hätte ich schon früher geschrieben.

    Also ich habe ja selbst eine Kamera im Einsatz.
    Ich habe mich damals für eine IP-CAM entschieden,
    um die Kakas auch von der Arbeit aus im Blick zu haben.

    Die Kamera ist ebenfalls mit IR ausgestattet. Dabei ist
    mir folgendes aufgefallen:

    Die 6-IR Dioden der Kamera bringen so viel Licht, das man
    auch wirklich im stockdunklen noch gut alles erkennen
    kann. Allerdings, man kann etwas sehen. Die LEDs scheinen
    ganz leicht rot zu flachern.

    Je nachdem, wieviele LEDs nun die Kamera hat, könnte
    ich mir vorstellen das soetwas in einem Brutkasten stören
    könnte. Ich weiß es auch nicht, aber ich könnte es mir denken.

    Ich hab mal schnell ein Bild der LEDs gemacht:
     

    Anhänge:

  13. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    So ein paar Kameras in Hühnerstall, Taubenschlag usw., da habe ich auch schon mal dran gedacht, aber ich war mir nie sicher, ob die IR-Strahlen nicht vielleicht die Tiere stören. Oder ist das ganz abwegig?
     
  14. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo

    Hallo Horst,

    also meine Kakas lassen sich davon nicht stören. Mal ganz abgesehen
    davon, das sie es fast von anfang an kennen und die Kamera ca. 4 Meter
    von der Voliere installiert ist.

    Ich glaube nicht, das die Tiere das stört. Meine Bedenken beschränkten
    sich darauf, dass es vielleicht "IN" einem Brutkasten stört. Auch wenn das
    IR-Licht unsichtbar ist, aber wie man auf den Fotos sieht, schimmern die
    LEDs doch immer ein bisschen.
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann würde ich vermuten, daß das keine hochwertigen IR-Dioden sind, da sie offensichtlich bis ins sichtbare Rot-Spektrum hineinleuchten. Denn infrarotes Licht kann der Mensch nicht sehen ... Vögel übrigens auch nicht.

    Fakt ist, wenn der Mensch das Flackern wahrnehmen kann, dann ein Vogel auch.


    Ganz abwegig ist das wie Thomas ja oben berichtete wohl nicht.

    Man kann hier aber das Problem selbst lösen. Dazu muß man die IR-Lichtquelle hinter einem IR-Durchlass-Filter aus der Fotografie montieren ... es muß aber ein ganz dunkler IR-Filter sein, der kein sichtbares Rot durchläßt ... ein Beispiel wäre der B+W 099 IR-Filter von Schneider-Kreuznach.
     
  16. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    @ThSchultz: Darf ich fragen, wie die Kamera heißt, die du hast!? Ich suche auch sowas in der Richtung. Wollte eigentlich eine Funklösung, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Reichweite passt und eine Webcam, wo man sich das ganze im browser ansehen kann und keine extra TV-Karte benötigt, wäre ja auch die einfachere Lösung.

    Ich bin auch gerne offen für andere Camera-Modell-Vorschläge. Ich finde im Internet nur leider gar nichts. Entweder ist es eine Funk-Lösung oder sie können kein Nachtsicht oder sie kosten gleich 1000 euro.
    Eigentlich suche ich 2 Cameras, eine für draußen und eine fürs Schutzhaus. Also wäre glaube ich ganz gut, wenn sie für draußen geeignet ist.


    Sashka
     
  17. #16 Alfred Klein, 5. März 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sashka

    Schau doch mal bei Conrad- Elektronik rein.
    Die haben etliche Modelle, ganz gleich was Du möchtest. Sind je nach Qualität auch weniger teuer. Da Nachtsicht sowieso nur S/W funktioniert brauchst Du auch keine Farbcam.
     
  18. #17 ThSchultz, 5. März 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    IP Cam wie sand am Meer...

    Hallo und guten Abend zusammen,

    also wenn du richtig suchst, findest du Kameras wie Sand
    am Meer. Suche einfach mal nach IP CAM bei EBay oder bei
    günstiger.de

    Da wirst du sicher genügend finden. Alfred hat Recht,
    Conrad hat auch welche, allerdings würde ich (sorry Alfred)
    niemals bei Conrad kaufen, weil die zu teuer sind. VIEL ZU TEUER.
    Eine Alternative wäre noch Pearl (pearl.de) oder Alternate auf
    (alternate.de)

    Oder du nimmst meine :-) Weil ich will mir eine neue zulegen :-)
    Mit außen ist so eine Sache, da benötigst du wahrscheinlich ein
    zusatzgehäuse. Und zwei Kameras werden erst recht problematisch
    wenn du diese übers Internet ansehen willst. Da benötigst du
    spezielle Serverterminals die dir eine auswahl der Cam ermöglichen.
    Selbstredend, das die nicht ganz günstig sind.

    Einfacher wäre wahrscheinlich ein Loch in die Wand zu kloppen und
    eine drehbare Kamera anzuschaffen. Die kannst du auch über das
    Internet steuern und so von Innen nach Außen steuern.

    Einfach mal schauen, die Möglichkeiten sind vielfältig.
     
  19. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hier guck mal. Ich hab mir vor ein paar Wochen diese Cam gekauft.
    Sie funzt per Funk ist ganz okay.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=6025304513&ssPageName=STRK:MEWN:IT

    Da wir sie in das Holz das nistkastens eingelassen haben wird sie leider schnell warm (und fällt aus) und kann immer nur für einige Minuten betätigt werden.

    Dies wird bei dir im Aussenbereich aber wohl nicht der Fall sein.
    Wie groß muss denn die reichweite für dich sein?

    Lg Heike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ThSchultz, 6. März 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Mojn Mojn

    Hallo Heike,
    das ist zwar eine Funkkamera, aber keine IP :-)
    Was soviel heißt wie Fernseher oder TV-Karte ist notwendig.

    [​IMG]

    Die hier "scheint" wohl ganz ok zu sein und ich bin am überlegen,
    ob ich sie mir anschaffe. Liegt im Sofortkauf beri EBay zwischen
    93,- und 129,- Euro.


    Eine ähnliche gibt es auch von Siemens bei Alternate:

    [​IMG]


    Mein Favorit ist aber noch immer die hier, allerdings auch nicht ganz günstig.
    (Vor allem nicht nach einem Umzug und Renovierung :traurig: )
    [​IMG]
     
  22. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    falls noch jemand -vor- seinem Umzug steht, gäbe es hier noch die Ultradelux Edition :D

    10xoptischer, 10xdigitaler Zoom, IP-Kamera, voll schwenkbar, mit Audio :+schimpf

    http://www.brack.ch/Dokumente/19173/FCS-1040(EN).pdf


    Technische Daten
    Unterstützte Protokolle - TCP/IP, HTTP, SMTP, FTP, Telnet
    - NTP, DNS UPnP, DDNS, DHCP
    Hardware - Motor für Heben/Senken Tilt +90 bis -45°
    - Motor für Drehen pan +/- 135°
    - 1/4 Zoll CCD-Bildsensor
    - Eingebautes Mikrofon, Omnidirektional
    Auflösung - Einstellbare Bildgrösse, Qualität und Bitrate
    - Bis zu 30/25 Frames bei 176x120 oder 176x144
    - Bis zu 30/25 Frames bei 352x240 oder 352x288
    - Bis zu 15/12 Frames bei 704x480 oder 704x576
    Anschlüsse - 1x Video Ausgang
    - 1x Audio Ausgang
    - 1x Sensor & Alarm Relay Eingang
    Optik - Linse F1,8-2,9
    - 10x optischer Zoom
    - 10x digitaler Zoom
    - 1,5 Lux / F1,8
    - 0,05 Lux / F1,8
    - AGC/ AWB
    - Shutter: 1/60 1/120'000 sek.
    Abmessungen - 104,5 (L) x 104,5 (B) x 127 (H) mm
    Gewicht - 450 g
     
Thema: Nachtsichtkamera?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachtsichtkamera bei ebay

    ,
  2. nachtsichtcamera