Nachwuchs (1.Teil)!

Diskutiere Nachwuchs (1.Teil)! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.

  1. Gast

    Gast Guest

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  4. Dom

    Dom Guest

    >Seufz<

    Leider war auch das Nesthäkchen nach einem Tag tot... ich glaube, die Eltern haben einfach nicht gefüttert - soll scheinbar bei unerfahrenen Eltern häufig vorkommen [​IMG]
    Die armen Kleinen!

    Aber wenigstens sind die Eltern wohlauf... sie scheinen den Verlust problemlos verkraftet zu haben.

    Tja. Leider habe ich keine besseren News [​IMG]

    Lieber Gruss,
    Dom
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Dom,

    das tut mir ehrlich leid mit Deinem Nesthäkchen. Ich hätte es Euch allen - Dir und Deinen Nymphen - gegönnt, wenn es überlebt hätte.

    Kann es sein, daß Deine Nymphen so langsam in die Mauser kommen? Denn mein gutes Zuchtpaar hat auch schon des öfteren die Jungen im Stich gelassen, weil sie die eigene Mauser einfach zu viel Kraft gekostet hat.

    Andererseits habe ich auch selber schon miterlebt, daß gerade junge Paare sehr fürsorglich mit ihrem Nachwuchs umgegangen sind. Das kommt wahrscheinlich sehr auf den Charakter der Elternvögel an. Sicher kam noch erschwerend hinzu, daß das Paar ja nicht im Nistkasten sondern auf dem Boden gebrütet hat. Da fällt es selbst erfahrenen Eltern schwer, ihre Brut beisammen zu halten und auch so zu füttern und zu behüten, daß die kleinen auch eine reelle Chance haben.

    Das kann aber wie gesagt auch mit erfahrenen Vögeln passieren.

    Vielleicht starten die beiden ja mal unter besseren Umständen (Nistkasten sofort annehmen) noch einen Versuch.

    Liebe Grüße
    Daniela Seitz
     
  6. Dom

    Dom Guest

    Hi Daniela

    Ja, vermutlich waren es schon auch die ungünstigen Umstände, die verhindert haben, dass aus der Brut etwas wurde.
    Vermutlich ist es ja am Boden des Käfigs auch zu kalt für die Kleinen...?

    Wie auch immer, falls es ein nächstes Mal gibt, haben sie ja jetzt einen Nistkasten.
    Wenn allerdings Lancelot weiterhin so intensiv daran herumknabbert wie bisher, ist es vermutlich bis dann nur noch ein Unterstand [​IMG]

    Liebe Grüsse
    Dom
     
  7. Socke

    Socke Guest

    Hallo zusammen,

    bei meinem Nymphenpaar war es ganz ähnlich. Als mein Flieger die ersten Eier bebrütete, waren diese auch im Sand auf dem Käfigboden!
    Von dem Gelege (4 Eier) waren das erste und das letzte befruchtet. Ich habe ebenfalls keinen Brutkasten mehr angeboten, um zu vermeiden, daß sie die Brut nicht mehr annehmen!

    Als der erste geschlüpft war, wanderte der quer durch den ganzen Käfig, wenn die Altvögel am Futtern oder am Fliegen waren. Aber ansonsten saß immer einer drauf und gefüttert wurde er auch. Man konnte erkennen, daß er zunehmend kräftiger wurde. Der zweite, der 5 Tage später schlüpfte, versuchte immer wieder, unter den brütenden Altvogel zu kriechen, wurde aber zuerst kaum, später gar nicht mehr beachtet!
    Ich habe daraufhin den jüngeren herausgenommen und versucht, ihn von Hand aufzuziehen, was mir allerdings nicht gelang! Zwei Tage später ist er gestorben! [​IMG]
    Um den ersten kümmerten sie sich weiterhin so, wie sie es sollten.
    Und aus ihm ist schon ein richtiger kleiner, 6 Wochen alter Frechdachs geworden, ist handzahm und um keine Schandtat verlegen! [​IMG]

    Also Dom, ich wünsche Dir für das nächste Mal mehr Glück mit Deinen Nymphies!!

    Viele liebe Grüße
    Socke

    PS: Bilder gibt's unter "Fotos"!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Guest

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  10. Dom

    Dom Guest

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für das "Kopf hoch", wir werden diese Tips beim nächsten Mal beherzigen (gute Ideen, Olaf!)

    Lieber Gruss,
    Dom
     
Thema:

Nachwuchs (1.Teil)!

Die Seite wird geladen...

Nachwuchs (1.Teil)! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...